Philips HTS 3100 DVD Home Theater System Standby ok., sonst geht nix

Diskutiere Philips HTS 3100 DVD Home Theater System Standby ok., sonst geht nix im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: HTS 3100 DVD Home Theater System kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Standby ok., sonst geht nix Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
ulikroessin

ulikroessin

Benutzer
Registriert
25.06.2004
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: HTS 3100 DVD Home Theater System

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Standby ok., sonst geht nix

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF



Hallo,

das Teil blieb während des Abspielens einer CD plötzlich stehen und reagiert nun auf keine Taste, weder am Gerät noch an der Fernbedienung mehr.
Wenn man den Netzstecker zieht und wieder ansteckt, leuchtet Standby. Man kann auch noch einschalten, sowohl am Gerät als auch mit der FB, aber weiter passiert nichts. Auch der CD-Schacht öffnet nicht. Mit der FB kann man die verschiedenen Quellen (Disk, Tuner...) beim Einschalten wählen, aber sobald die Quelle in der Anzeige steht, geht nichts mehr.

In dem Servicemanual, welches ich habe, gibt es so einen Basistest, der geht aber auch nicht.

Code:
To start service test program
open the tray with remote control
or front panel key, while plugging
in the mains cord press 2, 5 8 on
remote control, the tray will close
by itself and the set will display
shown “S-Vxx-yy”

Die Spannungen habe ich kontrolliert, die sind alle vorhanden. Das Netzteil arbeitet also.

Welche Optionen habe ich? Gibt es sowas wie einen Software-Reset?

Viele Grüße

Uli
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.320
Punkte Reaktionen
274
Wissensstand
Informationselektroniker
hallo!
Netzstecker ziehen, 10-20 sec. warten und wieder anstecken, das sollte den Reset des Microcontroller intern auslösen...sofern nicht noch irgendwo eine Uhr-Batterie versteckt ist. Wenn vorhanden, die auch mal herausnehmen und ggf. ersetzen.
Hast Du die internen Versorgungsspannungen überprüft wenn Du eine Signalquelle anwählst? Vielleicht bricht da etwas ein wenn die Belastung durch den "echten" Betrieb erfolgen soll.
Eigentlich kann man ansolchen Geräten wirklich nur die Stromversorgungen prüfen, durchaus mal auch weiter auf Leiterkartenebene. Da sind ggf. noch weitere Spannungsregler vorhanden.
Per Fernbedienung Lautstärke oder Anderes zu verändern, das klappt dann auch nicht mehr?
 
ulikroessin

ulikroessin

Benutzer
Registriert
25.06.2004
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Hallo Lötspitze,
danke für die Antwort.
Netzstecker ziehen ... bringt keinen Erfolg und eine Stützbatterie ist auch nicht vorhanden. Die hätte ich sonst als erstes getestet.
Eine Signalquelle kann ich nur im Einschaltmoment wählen, also mit der Taste "Tuner" oder "Disk" ... aus dem Standby. Die gewählte Quelle steht dann auf dem Display, aber ab diesem Moment geht nichts mehr. Keine Taste, weder auf der FB noch am Gerät zeigt Wirkung, Disk-Fach öffnen geht auch nicht und auch auf die Lautstärketaste oder den Regler am Gerät reagiert nichts. Netzstecker ziehen, kurz warten und wieder anstecken - dann leuchtet wieder Standby.
Und ja, die Spannungen habe ich auch auf den Leiterkarten und mit verschiedenen Quellen gemessen. Die sind eher leicht über dem Nennwert, also nach Lasteinbrüchen sieht es nicht aus.

Viele Grüße
Uli
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.320
Punkte Reaktionen
274
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo Uli!
Es gibt dazu ein Service Manual:
Service Manual
"Kein Roboter" bestätigen, ggf. Rätsel lösen, Download anfordern, warten bis "...processing..." verschwindet und der Download angeboten wird,
Eigentlich bleibt wirklich nur, die angegebenen Spannungen zu prüfen und ob alle Kontakte arbeiten, z.B. der an der DVD-Schublade. Vielleicht mal das Kabel zum DVD-Spieler lösen (bei ausgeschaltetem Gerät!)? Kann aber sein, daß dann irgendeine Rückmeldung fehlt.
Vielleicht ist da wirklich irgendein Fehlersignal aktiv, was die weitere Benutzung verhindert.
Mehr kann ich leider nicht zur Fehlersuche beitragen, das ist ein recht komplexes Gerät, da muß man wohl davorsitzen und gute Meß-Erfahrung mitbringen, viel Intuition...und eine gehörige Portion Glück!.
 
ulikroessin

ulikroessin

Benutzer
Registriert
25.06.2004
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Hallo Lötspitze,

danke für die Tipps. Das Servicemanual hatte ich schon gefunden und runtergeladen. Daher stmmt ja die Kenntnis von dem Basistest (der aber eben auch nicht geht). Ich hatte auch die einzelnen Leiterkarten schon ausgebaut und alle Steck-Kontakte gezogen, kontrolliert und wieder zusammen gebaut - nix.
Kontakte für Rückmeldungen werde ich nachher noch mal schauen.
Schade, daß es keinen "Resetknopf" für die Software gibt. Mein Eindruck ist, daß es an der Software liegt. Aber auch die kann man nur aktualisieren, wenn ein wenig mehr geht als im Moment.
Gut, ich werde noch bissel suchen, vielleicht finde ich was mit dem von Dir gewünschten Glück.

Viele Grüße
Uli

PS: Ach was waren da die alten Analogkisten schön. Keine Bits, alles messbar und man konnte reparieren ohne wegzuschmeißen, bis die Dinger auseinanderfielen. <_<
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips HTS 3100 DVD Home Theater System Standby ok., sonst geht nix

Ähnliche Themen

Philips Soundbar HTS 7111 kein Standby aber BK5V vorhanden

Philips DVD Home Theater System HTS3164/12 keine Funktion /

Philips DVD Home Theater System HTS 3377 W SMD Transistor St

Nokia dbox2 Probleme beim booten

Oben