Philips 55PFS8209/12 Logo Bootloop

Diskutiere Philips 55PFS8209/12 Logo Bootloop im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Moin aus Hamburg, bei meinem TV 55PFS8209/12 scheint der emmc Chip defekt zu sein, macht hier jemand einen Repairservice für Mainboard oder kennt...
A

AJHH

Benutzer
Registriert
11.12.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller
Philips
Typenbezeichnung
55PFS8209/12
Kurze Fehlerbeschreibung
Logo Bootloop
Chassi
QM14.1
Schaltbild vorhanden?
Nein
Moin aus Hamburg,

bei meinem TV 55PFS8209/12 scheint der emmc Chip defekt zu sein, macht hier jemand einen Repairservice für Mainboard oder kennt ihr eine Adresse, außer die in Frankreich? Kann mir nicht vorstellen, das es hier in Deutschland nicht sowas gibt.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.119
Punkte Reaktionen
412
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wenn dann wohl nur unser tiktak.

LG Thomas
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
Machen Sie Bootlog bitte.
Und PN mit Kostenvorstellung.
Foto von typenschild und Mainboards wäre fein.
 
A

AJHH

Benutzer
Registriert
11.12.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Super, bau das Mainboard nachher aus und melde mich :-D
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
Voraussetzung Mainboard nicht gebacken und unverbastelt ist.
 
A

AJHH

Benutzer
Registriert
11.12.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
TV wird heute zum ersten mal geöffnet, habe ihn so gekauft und hatte die Hoffnung ich komme noch ins Techniker Menü um die Firmware neu drauf zu spielen, aber so weit komme ich nicht, Philipslogo und Neustart nach wenigen Sekunden. Verpacke Mainboard auch Antistatisch, habe vor 30 Jahren Radio und Fernsehtechniker gelernt, übe den Beruf seit 20 Jahren nicht mehr aus und außer einem Lötkolben und Voltcraft Multimeter aus der Zeit fehlen mir die Mittel für solche Aktionen wie mit dem Speicher.
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
1. Wie gesagt erst Bootlog machen und hier zeigen
2. Bitte ihre preisvorstellung abgeben und ihre Erwartungen
3. Da TV nich tihres ist, ist die Wahrscheinlichkeit das Hermans Anhänger schon board gebacken haben und in diesem Fall wird einfach zurück geschickt. Ich habe genug zu tun.
 
A

AJHH

Benutzer
Registriert
11.12.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
1. TV spuckt kein Bootlog aus.
2. Was der Franzose nimmt, 100 €
3. TV wurde noch nie geöffnet und ist nun meiner :-)
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
Dann ist Mainboard nicht mehr zu retten. Braten und weg schmeißen.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.119
Punkte Reaktionen
412
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
tik-tak ein bischen freundlicher gehts doch schon oder? Er hat mehrfach geschrieben das niemand dran war.

Wenn kein Log mehr ausgespuckt wird, dann brauchst du ein neues Mainboard.

LG Thomas
 
A

AJHH

Benutzer
Registriert
11.12.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Danke für die Antwort :-D Sie wird dann mal bei ebay schauen nach einem Board und auch den Franzosen fragen, ob er noch was machen kann ;) Ich habe bewusst den TV gekauft, den 47 Zoll hat die Mutter bekommen, wollte einen größeren, mein Ambilight und weil ich 3D noch haben möchte. Hatte es mir allerdings einfacher vorgestellt, dachte mal eben ins Techniker Menü und Firmware neu drauf, das wars, aber wäre ja sonst auch langweilig. Die Lösung Franzose klappt hoffentlich, weiß ja nicht was ich bei ebay bekomme.
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
Sehr wahrscheinlich Sie haben ein verbasteltes Gerät gekauft. Und wo gar keine Log Ausgabe kommt heisst CPU komplett tot oder kriegt die Spannungen nicht.
Bei eBay oder so Sie kriegen in der Regel gebackenes nach HermannS Rezeptur Schrott.
 
A

AJHH

Benutzer
Registriert
11.12.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Die Vorbesitzerin ist gar nicht in der Lage zu Basteln, wenige Menschen haben den Mut oder das Wissen sowas überhaupt anzugehen ;) Die meisten Menschen kaufen einfach neu, ihr Freund hatte versucht mit USB die Firmware neu zu laden, das war alles. Für mich ist auch eher Interessant, was geht oder wo ich ein Board bekomme, nicht was nicht geht oder nicht gut ist :-D
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
Dann muss TV was per uart ausspucken.
Sonst öffnen und Spannungen messen.
Beim TV anmachen passiert was?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AJHH

Benutzer
Registriert
11.12.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Nun endlich die Daten bis zum Neustart :-D Wie ich das sehe wirklich der EMMC.


ø cô•TÞTX[ 0] sys_init start. boot_strap=0x00000514 (source=eMMC), boot_state=0x0

[ 250] image verified, start at 0x00920000...

tz kernel starting... MV88DE3114(BG2Q)-A1 total 4 cpus, v2.0.0.21, Aug 5 2014 14:39:52

0123[ 305] start_bootloader

UªULAUNCH_ITM is set to zero

board_number = 6

uiBoot = 0


I2C switch set as 0


I2C switch set as 1

--------- I2C Initialization ----------

I2C_INIT: I2C-2 bus

I2C_INIT: I2C-1 bus

I2C_INIT: I2C-0 bus

DDR reg 0xF7CB0BAC value : 0x00021421

DDR reg 0xF7CB0C00 value : 0x00004031

leakage info 544.

cpu from 1200 to 1300

set vcpu to 1225mv

set vcpu to 1250mv

set vcpu to 1275mv

set vcpu to 1300mv

set Vcpu to 1300 mv.

core from 1200 to 1150

set Vcore to 1175mv

set Vcore to 1150mv

set Vcore to 1150 mv.

flash_ts_init() success.


RDKDMP BG2Q [Oct 27 2017 18:04:12]

Pinmux configuration:


GSM 0xf7fcd040 0x009c0261;

0xf7ea0014: 00000072 00240611 00000253 1249008a

0xf7ea0028: 01249492 00000048 1ca54009 0430e44d

0xf7ea003c: 00000000 00000000 0000001f 63c06a52

Clock configuration:

VCO_B frequency 1620

AVPLLB[4] frequency 300

AVPLLB[5] frequency 800

AVPLLB[6] frequency 1680

AVPLLB[7] frequency 610

cpuPll frequency 1200

memPll frequency 1500

sysPll frequency 800

dClk frequency 375

cpuClk frequency 1200

sysClk frequency 400

drmClk frequency 400

cfgClk frequency 100

gfxClk frequency 400

zspClk frequency 400

perifClk frequency 200

pCubeClk frequency 610

vScopeClk frequency 610

nfcEccClk frequency 100

vppSysClk frequency 400

appClk frequency 800

gfx3DCoreClk frequency 420

gfx3DSysClk frequency 400

arcRefClk frequency 400

vipClk frequency 400

sdioXinClk frequency 200

sdio1XinClk frequency 200

gfx3DShClk frequency 420

avif0Clk frequency 300

avif1Clk frequency 300

[00,sd00] bootloader: part1(start=0, blks=1, version=201710271804), part2(start=0, blks=1, version=000000000000)

[01,sd01] fts: part1(start=32, blks=32, version=201710271804), part2(start=32, blks=32, version=000000000000)

[02,sd02] recovery: part1(start=64, blks=120, version=201710271804), part2(start=64, blks=120, version=000000000000)

[03,sd03] tzk_recovery: part1(start=184, blks=8, version=201710271804), part2(start=184, blks=8, version=000000000000)

[04,sd04] factory_setting: part1(start=192, blks=128, version=201710271804), part2(start=192, blks=128, version=000000000000)

[05,sd05] itm: part1(start=320, blks=128, version=201710271804), part2(start=320, blks=128, version=000000000000)

[06,sd06] boot: part1(start=448, blks=24, version=201710271804), part2(start=448, blks=24, version=000000000000)

[07,sd07] tzk_normal: part1(start=472, blks=8, version=201710271804), part2(start=472, blks=8, version=000000000000)

[08,sd08] system: part1(start=480, blks=1600, version=201710271804), part2(start=480, blks=1600, version=000000000000)

[09,sd09] user_setting: part1(start=2080, blks=960, version=201710271804), part2(start=2080, blks=960, version=000000000000)

[10,sd10] cache: part1(start=3040, blks=896, version=201710271804), part2(start=3040, blks=896, version=000000000000)

[11,sd11] firmware: part1(start=3936, blks=64, version=201710271804), part2(start=3936, blks=64, version=000000000000)

[12,sd12] factory_data: part1(start=4000, blks=32, version=201710271804), part2(start=4000, blks=32, version=000000000000)

[13,sd13] userdata: part1(start=4032, blks=3328, version=201710271804), part2(start=4032, blks=3328, version=000000000000)

get macaddr from fts: 1c:5a:6b:a8:98:83

macaddr=1c:5a:6b:a8:98:83

tzk boot with normal mode by default

start to kick off SM CPU: start 0x3ff0449c, size 63216

SM CPU is kicked [ of f .

L a1s]Itp(oSwMe)r:m eondte eirs m naiotn
S
[ta nd b y f t 6s:] Wc(SraM)sh:c oEnutneterri.nga nadrdoci_di:n it6
.

f
[t s: b oo 1tl2]oaWd(eSMr).:c omLmeaavndin: g
a
dc_init.

[ 18]W(SM): PWM Initialized

[ 21]I(SM): begin to run tasks

[ 514]W(SM): Joystick connected


errint:i_stat= 0x00108000

MM4_ReadBlocks fail. Retval = 0x0, pSDMMCP->CardReponse.R1_RESP = 0x200b00.


SDIO read error

EMMC: read android image fail.

Read mkbootimg error!

****** BOOTLOADER_NORMAL_RESET_STAGE********

Send FAST RESET command to SM

[ 10841]W(SM): %%%%SM:Msg FAST SYSTEM RESET%%%%

[ 10846]I(SM): ******enter flow ---Sysreset to FastActive---

[ 10852]I(SM): peripheral_assert done

[ 10856]I(SM): soc_assert done

[ 10859]I(SM): mv_sm_power_socpoweroff done

[ 11163]I(SM): mv_sm_power_socpoweron done

[ 11224]I(SM): peripheral_assert done

[ 11227]I(SM): soc_assert done

[ 11323]I(SM): peripheral_deassert done

[ 11327]W(SM): ### Wake Up Reason 0x0[ 11330]I(SM): soc_deassert done

cô•TÞTX[ 0] sys_init start. boot_strap=0x00000514 (source=eMMC), boot_state=0x7

MM4_ReadBlocks fail. Retval = 0x0, pSDMMCP->CardReponse.R1_RESP = 0x200b00.


SDIO read error

EMMC: read android image fail.

Read tzk image error!

[ 11003] image verified, start at 0x00920000...

tz kernel starting... MV88DE3114(BG2Q)-A1 total 4 cpus, v2.0.0.21, Aug 5 2014 14:39:52

0132[ 11058] start_bootloader

UªULAUNCH_ITM is set to zero

board_number = 2

uiBoot = 7


I2C switch set as 0


I2C switch set as 1
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
Was haben Sie jetzt vor?
In diesem Fall könnte ich Ihnen helfen) Falls es Zeit hat, könnte ich es fixen)
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
646
Punkte Reaktionen
35
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
und wie könnte er es selber fixen?
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
Reparieren Hardware + Software)
Sonst nach Moskau/Frankreich oder einen in Germany muss ich fragen ob er Lust hat. Er macht Philips sein standardprogramm und nicht backen sondern Fehler finden und beheben. Für mich wäre es machbar aber etwas neuland.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AJHH

Benutzer
Registriert
11.12.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Eilt nicht, habe inzwischen 2 von den Geräten und lese nächste Woche von einem Freund einen 47pfl7001/12 noch aus, vielleicht muss da auch ein Board eingeschickt werden.
 
Thema: Philips 55PFS8209/12 Logo Bootloop

Ähnliche Themen

Philips 65OLED803/12 Philips OLED geht nach kurzer Zeit ständig aus und wieder an

Philips 42PFL4208K/12 seltsammer Bootloop

Philips 55PUS6704/12 LCD Hintergrundbeleuchtung defekt

Philips 55pfs8159/12 Problem mit Software oder???

Philips 47PFL6198K/12 TV ohne Reaktion

Oben