Samsung UE55D7090 geht an und sofort wieder aus

Diskutiere Samsung UE55D7090 geht an und sofort wieder aus im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: UE55D7090 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): geht an und sofort wieder aus Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: UE55D7090

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): geht an und sofort wieder aus

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo
Mein Samsung spinnt und was ich im Net dazu gefunden haben funzt bei mir nicht. Folgendes Problem:
Ich schalte den Fernseher an, es escheint kurz dieses Smart TV Logo und dann geht er wieder aus um wieder an zu gehen. Das Spiel geht so lange bis ich den Netzstecker ziehe, mit FB kann ich den nicht ausschalten.
Ich hab kein Lan kabel, kein CI-Modul etc. drinn, auch der Tipp mit Stecker ziehen und min. 10sec Ein drücken funzt nicht. Ich hab sogar ein gebrauchtes Netzteil gekauft weil ich was von Netzteilproblemen fand, brachte auch nichts. Was kann das sein????
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rufustfirefly

Benutzer
Registriert
31.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,
habe Deinen Post zum Anlass genommen, mich nach jahrelangem nur Mitlesen hier anzumelden und grüße freundlich in die Runde.
Habe das beschriebe Problem mit dem gleichen Gerät auch gehabt.
Bei mir war es eine Defekt einer Backlight LED.
Problem ist, dass man - da nur das Samsung-Logo erscheint - etwaige Abdunkelungen nicht beachtet.

Im übrigen lässt sich die Abschaltung auch überlisten, wenn man eine Brücke im Netzteil während des Startvorgangs berührt. Diesen Hinweis habe ich irgendwo in einem Forum - vielleicht auch hier - gelesen. Welche das ist, müßte ich heute Abend nachgucken.

Ich bitte schon jetzt diesen Hinweis mit der notwendigen Vorsicht und Respekt vor den dort gemeinhin vorkommenden Spannungen zu beachten!
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Wenn es mit der Hintergrundbeleuchtung zu tun hatt müsste er doch rein theoretisch starten wenn ich das Backlight vom Netzteil trenne. Ich habe beide Stecker mal Testweise abgezogen und gestartet, klick klack, klick klack, usw usf bis ich den Stecker ziehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rufustfirefly

Benutzer
Registriert
31.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nein, die Elektronik registriert ja, dass das Backlight nicht angeschlossen ist und regiert entsprechend identisch. Kannst Du denn Helligkeitsunterschiede erkennen, solange das Logo sichtbar ist?
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Da bin ich mir nicht so sicher, das Licht ist max 1 sec an, es scheint unten über die gesammte breite dunkler zu sein, allerding wenn ich von hinten schaue sehe ich unten durch Löcher der Blechverkleidung unten Licht.
 

Anhänge

  • Bild 003.jpg
    Bild 003.jpg
    175,9 KB · Aufrufe: 2.740
  • Bild 007.jpg
    Bild 007.jpg
    186,5 KB · Aufrufe: 2.617
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Aber sieht mann nicht ob leuchten alle LEDs. So schwer zum verstehen ??
 
R

rufustfirefly

Benutzer
Registriert
31.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Auf dem Netzteil JP812 (unter den Anschlüssen für das Backlight) berühren und TV starten. Dann sollte er laufen und vermutlich ist ein Teil des Panels dunkler.
Aber bitte vorher mit Voltmeter Spannung checken. Dürfte aber keine drauf sein.
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ja das funktioniert so, er geht an, bleibt aber nur solange an wie der Finger drauf ist. Jetzt sieht man auch zweifelsfrei dass das Bild unten am Rand dunkler ist.
So was ich bisher darüber gefunden habe, es sind wohl so LED stripes da drinn. Und anscheinend kann man die die zumindest austauschen, nur die große Preisfrage wie baue ich die aus? Das ist jetzt für mich absolutes Neuland.
 
R

rufustfirefly

Benutzer
Registriert
31.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ganz grob der Weg

- schwarzen Plastikrahmen hinten abschrauben,
- Metallabdeckung T-Con entfernen,
- Metallleiste über den Panelanschlüssen abschrauben (unten über die gesamte Länge des Gerätes),
- Panelanschlüsse vom T-Con lösen,
- Metalrahmen abschrauben und vorsichtig entfernen,
- Panel v o r s i c h t i g abnehmen (sonst droht der Weg zum Wertstoffhof)),
- Reflexsionsfolien abnehmen,
- Plexiglasplatte entfernen.

Dann sind die Leisten sichtbar und zugänglich, jede mit sechs Schrauben befestigt.
-
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Weißt Du zufällig noch die BN Nummern von den Stripes? Macht ja Sinn die vor der Demontage zu besorgen. Ich hab bei Ebay schon solche Sets gesehen, kosten da um die 35 Euronen.

Hab mal paar Pics gemacht. Das Bild ist unten schattiger, fiel vorher mit dem Startlogo nicht so sehr auf, darum war ich mir nicht so sicher, zumal das Logo immer nur für ´ne Sekunde sichtbar war.
 

Anhänge

  • Bild 024.jpg
    Bild 024.jpg
    197,5 KB · Aufrufe: 1.811
  • Bild 025.jpg
    Bild 025.jpg
    205,6 KB · Aufrufe: 1.776
Zuletzt bearbeitet:
R

rufustfirefly

Benutzer
Registriert
31.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nee, sorry, habe mir die nicht aufgeschrieben. Ich weiß nur noch, dass ich die Leisten nur bei einem innerchinesischen Versender gesehen habe. Da mein chinesisch sehr ausbaubedürftig ist, war dieser Weg eh versperrt. Ich habe die LED wieder reingelötet, war allerdings ne Frickelei.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kannst du ein einfarbiges (am besten weißes) Bild mit dem PC oder so auf den TV schicken und genau gerade von vorne fotografieren? Aus den Bildern wird man nicht schlau.
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich werde morgen mal schauen das ich ein besseres hinbekomme.
 
R

rufustfirefly

Benutzer
Registriert
31.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ist aber eindeutig mindestens eine defekte LED innerhalb der Leiste. Wenn nur eine LED auf einer Seite defekt ist, leuchtet auch die andere Seite im betroffenen Viertel nicht mehr. Meine Kiste sah genauso aus wie auf den Fotos.
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich denke mal das es auf den Bildern besser sieht, scheint hauptsächlich die unteren Ecken zu betreffen mit dem Schatten.
Weiß zufällig einer ob die Hintergrundbeleuchtung vom UE55H6290 passen würde? Steht grad einer bei Kleinanzeigen mit zerbrochenem Display drinn.
 

Anhänge

  • Bild 028.jpg
    Bild 028.jpg
    170,5 KB · Aufrufe: 1.250
  • Bild 029.jpg
    Bild 029.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 1.261
  • Bild 030.jpg
    Bild 030.jpg
    156,6 KB · Aufrufe: 1.158
  • Bild 031.jpg
    Bild 031.jpg
    159,2 KB · Aufrufe: 1.208
R

rufustfirefly

Benutzer
Registriert
31.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich rate Dir, das Geld für das H-Model zu sparen. Ich hatte versehentlich Stripes für ein ES-Model ersteigert, die schon nicht zu gebrauchen waren. Die Baureihe H dürfte mindestens drei Jahre älter sein.
Es dürfte auch reichen, die Panelbezeichnung zu googlen, wenn Du das noch nicht versucht hast.
 
S

Sonic Excellence

Benutzer
Registriert
15.04.2010
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
4
Hallo,
wenn das Panel ein LTJ550HQ02-J (BN91-06817A) ist, sollte es sich bei den 2 LED Leisten um folgende handeln:
- BN96-16621A links
- BN96-16622A rechts

Links ist scheinbar noch neu erhältlich für ~140,- Euro, aber rechts gibt es neu nicht mehr.

Gruß Leo
 
Rennvan

Rennvan

Benutzer
Registriert
26.07.2017
Beiträge
253
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Auf dem Panel steht BN64-01617A. Ich habe da was gelesen das die neue LED´s aufgelötet haben. Weiß einer ob das wirklich geht und welche LED´s gebraucht werden, geht wohl um die Leistung.
Oder alternativ, welchen TV mit gebrochenem Display könnte man als Kompatiblem E-Spender verwenden, Kleinanzeigen sind ja voll mit Displaybrüche. Ich würde den TV doch gerne wieder instand setzen.

Da fällt mir ein, ich habe ja noch einen UE46D6200 mit Panelschaden rumstehen, würden die LED Stripes passen? Weil ist doch D-Serie. Bei dem ist nach dem Tesa-Hack eine Bildhälfte normal die andere dunkel, ohne Hack ist gar kein Bild. Oder eben wenn es stimmt mit dem LED umlöten, das zumindest die LED von dem gehen würden?
 

Anhänge

  • Bild 060.jpg
    Bild 060.jpg
    858,8 KB · Aufrufe: 1.169
  • Bild 059.jpg
    Bild 059.jpg
    316,4 KB · Aufrufe: 1.192
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ok, also das ist eindeutig ein Beleuchtungsfehler. Eine ganze Reihe ist ausgefallen. Wollte nur sicher gehen, dass es kein Panel Problem ist.

Ich wechsel solche LEDs einzeln. Habe alle gängigen Typen auf Lager. Bei einem 55er ist das allerdings eine recht heikle Angelegenheit, das Panel zu zerlegen. Die Riesenscheibe biegt sich durch. Vier Hände sind da besser als zwei.

Ob die 46er in den 55er reinpassen würde ich bezweifeln, die Fläche ist doch erheblich größer. Evtl. die Hälfte davon, weil die sind sicher zusammengesteckt. Genau wissen tu ich es nicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung UE55D7090 geht an und sofort wieder aus

Ähnliche Themen

Samsung UE32D6510 Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung an

Samsung UE50KU6099 Kein Bild, kein Ton. Backlight geht in regelmäßigen Abständen kurz an

Samsung UE40F6640 Smart Hub Einrichtung geht nicht

Samsung ue55ku6079uxzg Kein Bild, kein Ton.

samsung UE46ES6300 zufällige Fehler, Backlight-Ausfall, Bootschleife

Oben