Philips CD-Player CD-104 CD104 kein Ton auf einem Kanal der

Diskutiere Philips CD-Player CD-104 CD104 kein Ton auf einem Kanal der im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips CD-Player Typenbezeichnung: CD-104 CD104 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kein Ton auf einem Kanal der andere Kanal...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips CD-Player

Typenbezeichnung: CD-104 CD104

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kein Ton auf einem Kanal der andere Kanal leicht verzerrt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,der o.g CD-Player hat folgendes Problem:eine Seite der Chinch Audioausgänge hat kein Signal und der andere Ausgang spiel leicht verzerrt ab.Habt ihr eine Ahnung wo ich mit der Suche anfangen soll ?
MfG Frank
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo Frank,

ich würde erst mal alles nachlöten im Gerät. Vor allem die gesamte Decoder Platine.

Bei den Philips CD-Geräten aus dieser Zeit gab es generell Probleme an den doppelseitig beschichteten Leiterplatten.
Womöglich auch beim CD104. Vor allem die Durchkontaktierungen auf das Masse-Layer (von unten nach oben) alle nachlöten.

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernhard,ich habe mir gerade mal die Lötstellen mit der Lupe angesehen und es sieht nicht so aus als wären kalte Lötstellen.Die Chinch Ausgänge sind an einem Kabel ,also wäre es praktisch möglich ,dass durch überbrücken von Plus und Minus ein Kurzschluss entstanden ist und der Kanal deshalb tod ist.Was würde Deiner Meihnung bei einem evtl.Kurzschluss zuerst nachgeben ?
MfG Frank
cd140.jpg
cd140-1.jpg
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo Frank!

die Lötstellen sehen zugegebenermaßen nicht schlecht aus.

Trotzdem solltest du alle, wie diese, die ich markiert habe, nachlöten. Das sind besagte Durchkontaktierungen von unten nach oben zum Masselayer.

cd140_.jpg

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernhard,ich habe jetzt die markierten Lötpunkte nachgelötet jetzt habe ich auf dem verzerrenden Kanal noch zusätzliches lautes rauschen ,jedoch wenn man den Vertärker lauter dreht wird der Sound klarer und das Rauschen vermindert sich,der andere Kanal bleibt weiterhin ohne Ton.
MfG Frank
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo,

das verstehe ich jetzt aber nicht. Die Lautstärkeeinstellung am Verstärker darf damit nichts zu tun haben!
Da denk ich als erstes, ob der Verstärker wirklich i.O. ist!
Hast du den CD-Player mal an einem anderen Eingang des Verstärkers getestet?

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernhard,dass habe ich auch gedacht dass etwas mit dem Verstärker ist ,aber ich habe bereits mehrere andere Geräte mit dem gleichen Verstärker Eingang getestet.Hat der CD-Player vielleicht soetwas wie eine Vorstufe ? Kann den etwas kaputt gehen wenn die Chinchkabel Kontakt mit Blech(Gehäusedeckel)hatten wärend das Gerät gelaufen ist ? Es ist ja sogesehen kein Problem einen Kurzschluss zu verursachen bei dieser komischen Bauweise.
MfG Frank
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo Frank,

nach dem DA-Wandler kommt im CD Player eigentlich immer noch eine Verstärkerstufe. Meist mit einem Doppel-OP.
Üblicherweise befinden sich am Ausgang noch Widerstände, die die Stufe gegen Kurzschluß sicher schützen.
Überspannungen können hingegen evtl. Schaden anrichten.
Ich sehe im Blockschaltbild (detaillierter Schaltplan liegt mir nicht vor), dass am Ausgang ein Relais für die Stummschaltung sitzt.
Ist das so? Falls ja, dann kann das durchaus nach dieser langen Zeit Kontaktprobleme haben!

Oder sind das Reed-Relais?

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernhard,hier ist eigentlich nichts zu sehen was einem Relais die ich es kenne entspricht.Das Rauschen hat sich plötzlich gegeben und der eine Kanal spielt sauber darauf hin habe ich mal Kopfhörer am Verstärker angeschlossen und höre auf den eigentlich kaputten Kanal schon im ersten Drittel ganz leise Musik .
MfG Frank
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo,

wenn du wirklich alles nachgelötet hast, dann wäre es an der Zeit mit dem Oszi ins Gerät zu "leuchten".
Ist das Signal vor den OPs am Ausgang noch sauber? Wo geht es verloren?
Oszi hast du nicht zur Verfügung?

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernhard,ich habe jetzt alle Lötstellen nachgelötet aber der eine Kanal kommt immer noch ganz leise,sowie wenn bei einem Verstärker die Endstufe defekt ist.Hast Du vielleicht eine Plan wo ich diese Endstufe im CD-Player finde ? An der Rückwand ist ein Kühlblech mit 4 Transistoren sind es diese ?
MfG Frank
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo Frank,
ich habe keinen detaillierten Schaltplan zum CD104. Der Ausgangsverstärker besteht aus OPs.
Kannst du mal ein Foto von der Decoderplatine machen?
Das sind 8 oder 14polige ICs.

Die Bauteile, die gekühlt werden, gehören nicht dazu. Das sind Spannungsregler im Netzteil, die gekühlt werden müssen.

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernhard,hier ist ein Foto der Platine .Ich muss jetzt zur Arbeit und melde mich morgen wieder.
MfG Frank
cd140-2.jpg
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo,

Laut Schaltplan ist zwischen Ausgang des DA-Wandler und den Cinchausgängen jeweils ein NE5532 pro Kanal verbaut!
6523 für den linken Kanal und 6525 für den rechten Kanal.
Die DA-Wandler sind TDA1540.

Die Platine auf dem Bild ist aber gar nicht die Decoderplatine sondern die Servoplatine! (Servoprozessor MAB8440P!)

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernhard,die NE5532 habe ich gefunden,sie sind auf dem Fotos die ich zuerst eingefügt habe zu sehen.Ich habe die DA-Wandler rot und die NE5532 gelb markiert.Was muss ich denn jetzt tun ?
MfG Frank
cd140-3.jpg
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo Frank,

nun, der "normale" Weg wäre jetzt, das Signal zu verfolgen.
Das geht mit einem Signalverfolger, oder (einfacher) mit einem Oszi.
Test-CD mit 1kHz Signal einlegen, und dann beginnend vom Ausgang der DA Wandler schauen, ab wann das Signal nicht mehr vorhanden ist.
Schaltplan vom CD104 hast Du Dir inzwischen besorgt? Ich habe ihn im Internet gefunden.

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernard,sorry für die Verspätung aber ich bin am Samstag erst aus den USA von Montage zurück.
Ich habe noch keine Service Manual gefunden bzw.heruntergeladen.Könnten es auch vertrocknete Elkos sein die das Problem verursachen ?
MfG Frank
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo,

es könnten schon auch vertrocknete Elkos sein. Ich denke aber eher weniger.

Ich habe noch keine Service Manual gefunden
Einfach mal googeln nach "cd 104 philips service manual"!
Erster Treffer!

Gruß
Bernhard
 
S

sonytv

Benutzer
Registriert
21.12.2006
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernhard,ich jetzt eine Service Manual gefunden jedoch bei der Ersten war nur part2 zu haben.Ich werde mir jetzt erstmal passende Elkos bestellen und einlöten .Ich melde melde mich wieder wenn es funktioniert bzw.nicht funktioniert.
Mit freundlichen Grüssen
Frank
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips CD-Player CD-104 CD104 kein Ton auf einem Kanal der

Ähnliche Themen

Philips CD 104 Beide Kanäle verzerren erheblich

Philips CD 1220 /08 nach dem Ausschalten Uhr Zeit zeigt 00:00

Onkyo TX-SV545 + CD Player DV-S501 wenn ich eine DVD einlege ist das Bild am TV in Ordnung aber leider ohne Ton

Yamaha CD Player CDX 400, DVD S 540 Schublade ist beim Herausfahren blockiert

Bose Music System Modell CD-3000 CD-Player läuft mit Klackern, Wiedergabe nicht möglich

Oben