Philips 42pf5331 Keine Funktion

Diskutiere Philips 42pf5331 Keine Funktion im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 42pf5331 Inverter: Chassi: LC4.41E kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Keine Funktion Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Jeka

Benutzer
Registriert
04.07.2007
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 42pf5331

Inverter:

Chassi: LC4.41E

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Keine Funktion

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo Elektronikfreunde!
Ich habe einen Philips Plasma Fernseher. Das Gerät startet, man hört ein Geräusch des Netzteils, und nach ca. ein Paar Sekunden fährt runter. Die Status LED- leuchtet gar nicht auf, entweder Grüne oder Rote. Auf dem Ysus-Board war die berühmte 4A Sicherung defekt. Das Hybridmodul habe ich bereits gegen ein neuen getauscht. Die 185V Spannung ist da. Wenn man die Versorgung bei den Y- und Zsys Board klaut - bleibt das Verhalten gleich, der Fernseher schaltet nicht, das Netzteil schaltet nach Paar Sekunden ab. Wenn man die Versorgung für den SSB (Smal Signal Board): Stecker 1M46 (VCC 8,6V,9V_STBY, VTUN, 9V_STBY_SW, 12V) oder Stecker 1M03 (Power OK, VCC, 5V_STBY_SW, 9V_STBY_SW) abtrennt, läuft das Netzteil kontinuierlich, die Spannung 185V ist stabil. Der Fernseher zeigt dann ein Schwarz- Grauwert, man sieht also die schwach leuchtende Pixeln. In der erster Sekunde ist das Bild inhomogen, mit dunklem Rauschen, mit leichten grünen Streifen, aber keinen charakteristischen Rauschen vom Tuner. Danach, wann eigentlich Netzteil ausscheiden sollte, wird das Bild homogen, so wie von einer AV-Quelle ohne Signal. Nur in der rechter unterer Ecke leuchten sporadische blaue Punkte auf.

Wie Ich verstehe, ist die Leistungsteil funktioniert nun, aber offensichtlich gibt es Probleme mit dem Signal Board.

Der "Power_OK" Signal von der Protection- Schaltung bleibt bei den 4,8V, wenn die obengenannten Stecker nicht angeschlossen sind, oder in der "Start-sekunde". Sonst geht der auf ca. 0V.

Das Netzteilmodul ist mindestens mechanisch anderes als in der Servicemanual für dieses Chassis aufgebaut, evt. auch elektrisch abweichend?

Ist etwas mit dem SSB passiert? Genesis-µC? Soll ich den Fernseher lieber verschrotten lassen, oder hat jemand eine Idee? Was kostet ein SSB, sind die überhaupt lieferbar?

Ich habe nun bei allen ELKOs die Spannungen betrachtet. Die sind alle sauber außer an dem 2726 (470µF, 16V). Der hat ca. 10% Riepelspannung. Nach der Erwärmung ist die deutlich gesunken, das hat jedoch keinen Einfluss auf die Funktion des Gerätes gegeben. An dem ADC Signale VREFP, VREFN, ELKOs 2L30 und 2L34 war die Spannung nur ein Moment da und dann sinkt die auf 0V, bevor das Netzteil abschaltet.

Gruß Jeka
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jeka

Benutzer
Registriert
04.07.2007
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Keiner hat eine Idee? :(
 
J

Jeka

Benutzer
Registriert
04.07.2007
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Ich habe nun den SSB Board getauscht. Der Fernseher schaltet sich nun an, auch die grüne LED leuchtet. Für ca. 1 s. kommt ein schmutziges graues Bild, dann kommt einen monochrom-graues Bild. Auf die FB-Aktion gibt es keine Änderung auf dem Bildschirm. Nur die LED flackert, und Ein-, Ausschalten funzt.

Kann mit jemand weiter helfen? Ich google gerade nach Info, was jeder Board macht, wie sieht die Ansteuerung des Panels. Die Panel selbst kann doch nicht kaputt sein, weil die zeiget etwas auch verändert sich oder? Das Leistungsteil funzt nun auch. Bleibt nur der Board unter dem SSB?

Viele Grüße
Jeka
 
O

oflu

Benutzer
Registriert
26.03.2009
Beiträge
181
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
hallo,

ich habe das gleiche Gerät, bei dem NT def. ist.(kurz schaltet ein, led grün, helligkeit mit programmnummer
ist kurz da, dann schaltet aus, led wird rot)
wieleicht kanns du die teile für dein gerät gebracht machen? ich wohne in nhw.

gruss/OFLU
 
J

Jeka

Benutzer
Registriert
04.07.2007
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Auf meinem Y-SUS schaltet zweiten Mosfet von links an dem Kühlkörper nicht. Die Versorgungsspannung an dem Optokoppler IC8 ist zu niedrig ca. 8-9V, am C57. Der wird über einen 100Ohm Widerstand und einer Diode mit +15V verbunden. Die Masse vom C57 floatet, die ist zum "Sys_out" angeschlossen. Das ganze sollte eigentlich wie eine Ladungspumpe funktionieren. "Sys_out" schaltet auch, wahrscheinlich nicht richtig? Hybrid-Modul ist neu. Alle Leistungsdioden sind OK. Die Buffer IC, Invertor: sind OK. Sehr schade, dass keine Schaltpläne für sustain´s gibt’s... :(
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 42pf5331 Keine Funktion

Ähnliche Themen

Philips MCM9 Tuner keine Funktion

Philips 55PFL5507K/12 Backlight ohne Funktion

Philips 55PFL7008 LED TV Startet nicht, Led blinkt

Panasonic TX-47ASW804 Blinkcode 1 (BL SOS) Gerät schaltet s

Philips 37PFL4606H12 keine Funktion/Netzteil defekt

Oben