Rücklauflinien Philips 28ML8805 FL 1.6 nach Tausch TDA3654

Diskutiere Rücklauflinien Philips 28ML8805 FL 1.6 nach Tausch TDA3654 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 28ML8805/02B Chassi: FL 1.6 AA Vorhandene...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kalus

Benutzer
Registriert
29.08.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: 28ML8805/02B
Chassi: FL 1.6 AA

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltbild vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Profi (Meister, Diploming., DR)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

habe ich den Vertikal-Treiber-Chip TDA3654 (wegen Temp. fehler in der Vert.Endstufe, sich vergrößernder schwarzer Balken am unteren Bildrand) getauscht.

Jetzt liefert der TV wieder ein fast ordentliches Bild. An dunklen Stellen sieht man in der oberen Bildhälfte je 2 blaue, grüne und rote Rücklauflstreifen (im Videotext gut zu sehen). Am oberen Bildrand ca. 12 weiße Rücklauflinien.

Spannungen am TDA sind soweit ok, nur am Pin 8 sind 28V statt 12V. Das spricht für eine Nichtfunktion des Flybackgenerators bzw. Spannungserzeugung auf U= ca. 44V.

Restspannungen am TDA sehen ok aus.

Getauscht bzw. geprüft:

- TDA3654 Tausch
- D6451 (3V6) lt. Messung ok, Ersatz mit 2V7 brachte keine Änderung
- C2452 (220u) Tausch
- D6452, lt. Messung ok. Ersatz mit (langsamer) 1N400x brachte keine Änderung
- R3463 (2k) lt. Messung ok
- R3460 (270) lt. Messung ok

Hat jemand evtl. Tips für mich?

Viele Grüsse
Kalus
 
dboxer

dboxer

Benutzer
Registriert
11.12.2003
Beiträge
1.535
Punkte Reaktionen
11
würde noch mal das ic tauschen eventuell hat es nen schlag weg

die elko´s in der ic umgebung alle tauschen
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Wie dBoxer schon sagt:

Elcos tauschen...

Wie reagiert er wenn du die Elcos mit Kältespray und Föhn bearbeitest??

Gruss Alde :P
 
K

Kalus

Benutzer
Registriert
29.08.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antworten!

Mittlerweile sind (hoffentlich) alle Bauteile im Vert.kreis geprüft bzw. getauscht.

Auch Elkos am Vertikalteil sind gewechselt, die in der ZE sind mittlerweile wohl alle überprüft z.B. durch Wechsel und/oder Parallelschalten. Auch gibt es keinerlei thermische Empfindlichkeit.

Es ist zwar ein TDA3654 antstelle des originalen TDA3654Q eingesetzt, aber die unterscheiden sich lt. Datenblatt nur in den abgewinkelten bzw. nicht abgewinkelten Pins.

Im Moment bin ich etwas aufgeschmissen, es könnte noch das TDA2579 sein. Der Ausgang von Pin 1 sieht nicht wirklich gut aus, allerdings erhält es ja eine Rückspeisung aus der Zeile über die Vert.stufe, so dass man das nur noch probieren könnte. Oder das neue TDA3654 hatte schon als Neubauteil einen Defekt.

Bin also etwas ratlos...

Grüsse
Kalus
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
113
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
es sollten bei dieser Art von Fehler folgende Bauteile getauscht werden:
IC 7450 TDA 3654Q
T 7451 BC 858
D 6452 BYD 33D (es geht auch BYD 33M)
Gruß
RHarbig
 
K

Kalus

Benutzer
Registriert
29.08.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

so den TDA2579 habe ich auch zwischenzeitlich ausgeschlossen. In dem Chassis war dank PIP glücklicherweise mehr als einer; so habe ich die untereinander getauscht.

Habe jetzt den alten TDA3654 wieder eingesetzt und da scheint die Bootstrapschaltung zu funktionieren. Ich habe ca. 8-9V am besagten Pin 8. Hätte ich gleich mal tun sollen, da hätte ich mir einige Zeit erspart.

Grüsse
Kalus
 
K

Kalus

Benutzer
Registriert
29.08.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Hier das Ergebnis: Nach Einbau eines neuen TDA3654, läuft die Kiste wieder. Also ist/war der alte "neue" TDA defekt.

Grüsse
Kalus
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Rücklauflinien Philips 28ML8805 FL 1.6 nach Tausch TDA3654

Ähnliche Themen

Philips 32PW9616/12 Vertikalfehler, Streifen in unterer Bild

Oben