Problem mit Grundig CUC 5511

Diskutiere Problem mit Grundig CUC 5511 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hi, ich habe ein Problem mit nem Grundig ST70. Chassis CUC 5511. Und zwar ist das teil ziemlich nervig, mal läuft er (ich habe ihn defekt gekauft...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Killa81

Neuling
Registriert
30.08.2003
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich habe ein Problem mit nem Grundig ST70. Chassis CUC 5511. Und zwar ist das teil ziemlich nervig, mal läuft er (ich habe ihn defekt gekauft und ein halbes jahr lang nix von dem Fehler gemerkt) und mal nicht.

Wenn er nicht läuft, dann macht es so ein plopp geräusch und er zeigt die standby anzeige. oft ist es auch schon beim ersten einschalten so das er erst garkein bild zeigt sondern gleich den fehler hat.
manchmal bekommt man ihn dann mit richtig kräftig gegens gehäuse hauen wieder zum laufen, aber oft nur kurz und mit viel glück.

Nun habe ich gehört das man evtl. den IC 676 austauschen soll. Das ding habe ich auch gefunden, ist ein Spannungsregler.

Nun meine Frage: Das Teil ist ziemlich verbaut, vor allem ist das in der Nähe von diesem Hochspannungsteil da. Lohnt es sich das alles auseinander zu nehmen, kann es daran liegen? Hat noch jemand nen anderen Vorschlag? Wenn austauschen, dann ist meine Frage was muss ich alles für meine Sicherheit tun? Netzstecker ziehen ist klar aber wo lauert da noch ne Gefahr evtl.?

Dankeschön erstman.

gruß martin
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.828
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Hy Martin,

wegen dem Fehler schaue ich die tage mal nach ich habe gerade wenig zeit....

Aber zum Thema Sicherheit und Fernseher möchte ich ja mittlerweile meinen Standartspruch nutzen :-) Also " Auch ein Fernseher der ausgeschaltet ist und bei dem der Netzstecker gezogen ist (KANN) noch eine Spannung von bis zu 20000V freisetzten werden, und im schlimsten fall (KANN) das Tötlich ausgehen".
Auf jeden fall entlade alle Netzteil Elkos / Kondensatoren vorher mit einem Wiederstand, sonst zuckt man nachher so :-).
Versuche nicht die Kaskade (Hochspannung) von der Bildröhre zu entfernen. (dort liegen die 20000V an)
Ansonsten natürlich Aufpassen Aufpassen Aufpassen. Man kann das nicht oft genug sagen.

So nun genug Lehrer gemacht, rann an den Speck.....

Ps Hätte auch nichts dagegen wenn jemand anders sich den Problem annehmen will, ich habe gerade verdammt viel um die Ohren...
 
S

spies

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
0
Lötstellen und Kondensator

Hallo,

die Symtome deuten auf kalte Lötstellen hin. (Bereich Netzteil)
Bei der Gelegenheit alle Elkos auf der Primärseite des NT´s wechseln.

mfg: Josef
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
Tipp

Kontrolliere folgende Lötstellen. (Habe bestimmt 100km unnütz Sprit verfahren wegen diesem Fehler)
Die Lötstellen des ZF-Moduls auf der Chassisseite. Insbesondere der Kontakt wo das H-Ansteuersignal zur Treiberstufe rausgeht. Die Unterbrechung ist mit dem Auge kaum zu erkennen.
 
Y

yonex

Benutzer
Registriert
24.03.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

sehe, dass dieser Thread schon lange nicht mehr weitergeführt wurde.

Mein Grundig macht den selben Fehler.
Geht nach dem Einschalten sofort wieder auf Standby.
Hab auf dem Chassis das Ic auch gefunden.
Dieser lautet LM317 QCV135

Nun habe ich hier im online Shop dieses IC nicht gefudnen.
Bei Reichelt habe ich gleich mehrere ICs mit der Bezeichnung LM317 gefunden

siehe LM317

Kann mir einer sagen welches IC LM317 ich da nehmen kann.
Zur Not kauf ich alle, kosten ja nicht viel.

Leider hat der Threadersteller sich hier nicht mehr gemeldet um sagen zu können ob er Erfolg hatte mit der Reparatur.

Danke für die Hilfe.

Gruß
yonex
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Da ja wahrscheinlich ein TO220 eingebaut ist, sollte auch wieder ein TO220 rein :)
Also: LM317-220
 
Y

yonex

Benutzer
Registriert
24.03.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
OK danke.
Dann werd ich mal dieses IC einbauen.

yonex
 
Y

yonex

Benutzer
Registriert
24.03.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hurra, es hat geklappt \:D/ die Kiste läuft wieder.

Danke nochmal für den Tipp.

Yonex
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Problem mit Grundig CUC 5511

Ähnliche Themen

Grundig ST70-702 TOP Fernseher

Grundig ST70-2010 Flecken auf dem Bild

Problem mit Grundig CUC 2401

Grundig ST 70-670 (CUC 5360) - keine Funktion

Oben