Rank Arena-Receiver: Spannungen zu hoch

Diskutiere Rank Arena-Receiver: Spannungen zu hoch im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Moin zusammen! Ich habe hier schon ein älteres Gerät der Marke Rank Arena, Modell R2125 mit folgendem Fehler: Wenn man von oben in das Gerät...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

der_Alex

Benutzer
Registriert
17.08.2003
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Moin zusammen!

Ich habe hier schon ein älteres Gerät der Marke Rank Arena, Modell R2125 mit folgendem Fehler:
Wenn man von oben in das Gerät schaut, hat sich der Elko unten rechts neben dem Netzttrafo verabschiedet, was im Klartext heißt, dass dieser regelrecht explodiert ist. Die Überreste waren quer im Gerät verteilt.
Nun habe ich einen neuen Elko gleicher Größe eingebaut, mit einer Spannungsfestigkeit von 35V, wie auch vorher einer drin war. Bei einer routinemäßigen Überprüfung der Spannung stellte ich aber fest, dass statt maximal 35V ca. 50V anliegen- ein bißchen viel, oder?
Hat jemand einen Schaltplan oder kann mir jemand mit wertvollen Tipps weiterhelfen, warum die Spannung zu hoch ist, und welche Bauteile noch defekt sein könnten?

Leider verfügt die Platine über keine Bauteile- bzw. Positionsnummern, die ich angeben könnte, daher kann ich hier nur ungefahr beschreiben, wo die betreffenden Teile liegen.
 
Ö

Öhmchen

Benutzer
Registriert
29.08.2003
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Hey, bist Du dir sicher daß es das Sieb -C ist?
Klemm doch erst mal den Rest danach ab, und schau mal wo die Brücke
ist.
Die Regelung kommt doch erst nach dem Sieb-C

Spannung an der Brücke messen und Uss = Usek x 2x Wurzel aus 2
 
D

der_Alex

Benutzer
Registriert
17.08.2003
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Moin!

Ich sagte ja nicht, dass es sich um einen Sieb-Elko handelt, sondern nur, dass er sich neben dem Netztrafo befindet. Der Elko sitzt meiner Meinung irgendwo hinter der Endstufe und geht dann auf die Kopfhörerbuchse. :?:
Ich weiß auch noch nicht, was das soll, denn als Koppelelko ist der meines Erachtens ein bißchen groß gewählt, oder sind die in der Regel mit 470µF dimensioniert?
 
Ö

Öhmchen

Benutzer
Registriert
29.08.2003
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Zusammen sollten wir die Sache auf die Reihe bekommen.
Wenn der Elko auf den Nf-Ausgang geht ist doch schon mal etwas.
Schreibe doch mal was das Teil für eine Ausgangsleistung haben soll.

Bei einigen Endstufen sitzt das Sieb-C in der NF-Endstufe als Pufferelko
und die Enstufe ist Komplimentär bestückt (Ohne Koppel-C am Ausgang)

Wenn Du bitte mal schaust ,ob da zwei von den Elkos sind,es sollten dann eine Plus und eine Minus Spannung mit der gleichen höhe da sein.
Spannung an dem anderen Kanal messen.
Viel Glück
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Rank Arena-Receiver: Spannungen zu hoch

Ähnliche Themen

Nachbau eines 42SD3 Hybrid-ICs (LG YSUS/ZSUS Reparatur)

Oben