Privileg Dynamic Duo 8520 Schleudert nicht, pumpt manchmal ab

Diskutiere Privileg Dynamic Duo 8520 Schleudert nicht, pumpt manchmal ab im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Privileg Typenbezeichnung: Dynamic Duo 8520 E-Nummer: Priv Nr. 20321; Prod Nr. 758.765-2 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

Ellster

Benutzer
Registriert
06.04.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Privileg

Typenbezeichnung: Dynamic Duo 8520

E-Nummer: Priv Nr. 20321; Prod Nr. 758.765-2

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schleudert nicht, pumpt manchmal ab

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hi,

Waschmaschine schleudert seit ca. 2-3 Wäschen bevor ich angefangen hab zu versuchen sie zu reparieren nicht mehr. (Bericht durch Mitbewohner, war nicht selbst mit dabei). In der letzen Wäsche auch nicht mehr vollständig abgepumpt (Pfütze in der Trommel, aber Tür ging noch ohne Sauerei auf). Hat noch bei Schalter auf abpumpen abgepumpt.

Hab dann nach google Lektüre Fusselsieb sauber gemacht. Danach Kurzprogram als Testlauf, hat am Ende garnicht mehr abgepumpt, auch bei Schalter manuell auf abpumpen nicht mehr. (Angenommen schleudert nicht, weil nicht abpumpen kann.)

Hab jetzt Pumpe ausgetauscht, aber bei Testlauf mit Kurzprogram wieder nicht abgepumpt. Manuell abpumpen ging aber wieder (ist allerdings ewig auf 1 min Restlaufzeit stehen geblieben). Bin dann manuell Schleudern, das ging nicht: Hat erst dem Geräusch nach versucht zu pumpen, dann leises Klicken wie von einem Schalter, dann lange nichts, dann wieder Pumpgeräusch.

Mein Bruder (DiplIng E-Technik und Bastler, aber leider zu weit weg um sich das selbst anzuschauen) meint vmtl. Antriebspumpe und / oder Steuerung. Bevor ich aber nochmal 20-40€ oder mehr (eine Menge Geld als Student) in den Sand setze, weiß jemand mehr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miata3de

Benutzer
Registriert
11.09.2020
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
13
Wissensstand
Elektriker
Moin,
nicht mehr ganz mein Fachgebiet, aber das liest sich ganz verdächtig nach der Druckdose / Luftfalle.
Mittels der Luftfalle erkennt die Druckdose den Wasserstand in dem Laugenbehälter, wenn jetzt die Luftfalle dicht ist, klappt das nicht mehr.
Ist die Druckdose selber kaputt geht da natürlich auch nix mehr.

Privileg hat nie etwas selber gebaut, da steckt sontswas für ne Firma drinne in der Maschine, welche kann ich dir nicht sagen.
Evtl. kriegt aber einer der Kollegen hier raus, welche Firma da wirklich drinsteckt.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.386
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Ellster

Willkommen im Forum
Privileg ist kein Gerätehersteller,
lade ein Bild vom Typenschild hier hoch → Anleitung

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
E

Ellster

Benutzer
Registriert
06.04.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hier einmal Typenschild. Hersteller ist dann wohl Quelle?
 

Anhänge

  • IMG_20210407_175047195.jpg
    IMG_20210407_175047195.jpg
    996,6 KB · Aufrufe: 185
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.386
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das ist eine AEG WA von 2005, ca. 15 Jahre
Hast du auch mal den Ablaufschlauch und den Siphon nach Fremdkörper kontrolliert? Auch die Verschraubung vom Schlauch am Siphon abnehmen. Den Ablaufschlauch mal in einen Eimer pumpen lassen, ob das Wasser mit vollem Druck kommt.
Wenn der Ablaufschlauch irgendwo einen Bogen macht, kann an dieser Stelle nachlanger Zeit, durch das warme Wasser, sich zu einer Knickstelle deformieren. Darauf auch achten.
Es ist auch möglich, dass im Schlauch vom Laugenbehälter zur Pumpe eine Socke,
oder der gleichen den Ablauf blockiert.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
130
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

kleine Ergänzung:

Quelle war ein Versandhandel und Privileg eine der Handelsmarken unter denen Haushaltsgeräte verkauft wurden.
Produziert wurden die Geräte i.d.R. von bekannten Herstellern, in deinem Fall von AEG (Elektrolux) - erkennbar an der PNC die mit 914... beginnt.

Ersatzteile für dein Gerät (müßte es nach der Nummer sein) gibt es hier:
https://shop.aeg.de/search?text=914601109
 
E

Ellster

Benutzer
Registriert
06.04.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Gut zu wissen!

Laugenbehälter, Schlauch von dort zur Pumpe und Ablaufschlauch sind gut durchgängig und frei von Knicks. Die WaMa ist nicht an einen Siphon angeschlossen, sondern der Schlauch geht direkt in die Wand. Hab ich auch mal rausgezogen und abpumpen lassen, ging gut.

Hab zum Zweck des Eimer-Tests ein Kurzprogramm laufen lassen, die Bewegung in der Hauptwäsche ging jetzt und auch das erste Mal abpumpen, aber nach dem Spülen mit ca. 10 min Restlaufzeit ist sie einfach auf fertig gesprungen. Manuell abpumpen ging erst auch nicht, hab sie dann verschoben um den Ablaufschlauch wieder in die Wand zu stopfen, hab dann nochmal manuel abgepumpt, das ging dann.

Wackelkontakt?
 
E

Ellster

Benutzer
Registriert
06.04.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hat jemand einen Plan / Beschreibung wo in der Maschine die zuständige Elektronik (Pumpensteuerung?) sitzt?
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.386
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Ellster

Lass erstmal die Elektronik in Ruhe.
Lade ein Bild vom Wandablauf hier hoch und gebe
die Einlaufhöhe vom Boden mit an.
Die gewechselte Pumpe, war die brandneu, oder eine gebrauchte?

Gruß vom Schiffhexler

:-)

PS: Mit der Druckdose und Wasserstand, hat diese Sache nichts am Hut, vergess es.
 
E

Ellster

Benutzer
Registriert
06.04.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Moin auch,

fühlt sich halt an als ob da irgendwo was wackelt mit dem geht / geht nicht....

Hier der Ablauf, Unterkante ca. 0,5 Meter überm Boden.

Die Pumpe war ganz neu, nicht gebraucht.
 

Anhänge

  • IMG_20210419_134351602.jpg
    IMG_20210419_134351602.jpg
    464,6 KB · Aufrufe: 115
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.386
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Ellster

Post #1; …dann lange nichts, dann wieder Pumpgeräusch.

Wenn die neue Pumpe Geräusch macht und die Schläuche sauber sind, dann muss das Wasser auch verschwinden.
Da ist kein Unterputzsiphon vorhanden. Entweder sitzt das Ablaufrohr in der Wand zu, also verstopft, oder im Sanitären – Ablaufsystem ist die Be- oder Entlüftung für das Fallrohr nicht in Ordnung.

Das Ablaufrohr hat ja in der Wand einen 90° Bogen, nicht dass du den Ablaufschlauch zu weit in das Rohr gedrückt hast und das Schlauchende direkt an der Krümmung anstößt. Der muss schon mindestens 3 – 4 cm Luft haben, sonst entsteht durch das Aufprallwasser (?) im Rohrbogen, ein Gegendruck zur Pumpe. (ist das ein verdrehter Text)
Die Pumpe hat nur eine Laufzeit, dann schaltet sie ab, wenn das Wasser nicht raus ist.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
E

Ellster

Benutzer
Registriert
06.04.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Danke dir, ich glaub ich hab das blöd beschrieben:

Zu Post 1: Das war beim Schleudern (also Einstellung Schleudern auf dem Programmdrehrad), da war aber kein Wasser in der Trommel, also auch nix zum abpumpen da.

Und als ich den Ablauf Schlauch nicht in der Wand hatte sondern in der Badewanne (statt Eimer), hat sie ja auch mal abgepumpt und mal nicht. Und dann als er wieder in der Wand war ging's dann. Glaube ich also nicht, dass die Wand das Problem ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Privileg Dynamic Duo 8520 Schleudert nicht, pumpt manchmal ab

Ähnliche Themen

Privileg 57545 Pumpt dauernd ab

Privileg Dynamic Duo 8520 Türverriegelung funktioniert nich

AEG Öko Lavamat 70520 Pumpt nicht ab - Pumpe aber OK

Indesit IWE81682 Pumpt manchmal nicht ab

Bosch SMS58N52EU stoppt, Wasserzulauf leuchtet, pumpt nicht

Oben