Philips TV 29PT8507

Diskutiere Philips TV 29PT8507 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo. Ich hab ein Forum gesucht, das mir hoffentlich weiter helfen kann und bin auf STS gestoßen. Vllt kann mir jemand helfen. Folgendes...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

Froggy

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo.

Ich hab ein Forum gesucht, das mir hoffentlich weiter helfen kann und bin auf STS gestoßen. Vllt kann mir jemand helfen.
Folgendes Problem:
Ich habe seit Jan. 2003 (leider ist die Garantiezeit vorbei) ein Philips-Fernseher, Typ 29PT8507/12...(Flat, 100Hz)
Seit ca. 3 - 4 Wochen geht das Gerät nach ca. 15-45 sek nach dem Einschalten von alleine aus. Danach blinkt die Power- bzw Standbyleuchte und ich kann den Fernseher mit der Fernbedinung nicht mehr einschalten. Nur durch betätigen der Powertaste am Gerät oder durch ziehen des Netzsteckers bekomme ich das Gerät wieder in den normalen Standbymodus und kann ihn mit der Fernbedienung wieder einschalten. Manchmal passiert dieser das 4- 5 mal aber auch manchmal läuft er nach dem Einschalten ganz normal. Also das Problem tritt nicht immer auf.
Hat jemand vllt ne Ahnung, woran das liegen kann bzw. welche Teil am Gerät da defekt ist. Nicht das ich das selber reparieren will (hab da keine Ahnung von) aber ich will bei einer evtl. Reparatur nicht über Ohr gehauen werden. Wie man weiß, bauen viele Werkstätte einfach Teile neu ein, die gar nicht kaputt sind und treiben daher die Rechnungen in die Höhe. Will eben auf diesem Wege in Erfahrung bringen, ob es sich da nur um ein kleine Problem/Bauteil handelt um in der Werstatt mitreden zu können :D

Ich danke schonmal für die hoffenltich vielen Antworten und hoffe, ich habe den Fehler einigermaßen verständlich erklärt.

MfG
Froggy
 
S

SEJ

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Jo das kann alles sein...

Prozessor, Thermisch empfindliche Bautteile, Philipskrankheit: Treibertrafo hängt in der Luft... So on...
 
F

Froggy

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
also heisst es, Kostenvoranschlag machen lassen und hoffen, das es nichts großes ist?

ABer trotzdem schonmal danke für die Antwort.


Froggy
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
nu nu, nicht so schnell. wenn du schon mal einen lötkolben in der hand hattest dann dürfte das kein problem sein. neben der zeilenendstufe ist eine masselötstelle vom kühlblech. die ist meistens kalt gelötet. an deiner stelle würde ich dann aber das gerät erst mal auslassen, denn wenn du die kalte lötstelle hast und immer wieder versuchst das gerät zu betreiben dann dauerts nicht lange und dir raucht ein widerstand ab. diesen dann als laie zu wechseln ist eigentlich nicht möglich, da er sehr klein ist (smd).
 
A

alexandro28

Benutzer
Registriert
13.05.2005
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Elkos im netzteil ,fast sicher habe bis jetzt 3 gereate von diesem modell :)
 
F

Froggy

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
moin, also ich hab ihn mal aufgemacht und hat keine Kaltlötstelle "gefunden" :-(
Also kann es wohl doch nur das Netzteil sein.
Mittlerweile geht das Gerät gar nicht mehr an :(
Werd es nun doch mal zum Onkel Doc bringen müssen. Mal sehen, was der sagt. Aber danke für eure Tipps.

Froggy
 
F

Froggy

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Also, hab den jetzt mal in die Werkstatt gebracht (Maga-Company - is ein Ableger von Red-Zack) Die haben mich gerade angerufen und gemeint, die können selber nix machen, es handelt sich dabei um einen Software-Fehler. Der Fernseher müsse zu Philips eingeschickt werden. Zum Glück kommt von denen heute noch ein Vertreter und nimmt das Gerät mit. Da bn ich mal gespannt, was die mir für einen Kostenvoranschlag unterbreiten.
Ich halte euch auf den Laufenden... :D

Froggy
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Die haben mich gerade angerufen und gemeint, die können selber nix machen, es handelt sich dabei um einen Software-Fehler. Der Fernseher müsse zu Philips eingeschickt werden.

Wenn die schon so weit waren???? dann hätten die auch gleich noch das Eprom wechseln können oh oh oh na da bin ich auch gespannt

G.Kulle
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
113
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
naja, das Problem ist sicherlich die nicht vorhandene Löttechnik, um die Flat`s aus bzw. einzulöten.
Gruß
RHarbig
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
aber ich frage mich ernsthaft was der fehler mit nem softwareproblem zu tun haben soll. nämlich gar nix.
 
F

Froggy

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Na prima, was erzählen dir mir da für einen Mist... naja, bin auf den Anruf von denen gespannt...


Froggy
 
F

Froggy

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
ich lach mich schlapp, in dem Moment hats Telefon geklingelt.... Ich glaube, bei denen sind auch nich mehr alle Latten am Zaun. Die verlangen für ein Software-Update sage und schreibe 169,80 €... Kann doch nicht sein.. oder?


Froggy
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
update ist das falsche wort. bei deinem gerät kann man kein update machen. man muß das software ic komplett wechseln. aber irgendwas ist dort faul. wenn das gerät bei philips oder in einer philips vertragswerkstatt ist, dann frag mal netterweise nach einer kulanz für das teil. denn wenn dein gerät anfang 2003 gekauft ist dann ist die garantie noch nicht mal ein halbes jahr um. normalerweise bekommt man dann eine materialkulanz von philips. sollten die dann abwiegeln ist das gerät in keiner philipswerkstatt.
 
F

Froggy

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Jo, das werde ich wohl mal machen, vllt klappts ja.
Auf jeden Fall, danke für den Tipp...

Ich melde mich wieder.


Froggy


Schönes Wochenende
 
P

Pewe

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
1.400
Punkte Reaktionen
67
Hallo!
Hier scheint sich ja interessantes anzubahnen. Da bin ich auch mal neugierig wie das weitergeht. Und die Elkos warens nicht?
Grüsse
Peter
 
T

temobi

Benutzer
Registriert
23.02.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Hallo

gibt es irgendwo ein chasis zu kaufen für den 29 PT 8507/12 ?
im Austausch oder zur Reparatur ?
 
F

Froggy

Benutzer
Registriert
11.05.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Naja, geht doch. Ich habe dort mal angerufen und die haben den Preis wenigstens halbiert. Also ich muss "nur" noch 90,-Euronesen zahlen. Will ich dann nur mal hoffen, das dann auch alles funzt :D

Also, danke nochmal für eure Hilfe und wenn ich wieder mal was habe, weiß ich ja, wo ich mich belesen werden. Weiter so. Ist ein Top-Forum.


MfG
Froggy
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips TV 29PT8507

Ähnliche Themen

Philips 46PFL5507K/12 Ausgegangen, startet nicht

Grundig Lugano 48CLX8485SL wechselnde Farben

Philips 32PFL7403D/12 Philips 32PFL7403D/12 startet nur noch

Philips 40PFL8606k/02 weiße Balken, bunte Streifen, Ton ok

Philips 37PFL7662D/12 (T-CON-Board reparieren)

Oben