Philips 40PFL8606k/02 weiße Balken, bunte Streifen, Ton ok

Diskutiere Philips 40PFL8606k/02 weiße Balken, bunte Streifen, Ton ok im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 40PFL8606k/02 Inverter: Chassi: Q551.2E kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): weiße Balken, bunte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Junge

Benutzer
Registriert
10.04.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 40PFL8606k/02

Inverter:

Chassi: Q551.2E

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): weiße Balken, bunte Streifen, Ton ok

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen.
Der Fernseher meiner Oma lässt sich einschalten und man sieht das Philips-Logo. Wenn der TV kalt ist sieht man evtl noch ein paar Sekunden normales TV-Bild, dann bricht dieses aber zusammen und es erscheinen (wie auf dem Bild zu sehen) weiße Balken und evtl. bunte Streifen.

Es kann aber auch wie auf dem Video aussehen https://www.dropbox.com/s/8xweuel298530rl/VID_20160408_173103.mp4?dl=0.Der Ton kommt dabei weiterhin ohne Probleme.
Schalte ich den Fernseher aus und sofort wieder an, dann sehe ich noch nicht einmal das Philipsbild, sondern gleich das defekte Bild. Warte ich 1-2 Minuten ist das Philips-Logo wieder zu sehen.

Ich habe versucht meine PS3 anzuschließen, aber das hat auch keine Änderung gebracht (somit sollte der interne Receiver als Problem ausscheiden).

Das Chassi ist (wenn richtig interpretiert) ein Q551.2E.
.
An sich habe ich das Gerät noch nicht geöffnet, da ich mir nicht sicher war ob ich die vielen Torx-Schrauben lösen muss oder nur die 4 Kreuzschlitz.


Kann jmd mit den Bildern und der dürftigen Fehlerbeschreibung was anfangen? Für mich als Laie sieht es aus als ob vermutliche eine kalte Lötstelle das Problem ist.

Schönen Sonntag an alle!
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Sharp LK400... Panel, sollte wohl das Ende sein. Versuch auf dem Tcon mal den Quarz nachzulöten, wenn kein Erfolg dann hilft nur noch Paneltauschen.
Gruß Thomas
 
J

Junge

Benutzer
Registriert
10.04.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Danke thommyX, das werde ich dann am Wochenende versuchen. Gibt es noch ein Tipp wie das am besten gemacht wird oder wo ich den Tcon am besten/schnellsten finde?
 
J

Junge

Benutzer
Registriert
10.04.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich hatte mir den "vermeintlich richtigen" Schaltplan im Internet gesucht, um zu gucken wo das Tcon-Board ist. Laut diesem befindet es sich links unten.

Allerdings gibt es dort nichts. Die Platine, die links ist sieht so aus:

Dann noch die mittige Platine:

und die Rechte:


Wo finde ich hier Quarze bzw. wie sehen die aus?
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Fast gefunden....
Dort wo der Fuss befestigt wird, genau darunter sitzt das TCon RUNTK4513TP ist die Bezeichnung und dort heissen die beiden Quarze X1001 und X901, kleine süsse Krabbelkäfer.....
Gruß Thomas
 
J

Junge

Benutzer
Registriert
10.04.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ok, Metallpaltten wurden entfernt und die Platine freigelegt. Allerdings steht dort RUNTK4920TP. Eine rot markierte Beschriftung X200 habe ich gefunden, das wars aber.

Ich gehe davon aus, dass der Quarz das schwarze Teil links neben dem X200 ist?
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Das ist ein anderes TCon und nicht gelistet in meinen Unterlagen für das Gerät. Dann passen für das Panel wohl verschiedene Tcons.
Jetzt wirds schwer, Quarz sehe ich nicht daraus. Versuchen die Platine mit Wärme zu behandeln und vlt. den Fehler eingrenzen.
Gruß Thomas
 
J

Junge

Benutzer
Registriert
10.04.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
So, gestern habe ich das TCON ausgebaut und bei 120°C für 20 Minuten gebacken (Heißluft). Zumindest ein kurzen Test über ein paar Minuten sah gut aus. keine Probleme mehr mit dem Bild.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Dann drück ich die Daumen.
Gruß Thomas
 
J

Junge

Benutzer
Registriert
10.04.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Vielen Dank für deine Hilfe. Ich werde in ein paar Wochen mal einen Zwischenstand durchgeben.
 
J

Junge

Benutzer
Registriert
10.04.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
So, leider hat das ganze nur 7 Tage gehalten, nun zickt das Gerät wieder. Kann man das TCON als Ersatzteil bekommen oder lohnt sich das nicht? Habe im Netz auch schon gelesen, dass man nur TCON zusammen mit dem Display tauschen soll. Dann hätte sich das ganz eh erledigt.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Du kannst es einzel tauschen. Allerdings muss du aufpassen, den das Board ist auch für andere Zöller gedacht und daher bitte auf ZJ achten. Das steht auf deinem Board genau über der Bezeichnugn im weissen Feld.

Gruß Thomas
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Das die Backofenkur nicht lange gehalten hat wundert mich nicht. Bei 120° kommst du nicht mal in die Nähe der Schmelztemperatur von bleifreiem Lötzinn. Je nach verwendeter Legierung liegt die zwischen 217° und 227°.
Da das T-CON Board eh schon Schrott ist, würde ich den Heißluftfön zur Hand nehmen. Da die Dinger bis zu 600° heiß werden, bitte einen mit Temperatureinstellung verwenden. Mittlere Einstellung und Attacke. Ein bis zwei Minuten auf den Chip und dabei den Chip nicht bewegen. Das wird Wunder. Im Guten wie im Schlechten.
Ach ja, dabei das T-CON Board natürlich ausbauen und auf einem wärmebeständigen Untergrund flach ablegen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 40PFL8606k/02 weiße Balken, bunte Streifen, Ton ok

Ähnliche Themen

Philips VR900 Läuft, Ton ok ,kein Bild ,nur Streifen und Rauschen

Philips 55pfs8159/12 Nach SW Update kein Bild, kein Ton, keine HIntergrundbel., kein Ambilight

Philips 46PFL9706K/02 Kein Bild / Klötzchen Streifen

Philips 47PFL7404H/12 Hintergrundbeleuchtung geht nicht

Philips 46PFL8686K/02 senkrechte Streifen nach kurzer Laufze

Oben