Philips Philetta defekt - kein Ton. Was tun?

Diskutiere Philips Philetta defekt - kein Ton. Was tun? im Forum Nostalgie Geräte ( Röhrenradios ect.) im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: Philetta Chassi: Philips Philetta...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

danielelektro

Neuling
Registriert
06.07.2005
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: Philetta
Chassi: Philips Philetta

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem sehr alten Radio Philips Philetta. Wenn man ihn einsteckt und einschaltet, gibt er aber keinen Ton von sich. Als ich ihn nach längerer Zeit von einem Bekannten bekommen hatte, hatte ich ihn einmal eingeschalten und dann ging er noch. Beim zweiten mal nicht mehr. Vielleicht kann mir jemand helfen. ( Die Röhren werden alle geheizt!)

Danke im Vorraus.
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo!

das ist so leicht nicht zu beantworten!
zunächst mal wäre vielleicht die genaue type und die röhrenbestückung als anhaltspunkt für uns hilfreich! (siehe typenschild hinten, und rückwandbedruckung)

so ins blaue hinein ist jetzt schwer eine genaue diagnose zu geben!
aber es ist häufig, daß röhrenradios nach längeren betriebspausen nach dem nächsten einschalten dieses noch überleben, dann aber doch aufgeben.
es könnten in der unbenutzen zeit elkos, papierkondensatoren oder auch widerstände gealtert sein.

der normale weg ist, zunächst mal die anoden- und schirmgitterspannungen aller röhren nachzumessen, beginnend bei der endröhre. möglich ist, daß gar keine anodenspannungen mehr vorhanden ist, oder sie bei einzelnen röhren ausgefallen ist.
vorsicht! die anodenspannung liegt im bereich von ca. 200 - 250V!

UND: WICHTIGER HINWEIS: es gab viele philettas ohne netztrennung, sogennante allstromgerät. es gibt keinen netztrafo und alle messungen im betrieb am gerät ohne trenntrafo sind absolut lebensgefährlich!
Gruß
Bernhard
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
ja zuerst brauchen wir genau den typ!

ACHTUNG BEI DIESEN ALTEN GERÄTEN HABEN DIE TEERKONDENSATOREN OFT GERINGE ISOLATIONSWIDERSTÄNDE1

Dies führt evtl zu Kurzschlüssen. Ich betreibe soche Geräte immer mit einer Glühbirne in Reihe um evtl. Kurzschlüsse über die Lampe abzufangen.
Glühbirnen sind ja nunmal Kaltleiter, das ist optimal für diese Arbeit..
 
F

Funkenrudi

Benutzer
Registriert
18.01.2006
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo danielelektro,
wenn du mir den genauen Typ nennst kann ich bestimmt helfen... Schaltplan und so.

Gruß Rudi
 
C

chocko

Benutzer
Registriert
06.01.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
...und Vorsicht.. beim Philetta werkeln ohne Trenntrafo, die Dinger führen am Chassis Netzspannung....
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.397
Punkte Reaktionen
357
Nicht alle. Nur die mit U-Röhren-Bestückung und mit Mischbestückung. Die neueren Philettas mit reiner E-Röhren-Bestückung haben normalerweise Netztrennung, aber Vorsicht ist trotzdem angesagt, weil alle Röhrengeräte intern mit hohen Spannungen (meist 200-300V) laufen und weil nach ca. 50 Jahren die Netztrennung womöglich defekt sein könnte.

Es gibt insgesamt mindestens 58 verschiedene Philettas aus den Jahren 1941 bis 1968, da wäre es wirklich wichtig zu wissen, welche Du vor Dir hast.

Gruß, Lutz
 
F

Funkenrudi

Benutzer
Registriert
18.01.2006
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo roehrenradiofreak, er sagt ja nicht welcher Typ das ist, ich könnte ihm bestimmt helfen... Hab eine kleine Sammlung und bin vom Fach. Hab ein paar tausend Schaltbilder zur Verfügung und helfe gern...
Gruß Funkenrudi
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.397
Punkte Reaktionen
357
Ich glaube, er hat aufgegeben oder den Fehler selbst gefunden, weil er sich seit 2 Monaten nicht mehr gemeldet hat.

Bei den meisten Philettas gibt es ganz selten Fehler, die man schwer findet.

Lutz
 
G

Georg Perlberg

Neuling
Registriert
05.04.2006
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Schaltplan

Hallo,
ich habe daselbe Problem wie der danielelektro und würde Dein Angebot bezüglich eines Schaltplans gerne annehmen.Es handelt sich um eine Philetta BD 263 U Baujahr 1956.Wäre toll wenn Du diesen hättest.

Vielen Dank im voraus.
 
DAC324

DAC324

Benutzer
Registriert
13.03.2006
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
0
röhrenradiofreak schrieb:
Ich glaube, er hat aufgegeben oder den Fehler selbst gefunden, weil er sich seit 2 Monaten nicht mehr gemeldet hat.
...nein, ich befürchte, er hat den Rat mit dem Trenntrafo nicht gelesen oder nicht mehr lesen können, bevor er ins Gerät gegriffen hat... :shock:
Menschen sind ja durchaus als Ersatz für ein fehlendes Multimeter geeignet ],

man sollte das aber in den Spannungsbereichen von Röhrengeräten lieber nicht probieren...
 
F

frhoffma

Benutzer
Registriert
14.12.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Moin, moin!
Ich habe vielleicht ein ähnliches Problem!
Bei mir handelt es sich um eine Philetta 283 (Rückseite).
Auf dem Typenschild steht 82D93U01.
Das Gerät hat mehrere Jahre unbenutzt im Keller gestanden.
Nachdem ich es jetzt vor kurzem eingeschaltet habe, gab das Radio kein Geräusch von sich. Ich mußte ich feststellen, dass die Röhre UL84 nicht mehr glimmte. Habe mir bei Ebay eine neue ersteigert.
Resultat: Aus dem Lautsprecher hört man ein Rauschen und Knacken, aber es ist nicht möglich, einen Sender zuempfangen!
Ich bedanke mich für eure Bemühungen im voraus!

Mit sonnigen Grüßen
 
DAC324

DAC324

Benutzer
Registriert
13.03.2006
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
0
frhoffma schrieb:
Moin, moin!
Ich habe vielleicht ein ähnliches Problem!
Ich mußte ich feststellen, dass die Röhre UL84 nicht mehr glimmte.
Aber das Glimmen der anderen Röhren war sichtbar? Das ist ein wenig seltsam, denn die Heizfäden sind bei diesem Gerät so geschaltet, dass der Strom nacheinander durch jeden einzelnen Heizfaden fließt (Reihenschaltung, zu erkennen am "U" in der Typenbezeichnung der Röhren). Wenn da ein Heizfaden kaputt ist, dürften die anderen auch nicht mehr glimmen.
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.397
Punkte Reaktionen
357
Hier ist des Rätsels Lösung bei der Serienheizung: Wenn eine Röhre nicht mehr glimmt, hat sie höchstwahrscheinlich Luft gezogen (manchmal erkennbar an einem weißen Belag im Glaskolben). Dann wird der Heizfaden durch die Luft so gekühlt, dass er nicht mehr heiß genug wird. Aber selbst wenn er das würde, könnte die Röhre mit Luft drin nicht funktionieren. Bei der Röhre EL 84 kommt dieser Fehler häufiger vor, die UL 84 ist nur eine Variante davon.
Rauschen und Knacken bedeutet, dass Anodenspannung da ist und die Endstufe, das ist die besagte UL 84, wahrscheinlich arbeitet. Für eine Fehlerbestimmung müsste ich aber ein bisschen mehr wissen:
Ändert sich das Geräusch, wenn man den Lautstärkeregler auf- und zudreht?
Kracht es im Lautsprecher, wenn man bei aufgedrehtem Lautstärkeregler den Wellenbereich umschaltet?
Hört sich das Geräusch auf UKW anders an als auf den anderen Wellenbereichen?
Ist auf UKW ein Rauschen zu hören, als wenn kein Sender eingestellt wäre? Dann fehlt vielleicht nur die Antenne. Bei diesem Gerät gibt es keinen UKW-Dipol im Gehäuse, sondern es lag serienmäßig eine Wurfantenne bei: ca. 1 m Draht mit einem Bananenstecker, der in eine der beiden UKW-Antennenbuchsen gehört. Wenn das Gerät dann auf UKW spielt, hat der Ausfall der AM-Bereiche meist einen anderen Grund: die Kontakte in der Tastatur sind oxidiert. Bitte diese nicht mit Kontaktspray einjauchen (zu aggressiv), sondern höchstens mit Tuner- oder Videospray. Oft hilft es schon, einige Dutzend Mal alle Wellenbereiche durchzuschalten, das reinigt die Kontakte auch schon etwas.

Sicherheitshinweis: Bei diesem Gerät ist das KOMPLETTE Innenleben, also auch das Chassis, der Lautsprecher usw., mit dem Netz verbunden, also VORSICHT!!!

Gruß, Lutz
 
F

frhoffma

Benutzer
Registriert
14.12.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Moin Lutz!
Danke für deine prompte Antwort! Auch bei allen anderen möchte ich mich bedanken!
Auf die Antenne hätte ich auch kommen müssen. Ich habe grundsätzlichere Probleme erwartet.
Danach habe ich die Tastatur etliche Male durchgedrückt. Siehe da, dass gute Stück funktioniert! Prima!!
Die Philetta ist ein Erbstück von meinem Opa.

Dir und allen anderen ein frohes und besinnliches Fest und ein einen guten Rutsch.

Euer Frank
 
R

radio-philetta

Benutzer
Registriert
04.02.2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
radio philetta BD 263 U von philips

hallo, ich habe das radio philetta BD 263 U. mir fehlen nur die beiden forderen oberen knöpfe. die beiden vorderen, breiteren knöpfe (dunkelbraun) sind vorhanden. wo muss ich mich hinwenden wegen der knöpfe und was kosten diese mit versand. besten dank für ihre mithilfe. dannke


- sizi80995
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.397
Punkte Reaktionen
357
Das ist nicht so leicht zu beantworten. Der Philips-Kundendienst kann Dir 53 Jahre nach Herstellung dieses Gerätes mit Sicherheit nicht mehr helfen. Die einzige Chance, die ich sehe, ist, jemanden zu finden, der zufällig solche Knöpfe bzw. ein Schrottgerät mit denselben hat und abgeben würde. Da diese Knöpfe allerdings zu den am häufigsten fehlenden Teilen zählen, schätze ich die Chance dafür nicht allzu groß ein.

Warnung: Das Chassis dieses Gerätes ist nicht netzgetrennt. Deshalb stehen die Achsen, auf die diese Knöpfe gehören, je nach Polung des Netzsteckers unter Netzspannung. Zu Deiner Sicherheit solltest Du das Gerät also nicht ohne die Knöpfe betreiben. Wenn Du andere montierst, achte bitte darauf, dass sie gut isoliert sind. Also keine Knöpfe verwenden, die ganz oder teilweise aus Metall sind.

Lutz
 
R

radio-philetta

Benutzer
Registriert
04.02.2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Philips Philetta BD 263 U

hallo lutz, besten danke für deine schnelle antwort. nachdem ich kein techniker bin, wird es ein wunschtraum sein, dass radio ordnungsgemäss und ohne gefahr zu betreiben. leider!!! ich kenne auch niemanden der mir die fehelenden knöpfe verkauft.
aber nochmal vielen danke für deine nette meldung. einen schönen tag noch. siegi
 
R

radio-philetta

Benutzer
Registriert
04.02.2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hallo, ich habe zwei kofferradios (nordmende transita export und nodmende transita spezial). bei beiden fehlt die grosse batterie. ansonsten intakt und guter zustand. wo kann ich mich hinwenden wegen der baterie (conrad??) und was kostet diese cirka? welchen wert haben die radios diese heute, da ich diese evtl. verkaufen will. wie ich im net sah, kosteten die damals neu mehr als 300 mark. danke für eure antwort
 
R

RF a. D.

Benutzer
Registriert
15.12.2008
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
18
MOIN!
Wenn ich mich richtig erinnere, war das eine 9 Volt Batt., für die dann 2 X 4,5 Volt Flach-Batt. eingesetzt wurden.
Eventl. gab es dafür eine Adapterbox.
Gruß Ron
 
R

radio-philetta

Benutzer
Registriert
04.02.2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
nordmende trasita export und speizial

hallo lutz, du hast mir kürzlich schon mal weitergeholfen. kannst du mir mit der fehlenden batterie noch zusätzlich was auf den weg geben. ich bedanke mich im voraus. siegi ziegler :-x
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips Philetta defekt - kein Ton. Was tun?

Ähnliche Themen

Philips Philitina B1D43A Ton leicht verzerrt

Philips 25PT7106/12 Ton rauscht nach ca. 2 Stunden

philips dvd player DVP3350/12 kein bild, nur ton :(

Philips 28PT4454/00 Bild verschwindet

Philetta BD233UL brummt

Oben