Rosenstein und Söhne NC-2765-675 Gelbes Kabel abgetrennt

Diskutiere Rosenstein und Söhne NC-2765-675 Gelbes Kabel abgetrennt im Forum Sonstige Haushaltsgeräte im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Rosenstein und Söhne Typenbezeichnung: NC-2765-675 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Gelbes Kabel abgetrennt Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bphil

Benutzer
Registriert
31.03.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Rosenstein und Söhne

Typenbezeichnung: NC-2765-675

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Gelbes Kabel abgetrennt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Liebes Forum,

ich habe heute versucht, meinen Toaster zu reparieren (einer der Metallleisten, auf denen das Brot sitzt, hatte sich verklemmt). Beim öffnen des Toasters hat sich leider ein Kabel gelöst, und ich weiss nicht, wo ich es wieder anschliessen soll.

Ich füge ein Bild an. Auf dem Bild sieht man:

1) Auf der linken Seite das äußere Gehäuse des Toasters
2) Auf der rechten Seite den inneren Teil des Toasters, der vom Gehäuse umschlossen wird
3) Das nicht angeschlossene Kabel, gelb mit grünen Zacken.

Dieses Kabel (3) ist mit dem grün-gelben Kabel verbunden, und soweit ich weiss, müsste dies das Erdungskabel sein. Daher gehe ich davon aus, dass ich das Kabel (3) mit dem Gehäuse verbinden muss, um es zu erden. Ich will aber nicht meine Wohnung abfackeln und mir auch keinen Elektroschock holen, daher würde ich gerne wissen, was erfahrenere Elektroniker hier im Forum denken und wie ich weiter vorgehen soll.

Vielen Dank!
 

Anhänge

  • image1 2.JPG
    image1 2.JPG
    566,6 KB · Aufrufe: 666
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Leider unscharf, aber ist das ein Kabelschuh am Ende? Soviel freie Steckplätze in Reichweite des kurzen Kabels wird´s dafür nicht geben...
Was ist das links an dem runden Ding, das sieht nach Steckzunge aus?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
bphil schrieb:
Ich will aber nicht meine Wohnung abfackeln und mir auch keinen Elektroschock holen, daher würde ich gerne wissen, was erfahrenere Elektroniker hier im Forum denken und wie ich weiter vorgehen soll.
Hallo bphil,
besorg dir einen neuen Toaster und vermeide jegliches Risiko.
 
B

bphil

Benutzer
Registriert
31.03.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
wombi - ladyplus45 schrieb:
Leider unscharf, aber ist das ein Kabelschuh am Ende? Soviel freie Steckplätze in Reichweite des kurzen Kabels wird´s dafür nicht geben...
Was ist das links an dem runden Ding, das sieht nach Steckzunge aus?

Ja, das sieht wie ein Kabelschuh aus am Ende des Kabels. Aber leider sehe ich keinerlei Steckplätze. Das runde Dinge ist der Zeitregler des Tosters aber was Du siehst ist keine Steckzunge: durch die Perspektive sieht es tatsächlich so aus, aber tatsächlich ist es viel größer und passt nicht zum Kabel und außerdem ist es in die Umfassung eingelassen, so dass das Kabel gar nicht reinpassen würde...

Ist wohl wirklich besser, einen neuen Toaster zu kaufen, wie havelmatte rät...

Danke trotzdem!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kalti

Benutzer
Registriert
06.04.2016
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo

Das ist die Erde die muss auf der anderen Seite irgendwo gleich angeschraubt sein wie auf der anderen wo sie noch angeschraubt ist, meist dort wo Metall ist!! Aber so wie die lose stelle ausschaut fehlt da der runde bogen zum festmachen!!!

mfg kalti
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Kalti schrieb:
Das ist die Erde die muss auf der anderen Seite irgendwo gleich angeschraubt sein wie auf der anderen wo sie noch angeschraubt ist, meist dort wo Metall ist!! Aber so wie die lose stelle ausschaut fehlt da der runde bogen zum festmachen!!!
Das ist nicht die Erde, sondern das nennt sich Schutzleiter und wird auch nicht meist dort wo Metall ist, sondern grundsätzlich an Metall angeschraubt, welches wiederum eine leitende Verbindung zu Schutzleiter des Netzkabel hat.

Bitte vermeidet solche laienhafte und unqualifizierten Äußerungen. Ein Stromunfall ist schnell passiert und kann tödlich enden. Nicht alle Haushalte sind mit FI-Schaltern versehen.
Fass das bitte nicht als boshafte Kritik o.ä. auf. Es geht hier nur um die Sicherheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@ wombi
Sicherheit zuerst, deine Mitteilung ist gut gemeint, aber entspricht nicht den VDE - Vorschriften.
Inhalt deswegen gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.343
Punkte Reaktionen
3.314
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin bphil

Das ist Murks hoch DREI!

Eine Beerdigung übersteigt bei weiten den Wert eines Elektrogerätes.
Der Thread ist geschlossen.

Gruß vom Schiffhexler
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Rosenstein und Söhne NC-2765-675 Gelbes Kabel abgetrennt

Ähnliche Themen

NEFF E-AP26-4 Umluftventilator dreht nicht - Kabel lose

Daytek Player: DVD 707, Netzteil: AM453B Teile am Netzteil a

Oben