Samsung UE55JU6050 Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung funktioniert

Diskutiere Samsung UE55JU6050 Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung funktioniert im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: UE55JU6050 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

BallyRex

Benutzer
Registriert
02.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
So, habe nochmal sämtliche Bauteile durchgemessen, ohne Diodentest, alle zuvor genannten Bauteile C112 - C119 sind niederohmig, ca 0,2 - 1 Ohm.
Ansonsten konnte ich keine niederohmigen Bauteile finden. Dioden sind auf der Platine garnicht verbaut, zumindest habe ich keine Bezeichnung mit D gefunden.

Vom Heißluftfön lasse ich lieber die Finger, die Flachbandkabel sind mir zu nah dran.

Ich werde es mit einem Lötkolben mit dünner spitze und einer Lötpumpe bzw Entlötlitze versuchen.

Ab Dienstag habe ich genug Zeit herumzupfriemeln :D ich werde dann sofort Bericht erstatten ;)

Danke schonmal für die großartige Unterstützung hier im Forum :)
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.484
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Es hilft immer, die SMD Bauteile erst mal neu und dicker mit bleihaltigem Lot zu verzinnen. Weil a) das schneller schmilzt, und b) mehr Material länger flüssig bleibt. Mit Entlötlizte geht da nix, weil die das Lot unter dem Bauteil nicht weg bekommt. Das Gegenteil ist besser: viel Lötzinn.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
522
Punkte Reaktionen
17
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Exakt für den Zweck und weil ich manche der Bauteile ja wiederverwenden will, habe ich mir einen Pinzettenlötkolben gekauft. Habe mich sowohl mit großer Lötspitze als auch Heißluft immer rumgeärgert. Ist aber noch nicht eingeweiht. Und bei 0201 Bauform wird es richtig lustig :)
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.484
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja, ich hab da auch mal ordentlich in ERSA investiert (nach einem totalen Fail mit einem Billigteil) und es ist ein Genuss. Ich bin sozusagen Genusslöter :D Aber auch mit dem "Chip Tool", wie sie es nennen, muss ich vorher neu verzinnen, wenn es größere Teilchen sind, die auch nicht zu lange gebraten werden wollen. Die Hitzeübertragung ist so einfach besser.
 
B

BallyRex

Benutzer
Registriert
02.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
Ich habe heute schonmal an einer alten Platine mit SMD Bauteilen geübt, ist eigentlich gar nicht mal soo schwer wenn man vorher nochmal extra Lötzinn aufträgt, danke für den Tipp ;)
Einen Pinzettenlötkolben habe ich mittlerweile zwar auch schon bestellt, aber ich werde heute Abend schonmal an der TV Platine löten. Bis der Lötkolben kommt, dauert es mir zu lange :D
Ein kapazitäts-Messgerät habe ich auch bestellt.

Ich melde mich später wenn ich an der TV Platine gelötet habe ;)
 
B

BallyRex

Benutzer
Registriert
02.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
So, die Reparatur ist vorerst beendet :D

Ich habe die Kondensatoren 112 und 113 ausgelötet, welche direkt am Eingang der Platine verbaut sind.
Der 113er brachte noch keinen Erfolg, nach Messung ist er auch hochohmig, als ich den 112er ausgelötet habe, waren alle anderen Kondensatoren nicht mehr kurzgeschlossen, die Messung des 112ers ergab Niederohmigkeit :)
Den TV hab ich Testweise angeschlossen, und was soll ich sagen, er funktioniert wieder :D

Vielen herzlichen Dank für all eure Hinweise und Tipps den Fehler zu finden und beseitigen :)

Jetzt bleibt nur noch die Frage mit welchem Kondensator ich den defekten ersetzen muss.

Könnt ihr mir auch hier weiterhelfen?

Am liebsten würde ich neben dem 113 auch den 112 wechseln.

Allerbeste Grüße und einen schönen Abend
 
B

BallyRex

Benutzer
Registriert
02.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
Leider kann mein aktuelles Messgerät keine Kondensatoren messen, das Kondensator Messgerät wird erst am Samstag geliefert.

Den funktionierenden ausgelöteten C113 kann ich dann messen, den defekten C112 aber leider nicht, deshalb die Frage.

So wie es aussieht, ist die rechte Paneldriver PCB identisch zur linken PCB, bis auf ein IC, ich könnte also rein theoretisch auf der linken PCB den Kondi auslöten und testen, aber die funktionierende Seite würde ich lieber in Ruhe lassen bevor ich etwas zerstöre.

Bilder kann ich in Kürze hochladen.

Für welche Spannung muss der Kondensator ausgelegt sein wenn ich einen neuen organisiere?
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
9
Keramik mit 10uf glaub ich nicht.
Sonst ein ähnlich aussehender einlöten und läuft wie neu nächste 10 Jahren.
 
B

BallyRex

Benutzer
Registriert
02.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
Hier noch die Bilder.

Naja, einen ähnlich aussehenden einzulöten klingt jetzt nicht nach der besten Lösung. Der Hersteller wird sich schon etwas bei der Dimensionierung des Kondensators gedacht haben.

Vorher würde ich dann doch auf der linken Platine den Kondensator auslöten und nachmessen, auch wenn es eher die Notlösung bleiben sollte.

EDIT:

Info zu den Bildern:
Der kleinere dunkelbraune C113 ist okay, der größere hellbraune C112 ist defekt.

Der Formfaktor des C112 müsste SMD 0603 sein.
 

Anhänge

  • rechts - defekt(1).jpg
    rechts - defekt(1).jpg
    400,6 KB · Aufrufe: 190
  • links - OK(1).jpg
    links - OK(1).jpg
    485,9 KB · Aufrufe: 163
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
925
Punkte Reaktionen
21
die müssten eigentlich gdie gleichen Werte haben C113 und C112
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
384
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hier denke ich eher 1uF 16V. Denn dort sollte ne ungefähre Spannung von 12 bis 14 V sein.

LG Thomas
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
9
Na siehst du)))))
10uf und Keramik vor allem an der Stelle.
1uf glaub auch noch nicht mal))))
An der Stelle könnte man sogar weglassen und es wird genau so gut funken)
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
522
Punkte Reaktionen
17
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn die Farbe unterschiedlich ist, haben sie zumeist auch andere Werte. Um sicherzugehen, warte ab bis das C-Meter da ist, löte einen gleichfarbigen ab und messe den. Die Spannung an der Stelle kannst du ja messen, plus Sicherheitszuschlag. dann weißt du es sicher.

Aber idR funktioniert es auch ohne wie du schon selber bemerkt hast, und der exakte Wert ist an dieser Stelle wohl nicht so wichtig.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.484
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Na, ich glaube, das wird was. Nur Geduld. Ein C-Meter gehört sowieso in jeden guten Haushalt.
 
B

BallyRex

Benutzer
Registriert
02.02.2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
Genau, in der Ruhe liegt die Kraft.

Ich warte bis mein C-Messgerät da ist, dann löte ich einen gleichfarbigen aus und ersetze ihn mit dem gleichen Wert. Die Spannung Messe ich dann natürlich auch damit der neue Kondensator nicht gleich wieder kaputt geht.

Auch wenn der Kondensator vielleicht nicht unbedingt notwendig ist, möchte ich alles wieder in den Originalzustand bringen. Wenn der TV eh schon zerlegt ist, kann ich auch gleich alles ordentlich zu Ende bringen.
Keine halben Sachen sag ich immer :D

Danke schonmal für alles :)

Ich melde mich dann mit den Messergebnissen ;)

Schönen Abend noch und beste Grüße,

BallyRex
 
B

Bastler61

Benutzer
Registriert
30.01.2016
Beiträge
242
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Einsteiger
@HermannS Ein C-Meter gehört sowieso in jeden guten Haushalt.

Was ist denn ein C-Meter. Wozu brauche ich das?

VG Bastler61
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
9
Er wollte bestimmt sagen esr Meter)
Meiner misst esr und Kapazität))))
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
384
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
C-Meter ist ein Kapazitätsmessgerät. DMT-3010 Monacor hat alles, benutze ich jedenfalls und brauch mein Anderes nicht immer rauskramen.

Na siehst du)))))
10uf und Keramik vor allem an der Stelle.
1uf glaub auch noch nicht mal))))
An der Stelle könnte man sogar weglassen und es wird genau so gut funken)

Hat er nicht vorher geschrieben 10uF eher nicht und jetzt doch.

Lass ihn schreiben, ich würde ja keine Daten geben wenn ich es nicht besser wissen würde.

LG Thomas
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
522
Punkte Reaktionen
17
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Er weiß was er sagt. Wenn schon gehört für mich in den guten Haushalt ein sogenannter AVR-Transistortester. Der heißt aber nur so, und kann deutlich mehr als Transistoren testen. Kostet dafür deutlich weniger, auch dank chinesischem Nachbauten. Aber das nur so am Rande.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung UE55JU6050 Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung funktioniert

Ähnliche Themen

Samsung UE48H6290SS Kein Bild, Ton in Ordnung

Samsung LE40B679T2SXZG) Bild sieht aus wie ein "Röntgenbild"

Samsung UE46F6640 Gerät hat kein Bild, keine Hintergrundbeleuchtung

Samsung UE32D6510 Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung an

Samsung UE55D6500 Fernseher Klickt und zeigt kein Bild - Netzteil und Mainboard bereits getauscht

Oben