Problem mit Netcologne Multikabel analog und Videorecorder.

Diskutiere Problem mit Netcologne Multikabel analog und Videorecorder. im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - Hallo zusammen, ich habe da ein Problem mit dem analogen Multikabel Anschluss vom örtlichen Anbieter Netcologne. Zur Information: Bei Multikabel...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Alex 19

Benutzer
Registriert
13.02.2007
Beiträge
358
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe da ein Problem mit dem analogen Multikabel Anschluss vom örtlichen Anbieter Netcologne. Zur Information: Bei Multikabel hängen Telefon, Internet und TV zusammen am Antennenkabel.

Bisher hatte ich die Modulatorfrequenz meines VHS Videorecorders auf Kanal 35 eingestellt und die Bildqualität über den Videorecorder wiedergegeben war einwandfrei. Seit gestern ist das Bild bei Wiedergabe plötzlich sehr stark verrauscht schwach in der Synchonisierung. Testweises durchprobieren aller Kanalbelegungen und entsprechende Abstimmung des Videorecorders auf eine andere Modulatorfrequenz ergab, dass sich nur der Kanal 36 anbietet, welcher ja auch standardmäßig bei den Videorecordern voreingestellt ist. Das Bild über den Videorecorder wiedergegeben ist jetzt aber immer noch etwas verrauscht und die horizontale Synchronisierung nicht perfekt. Es lässt sich keine befriedigende Einstellung finden.
Seltsamerweise sind jedoch laut der Kanalbelegungstabelle von Netcologne die Kanäle 35 und 36 garnicht mit einem Sender belegt, so das es eigentlich garnicht zu Störungen kommen dürfte.

Dieser Zustand wäre ja zu akzeptieren, wenn man stattdessen über den Scartanschluss schaut, aber ich besitze neben einem Alltagsfernsehgerät mit Scartanschluss ebenfalls ein Gerät ohne Scartanschluss, so daß ich über den Modulator des Videorecorders schauen muss.

Zu erwähnen wäre noch, dass diese Erscheinung gleichermaßen an drei verschiedenen Videorecordern und zwei Fernsehgeräten auftritt. Ein technischer Fehler ist als auszuschliessen. Vorher funktionierte es 1,5 jahre einwandfrei.

Wenn ich das Eingangskabel, was aus der Antennendose kommt, am Videorecorder rausziehe und dann eine Kassette wiedergebe, ist das Bild einwandfrei. Auf Kanal 36 muss als eine störende Komponente sein!

Also nochmal zusammengefasst: Mit Kanal 35 ist es volkommen verrauscht und ganz schlecht zu erkennen, Kanal 36 ist besser aber immer noch rauschig bzw. grieselig. Auf 37 liegt schon der nächste Sender.


Vielleicht weissja jemand was dazu.

Gruß Alex.
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo,

ja. Ich seh das auch so. Auf Kanal 36 wird wohl ein Signal aus der Antennendose kommen!
Das könnte ja z.b. auch ein DVB-C Paket sein.
Und dass da die Kabelbetreiber öfter mal was ändern, ist auch eher normal.

Dir wird als Ausweg nur bleiben, auf einen anderen Kanal auszuweichen.
Meist kann man ja die Modulatoren in Videorecordern von 32 bis 44 durchstimmen.

Gruß
Bernhard
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Problem mit Netcologne Multikabel analog und Videorecorder.

Ähnliche Themen

Technisat Technivision 32 ISIO Kein Ton bei internem Digital-Tuner / Mediaplayer / ISIO Portal über eingebaute Lautsprecher - Lautsprecher Ton aber be

Oben