Samsung LE40f71bx/xec schaltet ein und wieder aus

Diskutiere Samsung LE40f71bx/xec schaltet ein und wieder aus im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: LE40f71bx/xec Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schaltet ein und wieder aus...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: LE40f71bx/xec

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schaltet ein und wieder aus

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo
Habe oben genanten Fernseher der sich einschaltet mit streifen im Display eischaltton kommt und sich wieder auschaltet,dieses wiederholt sich entloss bis ich ih über die Fernbedienung ausschalte.Kann mir jemmand helfen??
 

Anhänge

  • 12.jpg
    12.jpg
    662,1 KB · Aufrufe: 808
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.030
Punkte Reaktionen
391
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Als erstes die Nahbedienung abklemmen, da diese wirre Fehler macht und vlt auch das ausschalten bewirkt.
Dann Elkos im Netzteil kontrollieren ob sie gewölbt sind.
Zum Bild bzw. Streifen benötige ich die Bezeichnung des Tcon was bei dir verbaut ist. Möglich das es nur ein Spannungswandler ist aber kann auch das Panel selber sein.

LG Thomas
 
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
Was ist die Nahbedienung und wie klemme ich sie ab??
Tcon bezeichnung ist 400HSC4LV0.8.
Elkos sehen alle gut aus.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Und Streifen bitte immer mit Photo :happy: Ich habe einen Streifenbild-Fetisch, vor allem wenn es Samsungs sind...
 
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
wie lade ich ein bild hoch unt wie grss darf es sein??
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Auf "Antworten" klicken, unten bei "Attachments" auf "Klicke hier, um Anhänge hinzuzufügen..." klicken, Im Popup-Dialog die Datei auswählen unter "Anhang hinzufügen" und den grünen "Hochladen" klicken. Datei max. 1024kB.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
Nahbedienteil Abgeklemmt keine änderung.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mich interessiert was zwischen den Streifen ist. Sieht aus wie Rauschen? Bunte Pixel?

Das sieht mir nach Mainboard aus bzw. Versorgung vom Mainboard. Wir haben einen rechteckigen Bereich, der Abstand von den Rändern hat und über die Mitte hinausgeht. Die Streifen sind regelmäßig und unscharf. Der Bereich außerhalb der Streifen sieht perfekt schwarz aus. Ist das so? Ich seh es nicht wirklich gut auf dem Bild.
Eine bessere Detailaufnahme von ein paar Streifen würde helfen.

Mir scheint, hier wird ein Schrottsignal ans TCON geschickt.
 
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
 

Anhänge

  • IMG_20161125_170939.jpg
    IMG_20161125_170939.jpg
    998,1 KB · Aufrufe: 601
  • IMG_20161125_171027.jpg
    IMG_20161125_171027.jpg
    924,8 KB · Aufrufe: 576
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
 

Anhänge

  • IMG_20161125_171059.jpg
    IMG_20161125_171059.jpg
    946,3 KB · Aufrufe: 577
  • IMG_20161125_171234.jpg
    IMG_20161125_171234.jpg
    968,6 KB · Aufrufe: 582
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
 

Anhänge

  • IMG_20161125_171242.jpg
    IMG_20161125_171242.jpg
    964,8 KB · Aufrufe: 582
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Lustige Tapete :D Das geht also auch noch in verschiedenen Farben. Ich bleib bei meinem Mainboard Tipp.

Dafür spricht:
- Gerät schaltet sich aus. Wenn TCONs oder Panels Bildfehler verursachen, schalten die Kisten nicht aus, es sei denn es ist ein Kurzer drin. Hier nicht der Fall, das würde anders aussehen.
- Bildfehler fängt nicht am Rand an. TCON und Panel-Fehler mit Streifen gehen vom Rand weg und meistens über den ganzen Bildschirm, wenigstens in eine Richtung.

Dann würde jetzt eine Messung der Versorgungsspannungen zum Mainboard und auf dem Mainboard anstehen. Du hast kein Messgerät les ich? Dann wird's schwierig.

Du könntest auch auf gut Glück das Main tauschen, aber ohne Messungen ist das nach bestem Wissen geraten und nicht sicher.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.030
Punkte Reaktionen
391
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
IC106 17-25 auf dem Mainboard soll 2,5V Output haben, bei defekte nur 1,7V dann kann dieser Effekt vorkommen. Genaue Bezeichnung AP1117D25A

LG Thomas
 

Anhänge

  • usterka.jpg
    usterka.jpg
    305,4 KB · Aufrufe: 676
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0

Meist du den da??
 

Anhänge

  • Snapshot000000.jpg
    Snapshot000000.jpg
    73,2 KB · Aufrufe: 641
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
wo bekomme ich ersatz her??
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.030
Punkte Reaktionen
391
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ich weiss nicht ob das Klebereste sind oder ob der zerschossen aussieht. Hast du denn die Spannungen gemessen???? Wenn der 2,5V Output hat isser ja heile.

Unter google 1117D-25 suchen, ob AP oder LD vorsteht is egal.

LG Thomas
 
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
OK habe ihn gemessen 1,7 volt.
Es sind keine klebereste.
Wenn ich in google nach 1117D-25 suche finde ich nur to223.
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da sollte jeder pinkompatible positive 2.5V 1A low drop Spannungsregler passen, falls das Original nicht her geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tschipla

Benutzer
Registriert
06.09.2015
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
Hättes du einen Link??
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Googlen musst du jetzt selber. :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung LE40f71bx/xec schaltet ein und wieder aus

Ähnliche Themen

Samsung le37m86bdx/xec kein Bild - Ton OK

Samsung LE46M87BDX/XEC Relais klickt nur und der TV geht nicht an

Samsung BD32EO 3-4 horizontale Streifen

Samsung UE55MU6179 Schaltet ein und aus

Samsung LE46C750R2W Rechte Bildhälfte mit starkem Rotstich

Oben