Samsung WF 10724 poltert beim Schleudern

Diskutiere Samsung WF 10724 poltert beim Schleudern im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: WF 10724 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): poltert beim Schleudern Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: WF 10724

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): poltert beim Schleudern

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Moin moin,

konnte ich bisher durch die Suchenfunktion bei meinen Poblemen meist eine Lösung finden, so bin ich derzeit mit meinem Latein am Ende.

Die Waschmaschine "schlägt" beim normalen Waschen und beim Schleudern rappelt sie ordentlich.
Ich habe ein paar Videos hochgeladen, da Bilder und Ton mehr sagen als tausend Worte.

Hatte die Dämpfer im Verdacht. Habe die Rückwand und den Deckel entfernt. Trommel läßt sich nur schwer nach unten drücken und kommt sofort hoch. Dämpfer sind beide fest, sehen unauffällig aus (gut bei Reibungsdämpfern ist nicht viel zu sehen. Die beiden Federn, die die Trommel halten sind fest.

Da die Geräusche sich von den Drehzahlen her verändern, anbei mal vier Videos.







Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Das sieht mir nach einem Lagerschaden aus, welcher bei Samsung schon mal vorkommt.
Prüfe das folgendermassen:
Versuche die Trommel durch das Bullauge nach oben zu drücken. Ist das möglich, ohne das sich der Bottich mit anhebt, dann ist die Kiste reif für den Schrottplatz. :(
 
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Haben wir schon ausprobiert. Kein Spiel. Weder hoch, runter oder auch verkanten. Manchmal läuft sie total ruhig.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
matra530 schrieb:
Kein Spiel. Weder hoch, runter oder auch verkanten. Manchmal läuft sie total ruhig.
Dann hat die Trommel einen weg. Eine leere Trommel, die so dermassen eiert, ist definitiv im Eimer.
Als Samsung in Deutschland auf den Markt kam, gab es nur den gesamten Bottich als Ersatzteil.
Sollte es die Trommel einzeln geben, dann lass trotzdem die Finger davon und ich rate zum Neukauf.
 
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Die Trommel war nicht leer. Das war ein normaler Waschvorgang. Wenn die Maschine leer ist, dann ist sie total leise. Beim Drehen per Hand auch keine Probleme, keine Schleifgeräusche etc.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Dann wäre es sinnvoll auch ein Video mit leerer Trommel hochzuladen. Auch eins wo nur gewaschen wird.
 
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Beim normalen Waschvorgang klingt sie beladen so. Leer mache ich nacher.


Kann die Ursache vielleicht mit einer kleinen Panne zusammenhängen? Vor Kurzem ist meiner Frau beim Beladen etwas schief gegangen. Von zwei Hemden sind die Manschettenenden der Ärmel zwischen Tür und Dichtung eingeklemmt worden. Als in den Keller kam lief die Maschine nicht mehr und ein Fehlercode wurde angezeigt. Die Hemden waren so verdreht, dass der Stoff Gewebebrüche im Ärmelbereich hatte und die Dichtung der Maschine sich vom Rahmen gelöst hatte.
Habe dann die Dichtung mit dem Spannring wieder neu eingesetzt. Kann ich da was falsch gemacht haben?

Und zwischendurch klingt sie bei 1.400U/min so

 
Zuletzt bearbeitet:
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Und nun einmal leer.


Ist das normal, dass die Trommel leer so eiert oder ist da die "Welle" krumm?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
matra530 schrieb:
Ist das normal, dass die Trommel leer so eiert oder ist da die "Welle" krumm?

Nee, da ist die Trommel im Eimer. Reparatur lohnt sich nicht mehr.
Bei Neukauf würde ich auf ein deutsches Produkt zurückgreifen.
Meine Empfehlung: Die billigste von der BSH (Bosch-Siemens).
 
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0

Ist Miele besser oder der gleiche Kram wie Bosch/Siemens?

Wegen Kindern und Sport wollte ich wieder zu einer 7kg bis 8kg Maschine greifen. Gibt es da Varinaten die nicht so negativ auffallen?
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
matra530 schrieb:
Ist Miele besser oder der gleiche Kram wie Bosch/Siemens?
Bosch/Siemens ist kein Kram, sondern da bekommst du erstklassige Geräte zum erschwinglichen Preis.
Vergiss die Angaben der Hersteller mit den Wäschemengen. Das ist der gleiche Unsinn wie die Verbrauchsangaben. Solange die EU Toleranzen von min. 40% zulässt, sind diese Angaben alle was für den Ar`s....
 
Zuletzt bearbeitet:
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
40% Abweichung. Das ist ja fast wie bei den Angaben von unseren Autos....

Dann hole ich mal aus dem Werksverkauf bei Bosch die WAY287W5. Die liefern sie mir für 590 Euro.

Kram war jetzt nicht negativ gewertet, da ich Miele mit Bosch/Siemens abgleichen wollte. Bessere Marken kann ich mir als Laie halt nicht vorstellen. Das hätte aber auch so ein können, wie eine Frage eines Kollegen der eine Espressomaschine kaufen wollte und mich ernsthaft nach einer Jura fragte. Vibiemme kannte er nicht. Nun kennt er den Unterschied und hat so eine Maschine.

Kram bezog sich mehr auf den Dschungel der Maschinentypen. Alleine bei Siemens habe ich auf der Webseite teileweise keine Unterschiede mehr zwischen den Typen erkannt.

Top wäre mal eine reine Selektion nach Motor, Antriebsart, Aufhängung etc. Mich interessieren nicht 25 Waschprogramme und Netzwerkfunktionalität.
 
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Dann habe ich hoffentlich nicht was falsch gemacht. Bin bei unserem kleinen Elektrohändler vorbei und hatte mit ihm gesprochen. Er hatte noch eine Siemens iQ700 WM16W540, die schon länger in seiner Ausstellung steht. Mit Lieferung und Entsorgung der Samsung für 470 Euro konnte ich nicht nein sagen... War das jetzt zu voreilig?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

matra530

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Was mich interessiert, aber leider für den Laien nicht sichtbar ist, ist die mechanische Verarbeitung. Bei einem Auto schwinge ich mich unter das Auto und kriege dann bei Kasperbuden wie der A Klasse halbe Lachkrämpfe. Beim Händler mal eben die Verkleidung abschrauben kommt ja nicht so gut. Gibt es eigentlich auch Webseiten die sich mit dem Innenleben von Maschinen/Haushaltsgeräten richtig auseinandersetzen?
 
W

wodipo

Benutzer
Registriert
27.08.2011
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Informationselektroniker
Vergiss die Angaben der Hersteller mit den Wäschemengen.

Darf ich mal fragen was das genau bedeutet? Sind die Trommeln nicht grösser bei zB 5 kg zu 8 kg?

--
Trifft das dann bei einem Trockner genauso zu?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
wodipo schrieb:
Darf ich mal fragen was das genau bedeutet? Sind die Trommeln nicht grösser bei zB 5 kg zu 8 kg?
Nein, denn sonst wären die Geräte auch größer.
Die Standardbreite für Hausgeräte ist 65cm.
 
W

wodipo

Benutzer
Registriert
27.08.2011
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Informationselektroniker
Danke für die schnelle Rückmeldung.
Also ist nur das Bullauge, zumindest optisch, grösser?

Ich habe Leute gehört die sagen, sie haben durch Familienzuwachs mehr Wäsche, verschrotten ihre 5kg-, kaufen eine 8kg Wama und sind plötzlich zufrieden. Wie kann das kommen?

Wenn man der Trommel noch Platz einräumen muss in der Wama, dass ausgeschlagene Stossdämpfer noch nicht zur Aussenwandberührung führen sollen, müssten ja alle Bottiche bei 65cm Breite unverändert im Volumen sein, kann ich mir vorstellen.

Wenn man dann 8kg reinwürgt, ist das ja auch eine Katastrophe für die Trommellager, wenn sie mit 1400U/min schleudern.

Ich habe mir deine Empfehlunge der Siemens Wama mal angeschaut.
Da hat man keine Ahnung mehr, was man da kauft. Früher war es einfach(er), als der Wasserverbrauch pro Waschgang angegeben wurde. Jetzt schlägt man sich mit Jahres"verbräuchen" rum und rätselt, was die Norm da wohl für sich hin spezifiziert hat. Komplette Verdummung für Verbraucher, die damit nichts mehr vergleichen können. Jedenfalls ihre alte Wama gegen ein neues Modell. Das könnte so gewollt sein ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung WF 10724 poltert beim Schleudern

Ähnliche Themen

Miele W2241 WPS HW07-2 Trommel schlägt gegen Gehäuse

Bosch LOGIXX8 Sensitiv Motorfehler rappelt beim Schleudern

Bauknecht WA Sensitive 36 DI Höllenlärm beim Schleudern

AEG LAVAMAT W1200 electronic Beim abpumpen Probleme während

Bauknecht "big" Fassungsvermögen 1-8kg D WAB 8795

Oben