Quelle Multispar 5110 Jet-Umwälzpumpe geht nicht mehr

Diskutiere Quelle Multispar 5110 Jet-Umwälzpumpe geht nicht mehr im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Quelle Privileg Typenbezeichnung: Multispar 5110 E-Nummer: 019.898-6 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Quelle Multispar 5110...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

huk99

Benutzer
Registriert
16.10.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Quelle Privileg

Typenbezeichnung: Multispar 5110

E-Nummer: 019.898-6

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Quelle Multispar 5110 Jet-Umwälzpumpe geht nicht mehr

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
nach 22 Jahren zeigt meine Quelle-Maschine erste Schwächen :-)
Die Jet-Umwälzpumpe funktioniert nicht mehr. Man hört ein Summen, als ob ein Magnetventil ansteuert, aber es wird kein Wasser gepumpt. Heute habe ich sie mal aufgemacht,um das Geräusch zu lokalisieren (Bild).
Das markiert Teil auf dem Foto scheint nicht die Pumpe zu sein, wozu ist das Teil da?
Da die Wäsche auch ohne die Pumpe scheinbar sauber wird, würde ich sie auch abklemmen wenn das geht. Zudem bin ich mir unsicher, ob irgendwas überhitzen kann, wenn die Pumpe nicht anläuft.
Eine Pumpe scheint es hier zu geben:
http://www.elektronik-elektro-ersatzteile.de/contents/de/p2647.html
Die alte Pumpe scheint es nicht mehr zu geben, nur ein Ersatzteil. So richtig baugleich sehen die mir nicht aus. Muss man da viel basteln um sie neue Pumpe verwenden zu können?
Ich bin mir nicht sicher, ob eine Reparatur lohnt. Hat jemand einen Tip was man tun könnte? Ein Neukauf wäre kein Problem,aber ich misstraue dem ganzen elektronischem Schnickschnack. 20 Jahre wird wohl keine Maschine mehr halten :-)
 

Anhänge

  • 20161016_110821.jpg
    20161016_110821.jpg
    976 KB · Aufrufe: 508
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Klemm ab das Ding und gut ist. Mir ist sowieso nicht klar zu was die Dinger sein sollen. Die Lauge wird durch die Trommeldrehung 52 mal in der min. umgewälzt.
Die Umwälzpumpen in Waschmaschinen sind unnötig wie ein Kropf.

Deine eingezeichnete Geräuschquelle sieht mir aber nach einem Wasserstandsregler aus. 8-)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

huk99

Benutzer
Registriert
16.10.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
An dem Teil sind zwei kleine Wasserschläuche angeschlossen die nach unten führen. Für eine Pumpe scheinen die mir zu dünn zu sein. Warum das Teil brummt ist mir etwas unklar.
Kann man an der Pumpe (vermutlich unten im Gehäuse) einfach den Stecker abziehen, oder kommt dann die Steuerung durcheinander, weil irgendeine Rückmeldung fehlt? Wenn ich einen Schaltplan hätte, könnte ich die Pumpe oben am Steuerteil abklemmen, leider fehlt der mir. Weiß vielleicht jemand, welcher Stecker am Steuerteil es sein könnte?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Lass das dann so wie es ist und wenn die WM funktioniert, Finger weg.
Wenn du eine Umwälzpumpe (die es tatächlich, wenn auch selten in einer WM gibt) mit einem Wasserstandsregler verwechselst, dann solltest du an solche Geräte nicht rangehen.
Ein Wasserschaden oder Wohnungsbrand kann sehr teuer werden, ein Stromunfall wäre u.U. noch schlimmer.
 
H

huk99

Benutzer
Registriert
16.10.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich würde es schon so lassen wie es ist, bin mir aber nicht sicher, ob irgendwas durch schmort wenn die Pumpe oder ein Schalter klemmt. Gibt es einen internen Schutzschalter oder kommt dann einfach die Sicherung? Die Umwälzpumpe gibt es, sonst hätte es bis kürzlich nicht von oben in die Trommel 'geregnet' (zudem steht es in der Bedienanleitung) Ich war nur zu faul das komplette Gehäuse zu öffnen, ohne ein Ersatzteil da zu haben.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Lass die Maschine vom Fachmann überprüfen, das bist du auf der sicheren Seite.
Ich bin kein Quelle-Fachmann, kann aber eine Umwälzpumpe von einem Wasserstandsregler unterscheiden.

Deine Geräuschquelle ist ein W-Regler oder auch Druckdose genannt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Quelle Multispar 5110 Jet-Umwälzpumpe geht nicht mehr

Ähnliche Themen

AEG L66610 Type: P6949647 Trommel dreht kurz an und stopped sofort wieder - dann geht nichts mehr

Siemens IQ 790 Wäsche bleibt nass - Tür öffnet nicht mehr

Beko WMB71443 LE Trommel dreht nicht mehr

AEG Electrolux Lavamat L98699FL2 geht nicht mehr an

Oben