Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.

Diskutiere Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur. im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schaltet...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

L-u-Y

Benutzer
Registriert
14.05.2019
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #1
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K)

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schaltet nicht mehr ein - klickt nur.

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo Zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen:
Mein Samsung-TV (Dezember 2013) UE55F6500 schaltet nicht mehr ein und klickt nur.

Ich habe die Verkleidung an der Rückseite bereits abmontiert. Sobald ich das Mainboard vom Netzteil entferne und den Fernseher mit dem Strom verbinde, leuchtet die LED-Hintergrundbeleuchtung. Diese leuchtet allerdings nicht 100% konstant, sondern flackert ein wenig. Sobald ich das Mainboard wieder mit dem Netzteil verbinde, bleibt die LED-Hintergrundbeleuchtung aus und der TV klickt/klackt nur noch in regelmäßigen abständen. Auf dem Netzteil sind keine defekten oder aufgeblähten ELKOs zu sehen. Kalte Lötstellen o.ä. sind auf dem Netzteil ebenfalls nicht zu finden.

Was kann ich tun?

Netzteil defekt?
Mainboard defekt?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe und Eure Untersützung.

Viele Grüße,
Lukas.
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #2
Der Fernseher fährt nicht mehr ordnungsgemäß hoch. Sobald ich den Fernseher anschalte, klickt es wie üblich kurz und die rote Status-Leuchte für den Boot-Vorgang blinkt. Leider tut sich an dieser Stelle nichts weiteres. Die LED-Hintergrundbeleuchtung o.ä. bleibt ausgeschaltet. Nach ca. 2 Sekunden klackt es wieder und der Fernseher geht vermutlich aus. Im direkten Anschluss daran klickt es wieder, als würde der TV wieder hochfahren wollen und das oben beschriebene Prozedere wiederholt sich. Und immer so weiter. Was lässt sich an dieser Stelle tun? Ist das Netzteil oder das Mainboard defekt?
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #3
Wenn die Beleuchtung ohne Main anbleibt ist es das Mainboard welches defekt ist.
Main erneuern, aber kontrollier mal das Kabel zwischen NT und Main und auch die Steckkontakte auf Brandspuren.

LG Thomas
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #4
Hi thommyX,

vielen Dank für Deine Nachricht.
Die LED-Hintergrundbeleuchtung bleibt bei abgekoppelten Mainboard nicht konstant an, sondern flackert ein wenig. Ist das normal und deutet das weiterhin auf einen Defekt im Mainboard hin? Hast Du einen Tipp, wo ich die Ersatzteile herbekommen könnte, außer aus der Bucht und ggf. Rückgaberecht habe?

Herzlichen Dank für Deine Hilfe!

Viele Grüße
Lukas.
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #5
nein ist nicht normal , kann Altersbedingt sein , kann auch sein das eine Leiste zuviel Strom zieht.
genaueres kannst du aber erst sehen wenn Main io ist
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #6
6ee68cc7-38bf-45e6-b17e-d4934b785688_943106.jpg


So sieht es aus, wenn das Mainboard vom Netzteil getrennt wurde und mit dem Strom verbunden wurde.


Also eurer Empfehlung nach sollte ich im ersten Step das Mainboard tauschen und dann hoffen, dass das der Grund für das ständige Klacken und Nicht-Einschalten ist?
Gibt es eurerseits Empfehlungen, wo ich dieses am Besten beziehen könnte? Ebenfalls das Netzteil, sofern dies ebenfalls defekt sein sollte? Gibt es Händler mit ggf. Rückgaberechten? Es bleibt leider beim try and error, oder?
Ganz vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #7
Hier ist die Beleuchtung erheblich defekt, oder nicht? Was hat das für einen Sinn, ein neues Main zu beschaffen bevor die Beleuchtung nicht instandgesetzt wurde?
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #8
Höchstwahrscheinlich Mainboard defekt
Sowas hätte ich da
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #9
Alles defekt???? Nein nur die Beleuchtung ist hinne.
Dein Gerät versucht zu starten, kann es aber nicht, da der Stromlauf durch die defekten LEDs fehlerhaft ist. Netzteil geht in Schutz, daher das klicken. Da es über das Main überwacht wird.
Ohne Main hast du dann diesen Effekt,ergo kann ich es ausschliessen und sagen das zu 99 Prozent nur deine Beleuchtung defekt ist.

Auf dem Panel steht eine Bezeichnung auf einem weissen Sticker, darunter googeln und du wirst deine LED Streifen finden.

LG Thomas
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #10
Hallo Zusammen,

ganz vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung. Ihr seid super!

Um die Fehlerursache noch weiter einzugrenzen:
Kann ich die LED-Beleuchtung nicht temporär vom Netzteil abklemmen, den Fernseher booten und schauen, ob der TV hochfährt? Ggf. im Anschluss mit einer Taschenlampe schauen, ob theoretisch ein Bild da wäre? Die LED-Beleuchtung auszutauschen ist, wie ich gesehen habe, relativ aufwendig. Bevor ich den ganzen TV auseinanderbaue, möchte ich sicher gehen, dass es sich tatsächlich bei den LED-Stripes um einen defekt handelt.

Vielen Dank und viele Grüße,
Lukas.
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #11
Nein, austricksen kannst du ihn nicht. Keine LEDs ist für das Netzteil das gleiche wie defekte LEDs und es meldet wieder Fehler ans Main.
Der Fall ist aber eindeutig. Es sind LEDs defekt oder/und Kontakte. Auf jeden Fall alles im Panel drin.
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #12
Hallo Zusammen,

ich habe nun weitestgehend alles auseinander gebaut. Es ergibt sich folgendes Bild (s. Anhang).
Die oberen 3-4 Reihen bleiben aus, bzw. flackern. Es bleibt immer die gesamte Reihe aus, bzw. es flackern immer die gesamten Reihen. Alle LEDs scheinen irgendwie noch intakt zu sein, da ich zumindest bei allen LED schon Licht gesehen habe.

Wie kann ich nun weiter vorgehen? Sind es doch nicht die LEDs, sondern das Netzteil? Oder gibt es irgendwo einen Kurzschluss in den LED-Leisten? Wie kann ich das jetzt weiter prüfen?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe und Eure Untersützung!

Viele Grüße,
Lukas.
 

Anhänge

  • 2019-05-20_073842.jpg
    2019-05-20_073842.jpg
    222,4 KB · Aufrufe: 918
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #13
Die Steckkontakte der Leisten überprüfen und reinigen.
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #14
Die Stripes werden bei dem Gruppenweise vom NT mit Strom versorgt (ich glaube 4-4-2), Darum sind auch nur die oberen 4 betroffen, es kann gut möglich sein das eine LED kurz davor ist den Geist aufzugeben. Am besten wäre wenn ein Ersatzstripe da ist zum tauschen. Dann einen Stripe abklemmen, den Ersatz anklemmen und prüfen ob sich was ändert. Das selbe Stripe für Stripe bis das Licht konstant leuchtet. Dann kann Du gerne testen welcher Abschnitt von Stripe das Problem verursacht. Mit LED für LED durchmessen wird da nix bringen. Ich gehe auch nach dem Prinzip vor wenn die HGB komplett ausgefallen ist, geht meiner Meinung nach schneller wie alles durchzumessen. Wenn ich den defekten Stripe habe, fliegt er raus und wird ersetzt. So kann ich den später durchmessen und reparieren wenn ich Zeit und Lust dazu habe. Auch wenn man keinen wirklich passenden hat, wenn die Anschlüsse identisch sind reicht das zum prüfen, sollte beim 55er nur nicht grad einer aus nem 32er sein. ;-) etwas kleiner oder größer passte bisher immer.
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #15
Hallo!
Ich selber schaue auf die Preise von einzelnen Stripes oder einem kompletten Satz. Das Zerlegen des Panels ist ja mit einem erheblichen Bruch-Risiko (oder Abriß von Flex-Streifen..) verbunden, und wenn 1 LED schon so stark gealtert ist daß sie ausfällt kann ja bald die nächste folgen. Evtl. also besser, etwas mehr Geld auszugeben, alles neu, aber nur 1x das Bau-Risiko, aber das muß, letztendlich, jeder selber entscheiden.
Dann nicht mit voller Hintergrund-Helligkeit betreiben!
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #16
Ich kann mit nicht entsinnen, dass wir schon mal Fälle hatten, wo ganz unten die LEDs defekt waren. Der Hitzestau ist logischerweise immer oben. Insofern könnten die Chancen gar nicht so schlecht sein, wenn nur die obersten 4 getauscht werden und danach das Backlight reduziert eingestellt wird. Falls die Reparatur preiswerter ausfallen soll. Bei dem hier kommt ja ganz nett was zusammen.

Ich erinnere gerne an einen LG, bei dem ich nur eine einzige LED gewechselt hatte (oben rechts im Eck) vor gut zwei Jahren und der läuft immer noch. Mit Backlight auf 50%.
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #17
Zum Display abheben nehme ich die hier, geht wunderbar damit. Das "Gebamsel" unten wird vorne auf´s Display gelegt und mit Klebeband, Krepp etc. befestigt, dann kann da nichts passieren. Die Heber bleiben drann bis das Display wieder richtig in den Führungen liegt, damit kann man es auch gut verschieben.
 

Anhänge

  • Bild 015.jpg
    Bild 015.jpg
    111,4 KB · Aufrufe: 620
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #18
Danke für die Erfahrung mit den Hebern.
Da hatte ich immer die Vermutung, daß die vielleicht durch die recht hohen Kräfte die oberste Platte irgendwie verformen können. Ja, ein sicherer Griff ist was wert bei diesen Manövern.
Mit den Flexbändern...nach vorne hin werden die ja recht arg in eine sonst nicht übliche Richtung gezogen. Na, wenn es da noch nie einen Schaden gab...die Zeiten der "bunten senkrechten Linien" durch gelöste Klebe-Verbindunbgen scheint ja weitgehend vorüber zu sein, das hält jetzt wohl wirklich alles besser.
 
  • Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.
  • #19
Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eure Tipps.

Es lag am Netzteil. Ich habe das Netzteil durch ein gebrauchtes getauscht und die LED-Leisten haben sofort wieder vollständig geleuchtet.

Ich habe einen Satz funktionsfähige LED-Leisten übrig, die ich für die Reparatur nicht benötigte, falls jemand Interesse hat.

Viele Grüße
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) schaltet nicht mehr ein - klickt nur.

Ähnliche Themen

Samsung UE46C6200 Klickt nur noch

Samsung UE49KU6479U Hintergrundbeleuchtung blitzt im Sekundentakt auf

Samsung UE55MU6179UXZG TV geht nicht an, Standby-Leuchte reagiert, kein Bild/Ton, Hintergrundbeleuchtung iO

Samsung GQ65Q60TGU Startet nicht mehr

LG 55EG9A7V Gerät startet klickt dabei (relay), zeigt 2 Sekunden ein Bild, klickt erneut und schaltet ab

Zurück
Oben