Philips 42pfl7782d/12 unnatürliches und überbelichtetes Bi

Diskutiere Philips 42pfl7782d/12 unnatürliches und überbelichtetes Bi im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 42pfl7782d/12 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): unnatürliches und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

LegolasZ8

Benutzer
Registriert
21.11.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 42pfl7782d/12

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): unnatürliches und überbelichtetes Bild

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Hallo Community,

seit kurzem Produziert unser Philips 42pfl7782d/12 ein ungewöhnlich helles und falsche Bild. Anbei zwei Bilder die mein Proble auch visuallisieren sollen.

Bei meiner Recherche nach der Ursache des Defektes unseres sehr alten Philips 42pfl7782d/12 bin ich auf dieses Forum gestoßen. Dabei konnte ich schon bereits einiges lernen und vermute insbesondere aufgrund eines hier durchstöberten Threats, dass es sich um ein Problem mit dem t-con board handeln könnte.

Da ich mich eher zu den Laien zähle, würde ich ich gerne von euch erfahren ob diese Annahme richtig bzw. wahrscheinlich ist oder ein anderes Szenario naheliegender ist.

Habe den TV gestern aufgemacht um schon einmal die Fotos zu machen und nach Ersatz für das t-con Board zu schauen. Dabei konnte ich erfreut feststellen, dass ich bereits ab 26€ gebrauchten Ersatz bekommen kann.

Wenn es das t-con board ist würde mich zudem auch interessieren ob der Fehler durch den AS15-F Chip erzeugt wird. Hatte jetzt öfter davon gelesen. Kann das einer für meinen Fall bestätigen? Auf dem dritten Foto habe ich zwei Chips eingekreist. Welcher dieser Chips ist der AS15-F? Sind leider beide unbeschriftet. Zusätzlich zum neuen t-con board würde mir bei Gelegenheit den Spass machen wollen den Defekten Chip auszutauschen. Gibt es eventuell eine Möglichkeit mit einem Multimeter zu überprüfen wo genau das Problem beim Board liegt?

Auf dem vierten Foto habe ich dann noch die genaue Bezeichnung des t-con boards dargestellt. Ist vielleicht interessant, falls jemand sein boad zum Verkauf anbieten möchte?

Bei Bedarf könnte ich noch weitere Detailfotos hochladen.

Ich DANKE vielmal vorab für jede Antwort
 

Anhänge

  • Foto 21.11.15, 13 40 12_.jpg
    Foto 21.11.15, 13 40 12_.jpg
    1.020,6 KB · Aufrufe: 831
  • Screenshot 2015-11-21 13.43.45_.jpg
    Screenshot 2015-11-21 13.43.45_.jpg
    396,7 KB · Aufrufe: 850
  • Foto 20.11.15, 11 47 29_.jpg
    Foto 20.11.15, 11 47 29_.jpg
    996,9 KB · Aufrufe: 1.097
  • Foto 20.11.15, 11 44 56_.jpg
    Foto 20.11.15, 11 44 56_.jpg
    1.023,7 KB · Aufrufe: 899
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hast schon alles richtig vermutet, das Tcon Board bzw. der darauf sitzende AS15 ist hinüber, das ist der Chip den du rechts eingekreist hast.

Wenn du noch nie so einen Chip getauscht hast würde ich das entweder jemandem überlassen, der das schon häufiger gemacht hat oder aber wirklich nur zusätzlich dann machen wenn du schon sicher ein neues und vor allem funktionierendes Board hast, denn sonst wird es ein teurer Spaß, denn bei einem "verbasteltem" Board wirds schwierig noch was zu retten ;-) Wo hast du denn eins für 26€ gesehen?
Ansonsten gibt's hier auch einige Leute (mich eingeschlossen), die dir den Chip tauschen würden, aber wenn du es selbst versuchen willst, dann wie gesagt NUR dann wenn du schon ein anderes neues Board hast ;-)
 
L

LegolasZ8

Benutzer
Registriert
21.11.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
jens1986 schrieb:
Hast schon alles richtig vermutet, das Tcon Board bzw. der darauf sitzende AS15 ist hinüber, das ist der Chip den du rechts eingekreist hast.

Wenn du noch nie so einen Chip getauscht hast würde ich das entweder jemandem überlassen, der das schon häufiger gemacht hat oder aber wirklich nur zusätzlich dann machen wenn du schon sicher ein neues und vor allem funktionierendes Board hast, denn sonst wird es ein teurer Spaß, denn bei einem "verbasteltem" Board wirds schwierig noch was zu retten ;-) Wo hast du denn eins für 26€ gesehen?
Ansonsten gibt's hier auch einige Leute (mich eingeschlossen), die dir den Chip tauschen würden, aber wenn du es selbst versuchen willst, dann wie gesagt NUR dann wenn du schon ein anderes neues Board hast ;-)

Viele Dank für die sehr sehr hilfreiche Antwort. Ja werde mir wohl erstmal ein neues tcon Board besorgen, wenn der Preis stimmt. 26€ wären ja ein fairer Preis. Hatte ein hoffentlich passendes board in der Bucht entdeckt. Verlinken darf ich das hier ja nicht, wenn ich keine Rechte an dem Link habe, richtig? Dummerweise ist das Angebot schon abgelaufen, was ich gerade erst jetzt gesehen habe.

Könntest du mir noch die Bezeichnung des linken Chips und seine Funktion nennen? Wenn ich Ersatz für den rechten ASF15-F Chip suche muss ich das auf was bestimmtes achten oder passt da jeder Chip mit der Bezeichnung ASF15-F?

Wie würde das ganze ablaufen, wenn ich mir von einem Experten wie Dir den neuen Chip verlöten lasse? Würde mich über eine vollständige Aufklärung freuen. Ist ja ein nettes Angebot und ebenfalls eine Überlegung wert.
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin,

Verlinken ist kein Problem... Funktion und Name des linken Chips kenne ich nicht, ist für diesen Fehler aber auch uninteressant ;-)

Solltest du einen Ersatz AS15-F suchen musst du auf nix spezielles achten, einfach AS15-F.

Also meiner Meinung nach hast du 3 Möglichkeiten:

1) Ein neues (gebrauchtes) T420HW01 V2 Tcon kaufen, beispielsweise hier.

2) Einen gewerblichen Anbieter nehmen, der dir den Chip tauscht bzw. die ein funktionierendes Austauschboard schickt, beispielsweise hier. Vorteil hierbei wäre dass du Garantie hast, da gewerblicher Anbieter.

3) Du schickst mir (oder jemand anderem) das Board zu, der Chip wird getauscht und es geht wieder an dich zurück. Preislich kann ich da nur für mich sprechen, aber es wäre auf jeden Fall günstiger als die beiden Varianten oben, jedoch dann ohne Garantie, da man nie zu 100% sicher sein kann alle Beinchen sauber verlötet zu haben ohne den passenden Fernseher vor sich zu haben zum Testen. (Einzelheiten kommen gleich per PN=persönliche Nachricht)

Wie du dich entscheidest liegt dann in deiner Hand ;-)
 
L

LegolasZ8

Benutzer
Registriert
21.11.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Herzlichen Dank für deine Antwort.

Wenn das Verlinken kein Problem ist, dann findest du hier das abgelaufene und von mir erwähnte Angebot.

zu 1) Spielt es keine Rolle ob es die Bezeichnung 07A33-1A oder 07A33-1B trägt? Das von dir verlinkte hat die Endnung 1B, mein eingebautes dagegen 1A.

zu 2) Hört sich sehr gut an. Garantie zu haben ist wirklich grandios!

zu 3) Danke für dein Angebot. Es ist sehr fair und ebenfalls eine Überlegung wert!

Bespreche das nochmal mit meinem Bruder und gebe dir dann Bescheid, aber erst einmal nochmal alle Optionen gut durch den Kopf gehen lassen.

PS: Tendenz geht eher zu Option 3)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 42pfl7782d/12 unnatürliches und überbelichtetes Bi

Ähnliche Themen

Samsung UE55JU6050 Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung funktioniert

PHILIPS 55PUS7181/12

Philips 50PUS6203/12 Weißes Bild

Philips 55PUS7181 kein Bild, Ton und Ambilight vorhanden

Philips 55PUS7101/12 Hintergrundbeleuchtung funktioniert, kein Bild

Oben