Philips EM2E Bild verdreht

Diskutiere Philips EM2E Bild verdreht im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 32PW8106 Chassi: EM2E Vorhandene...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

fschott

Benutzer
Registriert
16.09.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: 32PW8106
Chassi: EM2E

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hi erstmal...
das ist mein erstes Posting hier im Forum.. leider hab ich über die SuFu nicht das richtige gefunden...
mein Problem:
Ich habe einen 32PW8106 mit EM2E Chassis... Das Bild ist bei dem Gerät so ca 1-2° im Uhrzeigersinn verdreht... kann ich das über das Servicemenü korrigieren? und wenn ja, mit welchem Parameter?

Wäre sehr glücklich über eure Hilfe..
 
K

kaba

Benutzer
Registriert
08.08.2005
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

klar kann man das im Service-Mode einstellen. Ich sage dir wie:

Den SAM (Service Alignment Mode) aktiviert man, indem man im Betrieb die Tastenfolge "062596" gefolgt vom 'OSD' Button [i+] eingibt.
Während der Eingabe werden die Sender wechseln.
Der SAM erscheint nun auf dem Bildschirm.

Die Einstellung die in deinem Fall zu Lösung beitragen können heißen:
- East/West Trapezium
- East/West Parabola

MfG
KABA
 
F

fschott

Benutzer
Registriert
16.09.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hi und danke erstmal für die Antwort..
leider konnte ich mit den Parametern das Problem nicht lösen.... Die Geometrie von dem Bild ist perfekt... es ist leider nur gedreht.....

Ich habe dabei aber festgestellt das auch die Menüs verdreht auf dem Schirm liegen...
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
rotationsspule gelöst/ verdreht ?

soweit ich weiß kann man an der schieflage so nichts ändern.

->werksreparatur
 
F

fschott

Benutzer
Registriert
16.09.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
hm.. keine Ahnung :-D
Kann ich das als engagierter Heimbastler rausfinden?
wenn nein, kann ich das Teil dann einfach mal vom Fachmann prüfen lassen? und was würde (eurer schätzung nach) sowas kosten zu reparieren?
 
H

ho1968

Benutzer
Registriert
17.09.2005
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
0
die Ablenkeinheit= die Spulen, der Horizontal und Vertikaablenkungen sitzen hinten auf der Bildröhre, oftmals ist diese Einheit mit einer Schelle auf dem Bildröhrenhals befestigt, aber auch an der Bildröhre festgeklebt.

Nochmal zum besseren Verständnis, wenn diese Einheit gegenüber der Bildröhre verdreht ist wird das Bild entsprechend verdreht!
 
F

fschott

Benutzer
Registriert
16.09.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ok.. das heisst also das diese Ablenkeinheit hinten an der Röhre (nach dem lösen eventueller Schellen o.Ä.) mechanisch frei drehbar ist, ja?
Daraus folgere ich mal dass sich das Teil bei einem Transport auch verstellen könnte.. ist das trichtig? Wenn ja dann hätte ich auch gleich die Erklärung warum plötzlich dieser Fehler auftaucht....
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Im Menü, in dem auch die Sendereinstellung vorgenommen wird, gibt es einen Punkt "Grundeinstellungen". Dort kann die Bildlage eingestellt werden.
Kein Servicemenü nötig, da dieses Gerät eine Rotationsspule besitzt!!!!
 
F

fschott

Benutzer
Registriert
16.09.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hi...
also ich hab mal etwas geforscht und bin hierauf gestossen
http://www.forum.electronicwerkstatt.de ... 0_bs0.html

Im Prinzip ist das also das was ich tun muss.. die Fehlerbeschreibung von dort trifft genau auf mein Problem zu.. gibt es Besonderheiten auf die ich beim 32PW8106 achten muss?
 
F

fschott

Benutzer
Registriert
16.09.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
em2gott, ich liebe dich

Danke
das Gerät ist wieder super in Ordnung...
habe in 3 verschiedenen Foren gepostet und niemand konnte/wollte mir helfen.. ausser hier...

Ihr seid klasse
 
L

Loco

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Habe jetzt bei meinem Philips 32PW8717/12 das selbe Problem!

Wie kann ich das lösen?

Durch das normale Menü und das Service-Menü bekomme ich das Problem nicht gelöst.
 
L

Loco

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
weiß jemand Rat?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wo wolltest du den die Rotation einstellen?
 
L

Loco

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
im service menü... aber jetzt hab ich ein anderes problem...

ich habe mir extra aus jedem menü die standardoptionen aufgeschrieben.

heute abend habe ich den fernseher angemacht und das bild war total komisch

__
) (

so sah das bild aus.

dann bin ich ab ins service menü. im "Geometry" unter-menü war alles total verstellt. des weiteren musste ich feststellen, dass die unter menüs 4:3 und wide geometry gänzlich fehlten. so als ob der fernseher nicht mehr wüsste, dass er ein breitbild fernseher ist.

das format kann ich über die zoom tasten etc. auch nicht mehr ändern, z.b. von 16:9 auf 4:3

was ist da passiert?
 
L

Loco

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
ach und noch was... die betriebsstunden stehen auf einmal auf 0
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
du hast einen datenverlust. auf der bildröhre findest du einen aufkleber. dort stehen die option bits. gib sie im service mode wieder ein. danach weiß dein fernseher wieder was er mal war.
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Tja, jetzt ist ein kompletter Neuabgleich nötig. Viel Spass!

-Optionen eingeben
-Geomtrie einstellen
-Tuner abgleichen

Dir wird das Gerät aber in Schutzschaltung gehen, sobald du die Optionen eingibst.

Alles, in Allem nichts für Ungeübte.
 
L

Loco

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
danke!

ich wusste nicht, dass das service menü für profis ist :(

muss ich den deckel vom fernseher abmachen um die option codes zu sehen?

und was meinst du mit tuner abgleichen?

edit: und was bedeutet schutzschaltung?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Bist wohl auf den Punkt "Initialisiere NVM" gegangen....
 
L

Loco

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
ja. was ist init nvm denn?

kannst du bitte noch meine obigen fragen beantworten?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips EM2E Bild verdreht

Ähnliche Themen

Philips 43PUS6501 / 55PUS8809 Bild steht Kopf

Philips 50pfk4309 Kein Bild kein Ton

Philips 46pfl4208k/12 Verdrehtes Bild nach SSB tausch

Philips 32PFL9603D Weißer Streifen < A 1 RTL | > und

Philips 19PFL3507H/12 Tv lässt sich nicht Bedienen

Oben