probleme mit CDP von sony und Thomson

Diskutiere probleme mit CDP von sony und Thomson im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Sony und thomson Typenbezeichnung: sony CDP-490 und Thomson cdplayer lad 350 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
I

INO

Benutzer
Registriert
23.09.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Sony und thomson
Typenbezeichnung: sony CDP-490 und Thomson cdplayer lad 350
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Betriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
hey also


meine probleme sind die Folgenen :

zu erst fagen wir mal mit denn SONY CDP-490 an:

also wenn ich eine cd rein lege in play und sie reinfahre keine probleme aber die cd dreht nicht oder nur sehr kurz und nicht stark genung .
Ich habe keine anhung ob es sich um ein mechanichen fehler handelt oder elektronik fehler wenn eine ein lösung hat sag es mir bitte


nun zu mein Thomson lad 350 :

der cdplayer hat das probleme wenn ich eine cd einlegen wil drucke ich denn knopf eject aber die klape kommt nicht raus ich muss mit eien schraben zieher denn raus schiben. Und zum cd wider in denn cdplayer zu bekommen muss ich die klape etwas anstossen dann geht sie wider rein .

bitte hilfe . habe aber immer noch vinyl für die warte zeit ^^

nun ich muss mich entschuldigen für meine deutsch bin 18 lebe seit 14 jahren in frankreich da verlernt mann etwas das deutsch schreiben

so nun warte ich gespannt auf eure antworten

Mfg Heckner Florian Ino
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Zum Sony:

Ich würde mal die Linse prüfen und ggf. mit Wattestäbchen und Alkohol vorsichtig reinigen.

Zum Thomson:

Gerät öffnen und den oder die Riemen auf korrekte Spannung überprüfen.
Abgenutzte Riemen verursachen oft solche Fehler.
 
I

INO

Benutzer
Registriert
23.09.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
hey wider ich

SONY:

also für denn sony habe ich die linse gereinigt aber keine erflog , habe denn motor lötstellen nach gelötet brachte auch nix ich weis nicht mehr weiter . und wenn er mal funkzionirt was er jetez uberaupt nicht mehr tut bzw keine cd mehr erkannt srpinpgt er auf NODISK jetze ist er immer auf no disk . Er macht auch kommiche gerauche als wurde ich wasser aus eine wasser han lassen un es komm nur luft raus oder in der art

nun zum thomson ja es ist der rimmen was kann ich denn da gegen tuen ?? ist auch so alt wie ich 18
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Zu deinem Sony CDP-490
entweder du mußt das Gerät neu einmessen (Ossi ist ja vorhanden) oder du bestellst die eine Neue ( KSS 240 A )

Zu deinem Thomson lad 350
Es gibt noch ersatz in diversen Aswo Online Shops zb. (http://www.fernseh-maul.de/Online_Shop/online_shop.html)
Hier müßte die Artikelnummer sein: #113081
 
I

INO

Benutzer
Registriert
23.09.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
wie kann ich denn

denn cdp einmessen was soll ich messen bitte mehr infos danke


mfg INO
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: probleme mit CDP von sony und Thomson

Ähnliche Themen

Sony CDP-C305 5f. CD-Wechsler Schlitten Problem

Oben