Samsung UE55ES6100 Anzeigefehler, Ausleuchtung linke Bildsch

Diskutiere Samsung UE55ES6100 Anzeigefehler, Ausleuchtung linke Bildsch im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: UE55ES6100 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Anzeigefehler, Ausleuchtung linke...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Marcel A.

Benutzer
Registriert
21.11.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: UE55ES6100

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Anzeigefehler, Ausleuchtung linke Bildschirmseite

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Samsung 55 Zoll LED TV ( ca. 4 Jahre alt) Typenbezeichnung UE55ES6100 hat seit einiger Zeit Probleme mit der Ausleuchtung der linken Bildschirmhälfte.

Ich habe mir das ganze einmal angesehen. Die Kapazitoren sehen alle noch gut aus.

Alle Kabelverbindungen haben ich überprüft. Diese scheinen auch ok zu sein. Mein nächster Gedanke war, dass es sich hier um ein Bondingfehler handeln könnte ich habe aber an allen einmal gedrückt und gestupst aber es passiert nichts.

Auch die Hintergrund Beleuchtung funktioniert. Ich habe das Panel einmal ausgebaut und mir die LEDs angesehen und einzeln angesteuert.

Ich habe meinen Fernseher verkaufen wollen weil ich dachte es sei unreparierbar. Da sagte mir jemand dass er es reparieren könnte auf eine Art die wohl sehr unbekannt sein soll.

Ich Frage mich wie das gehen soll.

Ich habe mir die Testbilder anzeigen lassen. Bei den Farbigen scheint die Ansteuerung links fehlerhaft zu sein. Auch bei den Grauübergängen und dem Weißbild scheint ein Fehler vorzuliegen.

Einzig das Schachbrettbild wird fehlerfrei angezeigt.

Mein Gedanke hier ist :

Wenn das Display defekt sein solle, warum kann es dann ein Schachbrett fehlerfrei anzeigen aber kein Rotes oder Grünes einfarbiges Bild?

Also scheint es nicht wirklich defekt zu sein.

Kann es sein, dass die LCD Kristalle auf der Linken Seite zu wenig/zu viel Spannung bekommen? (Ich weiß leider nicht welche Spannung Anliegen muss um ein LCD Kristall so auszurichten, dass es Grünes/Weißes/rotes/"schwarzes" Licht durchlässt.

Braucht man für Grün/blau höhere Spannung?

Kann es denn sein dass hier ein Spannungsproblem vorliegt?

Ich habe einmal die Testbilder zur Visualisierung angehangen.

Ich freue mich auf hilfreiche Tipps und Anregungen.

Mit freundlichen Grüßen

Marcel
 

Anhänge

  • IMG_1511094444347_10311.jpg
    IMG_1511094444347_10311.jpg
    43 KB · Aufrufe: 1.737
  • IMG_1511094431100_56003.jpg
    IMG_1511094431100_56003.jpg
    58,1 KB · Aufrufe: 1.727
  • IMG_1511094399116_33399.jpg
    IMG_1511094399116_33399.jpg
    42,3 KB · Aufrufe: 1.710
  • IMG_1511094385615_47633.jpg
    IMG_1511094385615_47633.jpg
    49,8 KB · Aufrufe: 1.685
  • IMG_1511094368273_66246.jpg
    IMG_1511094368273_66246.jpg
    78,7 KB · Aufrufe: 1.654
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
909
Punkte Reaktionen
18
bist du dir sicher das das Netzteil deine Led mit richtiger Spannung versorgt?
eventuell im Servicemenü falsche Einstellungen ?
kann aber auch das Display selber sein , beim blauen sieht man linien , aber da hat Hermann oder Thomas mehr Erfahrung , vielleicht können die was sagen.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.468
Punkte Reaktionen
102
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Für mich klar Display. Solche farbigen (!) Wolken kann nichts anderes sein. Außerdem: Was sind das da immer für waagrechte Streifen im unteren Drittel? Die gehören da doch nicht hin.

Das Schachbrett wundert mich auch, aber perfekt ist es auch nicht, wenn man genau hinschaut. Links dunkler.
 
M

Marcel A.

Benutzer
Registriert
21.11.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Also scheinbar Totalschaden?

Ich Frage mich wie dieser jemand das Reparieren will... Mir wurde jedenfalls eine Reparatur für 80€ angeboten.


Kann mir jemand den Hintergrund erläutern wie solche Fahrwolken zustande kommen können?

Irgendetwas mit der Ansteuerung oder einfach eingebrannt o.Ä.?

Mit freundlichen Grüßen
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.468
Punkte Reaktionen
102
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Panel ist Totalschaden, außer jemand hat zufällig eins rumliegen. Wie diese Wolken genau entstehen, kann ich nicht erklären. Die Innereien von den Panels sind eine black Box. Die Streifen allerdings sind defekte Gate Driver und die sitzen bei den modernen Panels innen auf dem Glas.

80€ Reparatur ist Unfug. Meint der denn, er müsste mal eben das Tcon Board austauschen?

Dann soll er mal, aber nur gegen Geld zurück. Falls es wider Erwarten hinhauen sollte, zieh ich meinen Hut und bin ein Stück klüger :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marcel A.

Benutzer
Registriert
21.11.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Vielen Dank für ihre schnelle Antwort.

Ja für 20€ will er es versuchen und im Erfolgsfall halt die 80€

Für 20€ würde ich es jedenfalls versuchen wollen.

Ich melde mich nochmal wenn ich neues berichten kann.

Mit freundlichen Grüßen
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich beschäftige mich zwar noch nicht so lange mit TV Reperaturen aber soweit ich weiß ist so ein Bild immer schlecht und bedeutet Displayschaden.
Ich habe das jetzt auch schon mal horizontal geteilt gesehen, unten dunkler oben "normal" aber die Farben und das Bild unscharf und die horizontalen Streifen sie seltsamerweise immer im unteren drittel auftauchen und soweit ich das beobachten konnte ausschließlich neuere Modelle zu betreffen scheint. Dabei sollten doch die Hersteller im Laufe der Jahre das besser können, oder sind diese Kinderkrankheiten gar gewollt? :whistle: .... ein Schelm wer böses dabei denkt ... ;-) ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ich habe das Panel einmal ausgebaut und mir die LEDs angesehen und einzeln angesteuert.

Ich bin bei den Bildern etwas verwirrt. Bei einigen würde ich sagen das die Beleuchtung im Arsch ist und bei einigen das Panel. Wie hast du sie angesteuert oder in Betrieb gesetzt???

LG Thomas
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich tippe mal drauf das er sich so einen "LED Tester" gebaut hatt ;) 2 Batterien, etwas Kabel und 2 Nadeln.
 

Anhänge

  • Bild 123.jpg
    Bild 123.jpg
    107,8 KB · Aufrufe: 1.004
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.468
Punkte Reaktionen
102
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Heiliger Strohsack! Aber funky Unterlage! :D

Thomas, aus der Schnittmenge müssen wir dann das Panel als Ursache folgern. Das Backlight kann die Farben nicht verfälschen und so krumme Wolken gehen auch nicht. Und die Streifen sind die Nägel im Sargdeckel.

Ich weiß, es fällt extrem schwer einen 55er wegen Panelschaden abzuschreiben <_<
 
Zuletzt bearbeitet:
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Sieht vielleicht doof aus funktioniert aber super damit.

Und ich hab evtl. sogar nen neuen Panelschaden gefunden, selbes Modell, Symtome wie T-con defekt, morgen mach ich noch die "Gegenprobe". i'm not amused
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marcel A.

Benutzer
Registriert
21.11.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Genau,

Ich habe die LED.'s Streifen vorher getrennt und dann mit dieser "funky" Methode getestet.

Jemand hat mir gesagt es könnte ein Folienkabel samt Widerstandskaskaden verbrannt sein.

Aber ein verbranntes Folienkabel würde doch auch verbrannt aussehen oder ?

Jedenfalls sehen alle noch taufrisch aus.


Was haltet ihr von der Vermutung?
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.468
Punkte Reaktionen
102
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nichts. Weil du das Kabel nicht ersetzen kannst, wenn es am Panel befestigt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Marcel A. schrieb:
Also scheinbar Totalschaden?

Ich Frage mich wie dieser jemand das Reparieren will... Mir wurde jedenfalls eine Reparatur für 80€ angeboten.

Also ich habe auch ein solches Angebot erhalten.

Habe den E-Spender dann heute mal bei Kleinanzeigen freigegeben und erhielt das Angebot das den jemand Reparieren könne. Also hell dunkel mit Streifen im unteren drittel. Er hatt es auch sofort als Displayschaden erkannt und angeboten das für 50€ zu reparieren vor Ort, dauert angeblich anderhalb Stunden.
Ich denke das ist irrererabel?

Bei meinem hatt sich das kein Bild nur Ton problem inzwischen auch als Totalschaden entpuppt, nix T-con "grummel".
 
tvrettung

tvrettung

Benutzer
Registriert
29.01.2016
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo zusammen!

Ich würde gerne wissen um welche(s) Panel(s) es sich hierbei handelt, also die Type was draufsteht!

mfG tvrettung
 
M

Marcel A.

Benutzer
Registriert
21.11.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Gibt es hier Bautechnische Unterschiede die solche Fehler erklären könnten?

Wäre schonmal gut zu wissen, ob dieselbe Art Fehler bei den gleichen Paneelen auftaucht wenn sie denn gleich sind.

Wo finde ich denn das Typenschild. Ich konnte auf den ersten Blick leider keines finden

@Rennvan Hast du die Reparatur denn versuchen lassen?

Kann mir jemand sagen wie ein Fehlerbild bei defekter Widerstandskaskade aussehen würde?

Mit freundlichen Grüßen
 
tvrettung

tvrettung

Benutzer
Registriert
29.01.2016
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Marcel

Habe ein Beispiel vom Forum angefügt, findest du irgendwo auf dem Blech des Panels...

mfG tvrettung
 

Anhänge

  • Panel Aufkleber Beispiel.jpg
    Panel Aufkleber Beispiel.jpg
    81,2 KB · Aufrufe: 585
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Nichts. Weil du das Kabel nicht ersetzen kannst, wenn es am Panel befestigt ist.

Nicht ganz, man kann diese wieder fixieren,wenn man weiss wie es geht. Und dieses ANGEBOT wird es wohl sein. Davon habe ich auch gehört. Wäre aber vorsichtig damit, keine Garantie!!!

LTJ550HW08 heisst hier das Panel und ja es sind die Flex die defekt sind. Habe mich mal in anderen Foren durchgelesen.

LG Thomas
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.468
Punkte Reaktionen
102
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe wie gesagt nichts dagegen, wenn hier jemand diesen Versuchsballon steigen lässt und davon berichtet. Klingt halt reichlich verwegen.
 
M

Marcel A.

Benutzer
Registriert
21.11.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ja ich bin da auch recht skeptisch.

Aber 20€ für den Versuch würde ich schon noch aufbringen wollen. Falls es nicht klappt habe ich nicht so viel verloren und falls doch für 80€ wieder einen funktionierenden Fernseher.

Wobei ich sagen muss dass alle Flexkabel scheinbar richtig befestigt sind. Beim Drücken auf die Verbindungsstelle gab es keine Verbesserung.

Ich werde die Tage den TV mal zu dieser ominösen Reparatur geben
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung UE55ES6100 Anzeigefehler, Ausleuchtung linke Bildsch

Ähnliche Themen

Samsung UE46F6470 Einseitige Farbfehler im Bild

Samsung LCD Fernseher geht kurz an, dann aus. Kein Bild

Oben