Philips 65OLED803/12 Philips OLED geht nach kurzer Zeit ständig aus und wieder an

Diskutiere Philips 65OLED803/12 Philips OLED geht nach kurzer Zeit ständig aus und wieder an im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo zusammen, pünktlich zum 3-jährigen scheint mein Philips 65OLED803/12 defekt zu sein. Im Hauptmenü passt alles soweit, sobald ich aber auf...
M

mapa

Benutzer
Registriert
18.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller
Philips
Typenbezeichnung
65OLED803/12
Kurze Fehlerbeschreibung
Philips OLED geht nach kurzer Zeit ständig aus und wieder an
Meine Messgeräte
  1. kein Messgerät
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo zusammen,

pünktlich zum 3-jährigen scheint mein Philips 65OLED803/12 defekt zu sein.

Im Hauptmenü passt alles soweit, sobald ich aber auf ein Bewegtbild schalte (SAT-TV, Youtube, Amazon, Netflix etc.) geht der Fernseher nach einigen Sekunden komplett aus und startet neu (Philips Logo, Android Logo etc.). Dann funktioniert er für einige Sekunden wieder und geht dann wieder aus... startet neu... etc.

Alle peripheren Geräte (Soundsystem, PS, etc. auch Netzanschluss) sind mittlerweile abgeklemmt, die Fernbedienungen habe ich testweise stromlos gemacht. Gleiches Bild.

Nach Rücksprache mit Philips habe ich über einen USB eine Reparatursoftware (Update) aufgespielt was auch ordnungsgemäß klappte. Anschließend den Fernseher komplett neu eingerichtet... leider gleiches Bild.

Offensichtlich liegt also ein Hardwareproblem vor.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke und Gruß

Mark
 
M

mapa

Benutzer
Registriert
18.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ergänzende Info meinerseits: Das sogenannte PKG-Update ist aufgespielt. Leider gleiches Fehlerbild.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.545
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Servus,

na gut, es ist was mit dem Mainboard. Dem Rest ist es egal, ob sich das Bild bewegt oder nicht. Wenn der Software-Update keinen Erfolg hatte, gibt es aus meiner Sicht keine andere Optionen mehr, als das Maiboard zu tauschen. Welche Ursache genau dahintersteckt ist insofern gar nicht mehr so wichtig.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
660
Punkte Reaktionen
35
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Welche Ursache genau dahintersteckt ist insofern gar nicht mehr so wichtig.
Beim angegebenen Wissenstand gebe ich dir recht. Ansonsten nur teilweise: es könnte ja auch nur ein etwas schlecht gekühlter Spanungsregler auf dem MB bei entsprechender Prozessorlast zu warm werden. Im Gegensatz zum BGA-Nachlöten für Normalos machbar, auch wenn die Chance dafür eher schlecht stehen.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.545
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die Ratschläge müssen immer dem Fragesteller angepasst sein. Wenn jemand dennoch Ambitionen zur Boardreparatur zeigt, stellt sich das schnell raus.
 
M

mapa

Benutzer
Registriert
18.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Erst einmal ganz herzlichen Dank euch beiden für die wertvollen Rückmeldungen.

Das MB zu tauschen würde ich mir definitiv noch zutrauen. Bekleidung ab und umstecken, richtig? Dabei auf den IR-Stecker achten usw. ... Am MB herumlöten jedoch, ich glaube, das übersteigt meine Fertigkeiten deutlich.

Kann ich denn sicher sein, dass es nach dem Tausch des MB wieder funktioniert, oder kann die Ursache doch noch woanders liegen?

Gruß Mark
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.545
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Sicherheiten gibt's nur bei bekannten Routinefehlern. Ist leider so. Eine andere Ursache scheint mir unlogisch.
 
M

mapa

Benutzer
Registriert
18.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Update von meiner Seite: heute kam das neue MB. Ich habe es direkt verbaut.

Leider funktioniert der Fernseher nach wie vor nicht! Selbes Fehlerbild

Hat noch einer einen Tipp bevor ich das Gerät entsorge?
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.545
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Oha. Das ist jetzt eine Überraschung. Von den Symptomen her war Mainboard logisch. Den Fehler hatten wir hier noch nicht und weiterzuraten hilft jetzt auch nix. Meine letzte Idee wäre, ob es was mit dem Strombedarf des Panels zu tun hat, auch wenn das nur im Dunkeln stochern ist. Kannst du eine rein weiße Fläche per USB-Bild oder HDMI einspeisen?
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
723
Punkte Reaktionen
14
Bootlog erstellen und zeigen.
Sind Sie sicher das Ersatz Mainboard ok ist?
Mainboard können Sie an mich schicken. Ich könnte Nand oder eMMC prüfen.
Sonst backen und dann entsorgen.
 
M

mapa

Benutzer
Registriert
18.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Zwei Mainboards. Eines ganz neu. Gleicher Fehler.

Immer wenn das Bild schneller wird, bricht er ab. Hat nichts mit der Helligkeit zu tun. Kabel auch getauscht. Es bleibt beim alten
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
379
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
wie wird denn ein Bild schneller?
 
M

mapa

Benutzer
Registriert
18.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Na, wenn ich mir zum Beispiel eine Doku über Meerestiere anschauen funktioniert der Fernseher auch 10 Minuten oder länger. Sobald es aber schnelle Bildschnitte gibt, bricht er zusammen. Als ob die Rechenleistung nicht ausreicht.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.545
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mein Verdacht geht langsam in Richtung der Eigenarten der Ansteuerung von OLEDs. Also wenn sie starke Änderungen in der Farbe bzw. Helligkeit machen müssen. Das müsste ich aber erst selber studieren.
Das alles unter der Annahme, dass das Ersatzboard ok ist.
 
M

mapa

Benutzer
Registriert
18.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Na ja, ich gehe zumindest davon aus, dass 1 der 2 Boards ok ist
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
660
Punkte Reaktionen
35
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja, wenn derselbe exotische Fehler sich auch bei getauschtem board zeigt, deutet dies darauf hin, dass es was anderes ist.
Viel Möglichkeiten gibt es ja aber nicht: Netzteil oder Display. Netzteil könnte man kaufen und tauschen. Wenn es das auch nicht war, musst du es halt wieder verkaufen.
Beim Display sehe ich auch bei sehr guten Kenntnissen kaum Möglichkeiten, obwohl ich zugegebenermaßen noch keines gesehen habe.
 
M

mapa

Benutzer
Registriert
18.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich habe ihn jetzt einmal zum Händler gefahren mit dem Hinweis auf das Netzteil. Mal schauen was passiert.
 
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
219
Punkte Reaktionen
24
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
die meisten Fehler OLED Panel von LG, liegt bei Panel selbs. um feststellen dieser Fehler, ich habe ein " standalone test " für OLED T-CON Driver Boards und Panel auf english in badcaps.net geschrieben unter Name Diah. wenn du brauchst ich kann hier wieder auf deutsch schreibe.. aber braucht mann wissen was & wie TV funktioniert.
 
Thema: Philips 65OLED803/12 Philips OLED geht nach kurzer Zeit ständig aus und wieder an

Ähnliche Themen

Philips 55PUS6704/12 LCD Hintergrundbeleuchtung defekt

Philips 42PFL9664H/12 Nach dem Einschalten geht nach ca. 2 Sekunden die Hintergrundbeleuchtung aus.

Philips 32PHK4509/12 Gerät startet nur kurz und geht sofort wieder aus

Philips 55PFK6510/12 Blinkt und geht nach 50 bis 90 sec. an

Philips 42PFL4506H/12 Geht nach einer bestimmten Zeit aus.

Oben