Samsung UE55D7090 Scart mieses Bild

Diskutiere Samsung UE55D7090 Scart mieses Bild im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: UE55D7090 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Scart mieses Bild Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: UE55D7090

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Scart mieses Bild

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Ich wollte mal wieder meinen alten Videorecorder in Betrieb nehmen. Der UE55 benötigt ja dafür diesen Scart Adpater da er ja keinen richtigen Scart mehr hatt. Tja was soll ich sagen, das Bild ist einfach nur Grottenschlecht. Am LE46 im Schlafzimmer, der noch ne Scartbuchse hatt, alles bestens, richtig gutes Bild für Scart. Aber UE55 ist es total unscharf, irgendwie grobpixelig.
Jetzt war meine Überlegung ein Scart zu HDMI adapter, bekommt man für um die 13€ mit Netzteil, wo das Scart in ein HDMI umgewandelt wird. Hatt jemand erfahrung damit, taugt das was oder ist es nur Müll? Am Fernseher selber kann ich ja wohl nix machen damit das Bild besser wird über Scart. Mit kommt das vor wie ne angeklatschte Notlösung die ja nicht unbedingt so richtig funktionieren muss, weil wer hatt noch Scart.

Hier ist so ein Adapter aus der Bucht
http://www.ebay.de/itm/Upscaler-Con...830777?hash=item4b1ca08bb9:g:alsAAOSwfVpYo65M
 

Anhänge

  • Bild 048.jpg
    Bild 048.jpg
    72,7 KB · Aufrufe: 557
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.447
Punkte Reaktionen
96
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Alle Rauschunterdrückungen ausgeschaltet?
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich habe jetzt mal alles aus gestellt.
Kantenglättung
Bewegubgsbeleuchtung
Motion Plus
Digit Rauschfilter
Mpeg Rauschfilter
alles auf aus, sieht schon etwas besser aus, oder hab ich jetzt zu viel abgestellt? Ich dachte wenn man die richtig hochzieht bringt das mehr.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.447
Punkte Reaktionen
96
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich schalte den ganzen Mist immer aus, auch bei Full HD Quellen. Ein analoges SCART Signal ist einfach "dreckig" und hat weit weniger Auflösung. Jeder Versuch, das aufzuhübschen führt zu einem aus meiner Sicht völlig künstlichem Plastik-Bild. Dann lieber ein ehrlich schlechtes Bild :-)

Jetzt kann es natürlich auch sein, dass man sich bei diesem TV nicht so viel Mühe gegeben hat, das Analogsignal zu digitalisieren. Außerdem ist ein 55er rein physikalisch schon weniger scharf, weil die Pixel größer sind.
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.363
Punkte Reaktionen
355
Das Signal eines Videorecorders ist alles andere als sauber. Es enthält Rauschen, Unschärfe, verschiedene Zeitfehler usw. Das sind alles Dinge, die insbesondere bei Digitalempfang nicht vorkommen und deshalb bei der Entwicklung eines Flachbildfernsehers nicht im Vordergrund stehen. Der Fernseher kommt deshalb mit solchen Unzulänglichkeiten nicht gut klar, wie Hermann auch schon geschrieben hat.

Dazu kommt, dass Bildfehler um so mehr auffallen, je größer das Bild ist. Dein 55 Zoll-Fernseher hat ungefähr die dreifache Bildfläche eines 70 cm-Bildröhren-Fernsehers, für den der Video ursprünglich gedacht war. Wenn Du zusätzlich noch den Zoom-Modus einschaltest, so dass das Video-Bild den Bildschirm ganz ausfüllt, wird es noch viel gröber. Auf dem Bildschirm sind dann nur ungefähr 380 Zeilen sichtbar! Von HD ist man viel mehr gewöhnt.

Setz Dich mal 6-7 m weit vom Fernseher weg, dann wird Dir das Bild schon deutlich besser vorkommen.

Lutz
 
Zuletzt bearbeitet:
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich habe mir mal ne Externe DVB-T box ausgeborgt, eine Technotrend TT-Micro mit Scartkabel. Auch damit ist das Bild merklich schlechter als direkt über den TV. Die ist auch HDMI tauglich und wenn ich über HDMI reingehe ist das Bild weitaus besser. Also würde ich mal behaupten der Scart war Samsung sch.... egal, Hauptsache was dran. Denn bei der Box sollte die Auflösung ja wohl etwas höher sein als bei Video.
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.363
Punkte Reaktionen
355
Nein, über Scart wird immer nur die Standard-Auflösung übertragen, kein HD. Die Box wandelt ein evtl. höher aufgelöstes Signal für die Ausgabe über Scart in die gute alte 625-Zeilen-Norm um. Wie bei jeder Umwandlung entstehen dabei auch Fehler, oft als Verluste bezeichnet. Je nachdem, wie viel Mühe sich der Hersteller bei der Hard- und Software für die Umwandlung gemacht hat, wirken die Fehler mehr oder weniger störend.

Anschlüsse, die weniger als die volle mögliche Auflösung bieten, werden bei heutigen Geräten oft sehr stiefmütterlich behandelt: Als Werbeargument müssen sie vorhanden sein, aber man geht davon aus, dass kaum jemand, der auf Bildqualität Wert legt, sie nutzt.

Ich habe einen älteren LCD-TV, der hat einen VGA-Eingang. Als ich diesen einmal nutzen wollte, dachte ich zunächst, er sei defekt, weil kein Bild hinzukriegen war. Er war aber nicht defekt, sondern konnte nur die sagenhafte Auflösung von 640x480. Welcher Computer kann diese überhauot noch ausgeben? Als der Fernseher gebaut wurde, war sie längst veraltet. Dieser Eingang war also auch mehr ein Werbeargument als von praktischem Nutzen.

Lutz
 
Zuletzt bearbeitet:
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Aber ich habe diese Box auch mal im Schlafzimmer an den alten LCD von Sammi angeklemmt, da ist das Bild über Scart um einiges besser. Der einzige Unterschied, der LCD hatt eine richtige Scart Buchse, der LED nur diesen Adapter abklatsch.
Vielleicht probiere ich mal diesen Umwandler aus, für 13 Teuros kann man das ja mal abchecken.
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.363
Punkte Reaktionen
355
Welche Bildschirmgröße hat denn der "alte LCD"? Wie ich gestern schon schrieb, ist es von der Bildgröße abhängig, wie sehr Bildfehler auffallen bzw. stören.

Lutz
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.447
Punkte Reaktionen
96
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der Adapter sorgt nur dafür, dass der Stecker am TV kleiner ist und deshalb alles flacher sein kann. Sonst ist da nix drin außer ein paar Drähten. Ich denke, da wurde einfach nicht viel Mühe in den SCART Eingang gesteckt bei dem TV. Ob ein 13€ Dongle das wesentlich besser kann? Bissl Glücksspiel, würde ich sagen.
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Der im Schlafzimmer hatt 46" und ist ein LE also LCD , ist jetzt nicht so der riesen Unterschied zu den 55" UE im WZ, meiner Meinung nach.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung UE55D7090 Scart mieses Bild

Ähnliche Themen

LG, Samsung, 2x Toshiba + Viola (Baugleich mit einer Set Top

Oben