Piepen, universum 8189 (11AK19-8A)

Diskutiere Piepen, universum 8189 (11AK19-8A) im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo zusammen! Mein TV- gerät piepst nach einer Std, wenn das bild wechselt, nach weiteren 1-2Std immer. Habe schon kaltelö. nachgelötet,aber...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Rentner2

Benutzer
Registriert
14.07.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Mein TV- gerät piepst nach einer Std, wenn das bild wechselt, nach weiteren 1-2Std immer. Habe schon kaltelö. nachgelötet,aber keine besserung.
kann mir wer einen Tipp geben?

Mfg. Rentner2
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
woher kommt das Piepen? Aus den Lautsprechern oder aus dem Gerät?
Nach meiner Erfahrung kommt es normaler weise aus dem Gerät. Dies sind Spulen, die einen Luftspalt in den Drahtwicklungen haben, wo dann der Draht schwingen kann und das im hochfrequenten Bereich. Wenn man es sich einfach machen will, sprüht man alle Spulen in der Horizontalstufe mit Plastikspray ein, dann ist Ruhe. Ich mache es etwas anders. Ich öffne das Gerät und wenn es piept, gehe ich mit einem Plastikstab die einzelnen Spulen ab. Die Spule, die piept, wird dann den Ton verändern oder ruhig sein. Diese eine Spule versiegel ich dann mit Plastikspray. Wer kein Plastikspray zur Verfügung hat, geht an den Kosmetikkoffer seiner Frau und nimmt Nagellack zum Versiegeln. Geht auch damit.
Gruß
RHarbig
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Virtual Dolby Surround

War mal ein alter Grundig Fehler.......... long times ago

Kontakt Chemie Plastik 70 ( so nee Sauerrei :roll: )

Könnte bei dem Gerät auch am sogenannten Virtual Dolby Surround liegen, schalt den mal aus und hör Dir das Gerät dann mal an.

Gruss Uli
 
R

Rentner2

Benutzer
Registriert
14.07.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
:) Danke für die Tipps, werde es ausprobieren. Werde mich auf jedenfall melden ob es funktioniert hat oder nicht.

Gruss
Rentner2
 
U

ullid58

Benutzer
Registriert
13.06.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Zum Versiegeln baue ich die Spulen immer aus, dass ist wirksamer, und
saut die Platine nicht so ein.
 
R

Rentner2

Benutzer
Registriert
14.07.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Leider hat sich der Fehler trotz Nagellack nicht beheben lassen.(Plastikspray war in meiner Gegend nicht aufzutreiben) Beim Umschalten auf ein anderes Programm macht er das selbe Piepsen. Er fängt jetzt schon nach kurzer Zeit an nicht erst nach einer Stunde. Woran könnte es noch liegen?

Mfg
Rentner2
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
ich gehe davon aus, dass das Piepsen aus dem Gerät kommt. Dann ist die Ursache immer eine Spule, was anderes kommt nicht in Frage. Zum Oberbegriff Spule gehört natürlich aus der Hochspannungstrafo sowie die Ablenkspule.
Ein weiterer Tipp von mir, baue Dir ein Hörrohr. Ein Stück Gartenschlauch macht sich gut, die Papprolle von einer Küchenrolle z.B. oder etwas ähnliches. Es geht darum, das eine Ende am Ohr zu halten und mit dem anderen Ende die mögliche Fehlerquelle aufzuspüren (Doktorspiele :P ). Versuche Dein Glück.
Gruß
RHarbig
 
R

Rentner2

Benutzer
Registriert
14.07.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für den Tipp. Haben herausgefunden das das piepsen aus der Ablenkspule (Bildröhre) herkommt. Kann diese auch versiegelt werden mit Nagellack? Wenn ja, in welchem Bereich. Danke :)
mfg
Rentner2
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Piepen, universum 8189 (11AK19-8A)

Ähnliche Themen

Telefunken D55F289X4CW Startet für 10s mit HGB und Quellenanzeige, dann aus

AEG Öko Lavamat 9200 - Typ 44 OKR 01 - 645.257.550.LP - KD 605.648 053- Schaltelektronik brennt durch

AEG Lavatherm T56840 Trommel ungleichmäßiger Lauf, stoppt mit E50

Grundig 55 GUB 8860 (O2) - T-con, Mainboard, Software?

Siemens SL6P1S Programmabbruch: Wasser bleibt stehen

Oben