Philips 55PUS6162/12 Nur Hintergrundbeleuchtung

Diskutiere Philips 55PUS6162/12 Nur Hintergrundbeleuchtung im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 55PUS6162/12 Inverter: Chassi: TPM 17,7E LA kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Nur...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tottifrie

Benutzer
Registriert
16.07.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 55PUS6162/12

Inverter:

Chassi: TPM 17,7E LA

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Nur Hintergrundbeleuchtung

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hi,

bei dem Gerät schaltet sich, nach Einstecken des Netzsteckers, nur die HGB an, alles andere hat keine Funktion, keine Status-LED, und läßt sich auch mit FB oder auch Nahbedienung nichts schalten. Da wo ich nun etwas messen konnte ist der Stecker CN9101, wo das Kabel zum Mainboard geht. Habe im Anhang mal aufgeschrieben, was anliegen soll, und was ich gemessen habe, dabei konnte ich auf der Netzteilplatine verfolgen, dass die +3,5V nirgends angeschlossen sind, eher wohl für ein anderes Modell, der Pin PS_ON und NC sind ein gemeinsamer Punkt. Auf dem Mainboard habe ich 5V ausmessen können, auf dem IR-Modul sind 3,3V vorhanden und bei Betätigung der Fernbedienung, ist an einem Punkt auch diese Änderung zu messen. Auf dem Mainboard ist der grosse Kühlkörper auch warm und die beiden SMD LED 301 und 302 leuchten grün. Ich würde gerne wissen, ob das Mainboard hier das Problem ist, oder ob das Netzteil einen Defekt haben könnte, würde dann ein entsprechendes Board besorgen.

Vielen Dank und viele Grüße,

Torsten
 

Anhänge

  • 20200502_181940.PNG
    20200502_181940.PNG
    95,6 KB · Aufrufe: 703
F

Firewater

Benutzer
Registriert
22.04.2019
Beiträge
976
Punkte Reaktionen
59
Hallo. Netzteil dürfte es eher nicht sein, da das Mainboard dieses ja schon mal zum anlaufen bewegt. Wohl der Bildgebende Teil des
Main defekt. Ob dafür Ersatz zu finden ist kann ich nicht sagen, hast ja schliesslich die Bezeichnung von dem Ding vor dir liegen.
Kannst ja mal den BGA Chip mit nem Fön aufheizen und beobachten was sich tut. Der mit dem Kühlkörper drauf.

mfg. Micha
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.614
Punkte Reaktionen
128
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nach drei Jahren schon BGA-Fehler? Sieht mir so aus als wenn der Kasten gar nicht komplett bootet. Sonst würde er auf die FB reagieren.
Leider gibt es die praktische Klinken-Buchse für das UART Log nicht mehr. Da konnte man eine Diagnose machen ohne den Deckel zu entfernen. Der Stecker CN403 auf dem Mainboard hat jetzt diese Funktion. Mit einem spottbilligen USB-UART-Adapter und einem Terminalprogramm kannst du das Bootlog auslesen und gucken, wie weit er kommt.
 

Anhänge

  • uart.jpg
    uart.jpg
    34,4 KB · Aufrufe: 674
T

Tottifrie

Benutzer
Registriert
16.07.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hi,

danke Euch erst einmal, werde da dann mal anknüpfen.

Viele Grüße,

Torsten
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.642
Punkte Reaktionen
502
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Das ist ein TPVision Main und die haben diese Probleme normalerweise nicht. Der Unterschied zu den Philips Mains ist das sie langlebiger sind :D eigentlich.

LG Thomas
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.614
Punkte Reaktionen
128
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Thomas, willst du damit andeuten, dass Philips wieder Qualitätsfernseher baut? :D
 
T

Tottifrie

Benutzer
Registriert
16.07.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hi Ihr, ich hab da noch mal ne Frage zu dem Mainboard. Die Bezeichnungen auf diesem Board:

715G8709-M0E-B00-005N
704TQHPL269

XHCB02B01304SX
B650807T0

Bei Ebay wäre hier ein Mainboard von einem 50PUS6162/12, also der kleinere Bruder:

715G8709-M0E-B00-005N
704TQHPL210

Könnt Ihr mir vielleicht sagen, ob das eventuell eine Möglichkeit wäre, ich weiss halt nicht, welche Bezeichnung genau passen muss, oder ob die Bezeichnungen alle genau identisch sein müssen. Hatte da auch schon ein Mainboard entdeckt, war aber von einem 55PUS6262, hat auch die 715G8709-M0E-B00-005N, aber dann 703TQHPL049, oder ein Mainboard von einem 65PUS6162/12, mit 715G8709-M0E-B00-005N und 704TQHPL280.

Vielleicht weiss da jemand Rat.

Vielen Dank

viele Grüße,
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.614
Punkte Reaktionen
128
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das Board passt lt. Service Manual von 43 bis 65 Zoll. Im Manual stehen auch die Panel Codes drin zum Konfigurieren.
Mit dem Ambilight bin ich mir nicht sicher. Der 55er hat mehr Kanäle, aber ich weiß nicht wo sich das auswirkt. Die 6162er haben offenbar gar kein Ambilight. Hat deiner eins?
 
T

Tottifrie

Benutzer
Registriert
16.07.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Nein, der hat kein Ambilight
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.614
Punkte Reaktionen
128
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dann ist die Sache deutlich einfacher. Kannst das Board von dem 65er 6162 nehmen.
 

Anhänge

  • Annotation 2020-05-07 191428.jpg
    Annotation 2020-05-07 191428.jpg
    301,1 KB · Aufrufe: 630
T

Tottifrie

Benutzer
Registriert
16.07.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Ok, super, vielen Dank für die schnelle Info.

Viele Grüße, und schönen Abend noch
 
D

Droddl92

Benutzer
Registriert
20.05.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
@Tottifrie

Hallo!

Sag hast du dein Problem denn nun behoben, und wenn ja wie?

Da ich momentan vor exakt dem selben Problem stehe würde mich ebenso interessieren, wann du dein Gerät gekauft hattest und eventuell welche Serien Nummer du erwischt hast.

Ich bezweifle jetzt einfach mal, das wir beide die Montagsware erwischt haben.
Ggf. War es sogar das letzte Update.


Mfg.
Der Droddl
 
T

Tottifrie

Benutzer
Registriert
16.07.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich hätte noch berichtet, ob das Gerät mit einem anderen Mainboard funktioniert, aber folgendes ist geschehen.

Ich habe ein Mainboard von einem gewerblichen Verkäufer bei Ebay-Kleinanzeigen bekommen, voller Erwartung habe ich es eingebaut, und siehe da, Fernseher läuft. Habe dann noch im Factory-Menü den passenden Optionscode eingestellt, aktuelle Software hat sich der TV gleich selbst down geloaded, habe dann das Gerät zusammengeschraubt, etwas laufen gelassen, alles gut. Nächsten Tag wollte ich noch mal schauen, einen funktionierenden Test-Sat-Receiver angeschlossen, um auch noch andere Funktionen zu testen, und, wieder nur HGB da, kein Bild, Ton scheint wohl vorhanden zu sein und Fernbedienungssteuerung ist auch noch ok, zwischendurch kamen auch mal kurz komische Streifen aufs Bild, aber nur einmal. Jetzt habe ich den Verkäufer versucht zu kontaktieren, aber der meldet sich nicht zurück, bin mächtig verärgert darüber. Ich versuche noch das Typenschild anzuhängen, dann hast Du alle Daten.

Gruß, Torsten
 

Anhänge

  • Dok1.pdf
    256,2 KB · Aufrufe: 282
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.614
Punkte Reaktionen
128
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das Ersatzboard hat dann einen anderen Fehler. Ähnlich aber nicht identisch. Ist das die nächste Philips Mainboard Seuche...?
Der ging also erst, dann hast du ihn ausgeschaltet und beim nächsten Einschalten war alles wieder hinüber?
 
D

Droddl92

Benutzer
Registriert
20.05.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo Tottifrie!

Ziemlich merkwürdig.
Hast du das System sofort geupdated? Oder zuvor schon etwas rum probiert?


Der Servicemitarbeiter am Telefon ließ heute raushören, dass wohl gerade ein paar Anrufer sich über ähnlichen Fehler beklagen zwar verschiedene Modelle jedoch entweder komplett tot oder nur die HGB an bzw. Nach längerem shutdown wieder funktionstüchtig.

Jedenfalls merkte ich In jenem Gespräch an, dass die letzten 2 Updates primär für die tpm17.7 Reihe von 2018 sind. Ich selber besitze jedoch eines von 2017.

Laut Philips sollte das jedoch kein Problem darstellen und wurde so wohl auch schon vorher gemacht
:thinking::shrug:‍♂️
War jetzt leider auch nur die service Hotline.

Auf eine offizielle Stellungnahme per Mail warte ich noch. Habe bis dato leider nur die standardisierten Textbausteine samt "fupgrade" files per Mail bekommen.

Mfg
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.614
Punkte Reaktionen
128
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielleicht gilt hier auch wie bei diversen Grundigs: automatisches Update ausschalten. Wenn es keine sonstigen Probleme gibt, einfach die Kiste in Ruhe lassen.
 
T

Tottifrie

Benutzer
Registriert
16.07.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo Droddl92,

ich kann nur sagen, dass ich das Mainboard eingebaut habe, eingeschaltet und, nachdem dann Zugriff auf WLAN da war, wurde gleich das Update durchgeführt, ich hab aber nicht geschaut, welche Version das war, da ich froh war das die Kiste wieder lief. Habe nun schon mehrmals versucht den gewerblichen Verkäufer zu kontaktieren, aber der meldet sich in keinster Weise, um mal zu hören, was er zu seiner angegebenen Gewährleistung zu sagen hat, hat schon mal jemand auch so ein Problem gehabt.

viele Grüße
 
D

Droddl92

Benutzer
Registriert
20.05.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Tottifrie schrieb:
Habe nun schon mehrmals versucht den gewerblichen Verkäufer zu kontaktieren, aber der meldet sich in keinster Weise, um mal zu hören, was er zu seiner angegebenen Gewährleistung zu sagen hat, hat schon mal jemand auch so ein Problem gehabt.


viele Grüße


Einfach mal per Mail eine Frist setzen, sofern über PayPal gezahlt wurde nach einer Woche dort einen Fall eröffnen.. andernfalls einen über eBay eröffnen.

Was hat er denn in seinen AGBs stehen?
War es ein privat Kauf?
In den ersten 6 Wochen muss dir der Verkäufer ja nachweisen, dass du für die Schäden durch unsachgemäße Handhabung verantwortlich bist/warst.


Ich bin bei Philips nun auch auf einen Felsen getroffen, diese meinen, das es kein Garantie anspricht mehr gibt.

Ich habe das Gerät gerade mal 2.5 Jahre..

Verständlich aus unternehmerischer Sicht.
Jedoch nicht aus meiner Sicht.

Sollte sich jedoch herausstellen dass ein fehlerhaftes Update dafür verantwortlich war, wäre ich dir sehr verbunden, wenn auch du dein defektes Mainboard nicht gleich aus dem Fenster wirfst.

Ggf. War bei dir ja dann gleiches zutreffend.


Mfg.
 
T

Tottifrie

Benutzer
Registriert
16.07.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich das Board bei Kleinanzeigen gekauft, ist aber ein gewerblicher Verkäufer, der hat sich jetzt mal gemeldet, sagt aber nur, dass er ein einwandfrei funktionierendes Teil verschickt hat, und schiebt die Sache auf andere Bauteile im Gerät, die das verursacht haben. Werde mein Geld wohl abschminken müssen, aber werde das Mainboard auf alle Fälle mal aufheben.

Viele Grüße,

Torsten
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.614
Punkte Reaktionen
128
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der Verkäufer kann Recht haben, weil vor dem Update lief alles. Schaut doch mehr so aus, als wenn das Update das Board getötet hat.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 55PUS6162/12 Nur Hintergrundbeleuchtung

Ähnliche Themen

Philips 50PFK6550/12 Problem Hintergrundbeleuchtung

Philips 55PUS6412/12 Kein Bild, nur blaues Display, HGB geht an

Philips 65PUS6162/12 Kein Bild/Ton, nur HGB

Philips 47PFL6097K/12 keine Hintergrundbeleuchtung, pulsierende Spannung an Steckern Hintergrundbeleuchtung CN2/CN3

Philips 40PFK6959/12 Hintergrundbeleuchtung Diffusoren sind abgefallen

Oben