Samsung UE37D5700 schaltet ein/aus

Diskutiere Samsung UE37D5700 schaltet ein/aus im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: UE37D5700 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schaltet ein/aus Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

lara

Benutzer
Registriert
02.09.2003
Beiträge
384
Punkte Reaktionen
36
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: UE37D5700

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schaltet ein/aus

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, das Gerät schaltet kurz ein mit Quellenanzeige (HDMI1) ohne Ton und wieder ab und das ständig. Ich hab hier schon gesucht aber nichts vergleichbares gefunden. Spannungen sind alle vorhanden. Kann es sein dass ich ein zerschossenes Eeprom habe, da der berühmte Reset nichts gebracht hat.

Gruß
lara
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
896
Punkte Reaktionen
17
ja , ist bei der D-Serie ein typischer Fehler.
wenn reset nichts gebracht hat hilft nur Mainboard tauschen.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.871
Punkte Reaktionen
369
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hauptplatte zurückstellen. Vorgang: 1. Gerät ausschalten. 2. Gerät abstecken. 3. "M_HRESET" und "M_E_SDA" Punkte neben EEPROM Speicher Chip IC901 an Hauptplatte überbrücken. Anmerkung: Hauptplatte Aufkleber kann die "M_HReset" und "M_E_SDA" Markierungen verdecken. 4. Gerät einstecken. 5. Gerät einschalten. 6. Ca. 20 Sekunden warten. 7. Brücke zwischen den zwei Pins abschalten. 8. Gerät ausschalten.

[Hauptplatte Reset durchgeführt, aber Fehler besteht]. Flash Speicher IC1302 in der Mitte von Hauptplatte erfroren damit Gerät eingeschaltet bleibt, dann Service Mode eingeben (INFO, MENU, MUTE und POWER Tasten an FB drücken) und werkseitige Standardeinstellungen zurückstellen (während Vorgang, IC1302 soll erfroren bleiben). Gerät neu anlaufen, erstmal Installation Assistent durchführen, dann Firmware aktualisieren.

Das letzte hat mir immer Erfolg gebracht.

LG Thomas
 
L

lara

Benutzer
Registriert
02.09.2003
Beiträge
384
Punkte Reaktionen
36
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Danke erstmal, zweiteres hat in der tat geklappt, zumindest funktioniert alles soweit wieder. bis auf die sendersuche, bzw. ich kann gar keine sender suchen, da der "punkt: sender" grau bleibt, also ich gar nicht ins menü komme. evtl. falscher tuner durchs zurücksetzen?

Gruß lara

edit: hab anderen tuner eingegeben, funzt!

Vielen Dank nochmal Thomas!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.871
Punkte Reaktionen
369
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Jetzt kann es sein das durch den defekten Tuner deine SW durcheinander war.

TOPP!!!

LG Thomas
 
F

flo(w)

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Lieber Thomas,

ich habe genau das gleiche Problem. Was heißt denn "IC1302 erfroren"? Wie kann/muss ich das machen? Also was genau muss ich da machen? Den Chip gefunden habe ich schonmal... ;-)

Viele Grüße

Flo
 
F

flo(w)

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Danke!
Ich werd mich mal dran versuchen...
 
S

schnopfi

Neuling
Registriert
04.04.2018
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
DANKE thommyX

Hallo thommyX!

Ich hoffe du erhältst meine Antwort und mein riesen DANKESCHÖN !!!
Echt genial !!!

Ich hatte das gleiche Problem mit dem Loop beim Einschalten.

Der Samsung Kundendienst empfahl mir alle Geräte auszustecken und es nochmals zu probieren und wenn das nicht funktioniert ein neues Gerät zu kaufen (war 6 Jahre alt :sick: ) weil die Begutachtung und Reparatur wahrscheinlich teurer kommt :sick:

Brachte das Gerät daraufhin zu einem Fernsehtechniker um einen Kostenvoranschlag zu machen und er diagnostizierte ein defektes Mainboard, das es aber bei Samsung nicht mehr gibt :sick:

Machte mich im Internet auf die Suche nach einem Mainboard und stieß dabei auf dieses Forum O-)

Da ich nichts zu verlieren hatte machte ich mich an die "Innereien" und versuchte zuerst das Reset (ohne Erfolg) und danach das mit dem Einfrieren (hatte anfangs keine Idee wie ich den Chip ins Tiefkühlfach bringe bis mir mit dem Eisspray ein Licht aufging).

ECHT SPANNEND :'( und es funktionierte :D danach noch die geniale Idee mit der Senderliste aus dem Internet (beim Kauf saß ich taglang um die Sender zu sortieren) und alles war TOP :happy:

Hat jetzt ca. ein Jahr funktioniert bis der Fehler wieder kam.
Aber jetzt beim 2-ten mal schon souverän gewerkt <_<

Möchte mich auf diesem Weg recht, recht herzlich für deinen genialen Tip bedanken!

DANKE :D DANKE O-) DANKE :love:
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.871
Punkte Reaktionen
369
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hat mich erreicht. Vielen Dank für die Info.

LG THomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung UE37D5700 schaltet ein/aus

Ähnliche Themen

Samsung UE55ES6530 Nach ca. 10 Min schaltet sich der TV bei Programmwechsel aus und wieder ein, danach wiederholt sich dieser Vorgang dauernd

Samsung UE 82 MU 7009

Panasonic TX-L47DT50e schaltet nicht ein

Samsung UE55MU6179 Schaltet ein und aus

Samsung UE 32 F5370 beim Einschalten blinkt 5 mal und geht aus

Oben