Reparatur Tevion MD 7115 S-S

Diskutiere Reparatur Tevion MD 7115 S-S im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Tevion Typenbezeichnung: MD 7115 VTS Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
MICROFARAD

MICROFARAD

Benutzer
Registriert
13.12.2005
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Elektriker
Hersteller: Tevion
Typenbezeichnung: MD 7115 VTS
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo und guten Abend als "Neuer" im Board!
Ich habe einen Tevion MD 7115S-S auf dem Tisch, der leise periodisch beim Einschalten taktete, sonst keine Funktion. Der Q306 ist kurzgeschlossen ( B-E, sowie C-E ). Habe den Transistor ausgelötet, Lampentest über C-E ist positiv. Der Pin 4 am DST ist ausgelötet und ich möchte die Lampe am +Pin des C320 zur Masse anschließen. Soweit, so gut - sollte dazu ein BU für den Q 306 eingelötet werden ? Ich habe sonst um den DST herum keine defekten Dioden oder Transistoren, auch keine Tauben C`s gemessen. Gruß: Hans..
 
MICROFARAD

MICROFARAD

Benutzer
Registriert
13.12.2005
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Elektriker
Nach anfänglichem Zögern habe ich den zweiten Lampentest am + des C 320 zur Masse gemacht und die Lampe brennt. Lässt also auf einen defekten DST schliesen, da ich sonst im HS-Teil keine anderen kaputten Bauteile oder "tauben" C`s gemessen habe...
 
R

radik67

Benutzer
Registriert
04.08.2005
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

der DST knallt oft (Hochspannungsüberschläge) und das hat wahrscheinlich den BU zerstört. Setze einen neuen Transistor ein und wenn der Trafo nochmal knallt, muß er auch ersetzt werden!

Gruß Dieter
 
MICROFARAD

MICROFARAD

Benutzer
Registriert
13.12.2005
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Elektriker
Bin seit Dezember das erstemal wieder im Forum.
Danke für den Tip, Dieter, ich hab mittlerweile einen Dst im Chassis verbaut, die Sache nochmals überprüft vor dem Einschalten.
Beim Test hat es den BU gekostet, daneben am Kühlblech eine Doppeldiode und vor dem Netzteiltrafo den FET (17N80C2 ), sowie die Rohrsicherung beim Netzschalter. Das wars erstmal.
Da der Original- BU 4525AX hier nicht erhältlich war, habe ich einen
2525AF eingesetzt, möglich,dass der nicht so gut passte.
Nun erstmal schauen, dass ich die Sachen ersetzen kann, dann vielleicht noch einen Anlauf :( Grüße: Hans
 
MICROFARAD

MICROFARAD

Benutzer
Registriert
13.12.2005
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Elektriker
Ich habe inzwischen ein günstiges Wechselchassis mit neuem DST verbaut, das Gerät hat wieder ein ordentliches Bild, bis auf die Geometrie, Text und Senderkennung wandern oben und unten aus dem Bild um ca 2-3 cm. Keine Regler für Geometrie sind auf dem Chassis zu finden, möglich, dass diese Einstellungen über ein Unter-bzw. Servicemenü zu erreichen sind. Wer hat damit schon gearbeitet, kennt die Vorgehensweise. Wäre für Tips in dieser Richtung dankbar.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Reparatur Tevion MD 7115 S-S
Oben