Philips 40PFL7605H/12 unscharfer Streifen

Diskutiere Philips 40PFL7605H/12 unscharfer Streifen im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 40PFL7605H/12 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): unscharfer Streifen Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Dragonheart100

Benutzer
Registriert
10.04.2020
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 40PFL7605H/12

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): unscharfer Streifen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Nachdem ich vor kurzem meinen Sony durch den Austausch des TCON Boards erfolgreich reparieren konnte (auch wenn das Panel selbst vermutet wurde) ist nun ein weiteres Gerät in der Familie defekt gegangen.
Dieses mal ein Philips 40PFL7605H/12 nach über 10 Jahren, ist also auch schon im gehobenem Alter.
Bei dem Gerät gibt es in unregelmäßigen Abständen nach dem Einschalten einen unscharfen oder grauen vertikalen Streifen ca. ab Bildmitte und 5 cm nach links (s. Bilder). Dieser Fehler behebt sich (bisher) nach ca. 1 h Laufzeit von selbst. Danach ist das Bild wieder i. O.
Hat jemand so einen Fehler schon einmal gehabt? Was vermutet ihr, ist bei dem Gerät defekt? TCON, Mainboard, Kabel, Panel? Aus meiner (laienhaften) Ansicht könnte wieder das TCON oder das Panel selbst einen defekt haben. Über das Gerätemodell konnte ich das TCON Modul nicht finden, evtl. schraube ich das Gerät auch mal auf und schaue auf dem Modul nach der Bezeichnung.

Zudem ist der Ton zeitweise ausgefallen, dies wäre jedoch nicht problematisch, da externe Geräte vorhanden sind.

Danke schon einmal für eure Unterstützung!
 

Anhänge

  • Philips 1.jpeg
    Philips 1.jpeg
    64,1 KB · Aufrufe: 379
  • Philips 2.jpeg
    Philips 2.jpeg
    93,7 KB · Aufrufe: 371
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Du fischt ja immer sehr spezielle Fälle raus :-D Mainboard ist es 100% nicht. Das mit dem Ton ist ein anderes Problem.

Der Streifen hat die Breite eines Source-Drivers im Panel. So viel ist sicher. Das Fehlerbild ist nicht einheitlich. Im ersten Bild ist alles verschmiert, im
zweiten regelmäßig in Stufen verpixelt. Das Verpixeln spricht fürs TCON. Das Verschmieren weniger. Also aufmachen, optisch prüfen, ob da was an den Flachbändern zum Panel kaputt ist oder sie auf Drücken reagieren. Wenn der zuständige Driver Chip sichtbar ist mal schauen ob der heißer wird als seine Kollegen.
Wenn da nichts zu finden ist dann einen Versuch mit dem TCON machen.
 
D

Dragonheart100

Benutzer
Registriert
10.04.2020
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Danke erneut für deine Unterstützung! :)

Suche die Probleme leider auch nicht raus :D Einfache defekte wären mir auch lieber ;) Woran könnte das mit dem Ton liegen, an den Lautsprechern selbst?

Falls der Source Driver im Panel defekt ist, ist nichts mehr zu machen? Meistens ist das verpixelte aufgetreten.Der Driver Chip sitzt auch auf dem TCON oder woanders?
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Was an dem Ton nicht stimmt, kann ich dir nicht sagen. Im Gegensatz zu Bildfehlern kann man Tonfehler nicht so posten, dass man eine Diagnose stellen könnte :) Sind die Lautsprecher komplett tot oder hörst du ein feines Grundrauschen, wenn du mit dem Ohr ganz dran gehst?

Source Driver sind irreparabel. Der Chip sitzt entweder im Glas (COG chip on glass) oder baumelt am Panel in Flachbandkabeln (COF chip on foil).
So einen blockigen Pixelstreifen habe ich noch nie gesehen. Nachdem der Fehler durch Wärme weg geht, hast du außerdem noch die Chance, mit Haushaltsmitteln (Fön) den Fehler zu suchen. Du könntest das TCON grillen, oder den Driver falls er COF ist, oder den Rand vom Panel wo die Flachbänder reingehen wenn es ein COG ist.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Habe grade bei ebay Kleinanzeigen zur Illustration einen gesehen, der unzweifelhaft einen Panelschaden hat, u.a. mit einem "Schmierstreifen". Normal eine klare Diagnose. Der Pixelblock-Streifen verdirbt das allerdings wieder.

Wobei: einen ganz wichtigen Unterschied gibt es. Dieser Schmierer ist halbtransparent. Deiner nicht. Alles was sich durchsichtig über das Bild drüberlegt ist immer das Panel. Also sind die Chancen, dass es das TCON ist, wieder etwas gestiegen.
 

Anhänge

  • Screenshot 2020-09-19 210830.jpg
    Screenshot 2020-09-19 210830.jpg
    55,2 KB · Aufrufe: 336
D

Dragonheart100

Benutzer
Registriert
10.04.2020
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Danke, Ton werde ich nochmals überprüfen, kann ich aktuell nichts genaueres sagen. Soll wohl auch nur sporadisch sein...

Das mit dem Fön hilft wohl gegen kalte Lötstellen o. ä.? Ist vermutlich aber auch eher eine temporäre wie dauerhafte Lösung auch wenn ich davon auch schon bei GPUs gehört habe, die wieder eine weile gehaltne haben.


Danke für die Recherche, falls ich also wieder günstig an ein TCon komme am besten einfach mal testen?
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der Fön ist zum Testen von thermischen Kontaktproblemen unter oder im Chip. In deinem Fall kann es nur der große Chip vom TCON sein. Wenn das TCON nicht auf Wärme reagiert, dann ist es wahrscheinlich doch nicht schuld.
 
D

Dragonheart100

Benutzer
Registriert
10.04.2020
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mal das Gerät aufgeschraubt und mir die Kabel sowie das TCon Board angeschaut, mir ist dabei nichts negatives aufgefallen. Habe den Chips auf dem TCon Board mal mit einem Föhn etwas erhitzt, vielleicht hilft es ja... Direkt im Betrieb ist dies sehr schwierig, da die Platine sehr verbaut ist zumal der Fehler eben nur sporadisch auftritt.
Das TCon Board hat folgende Bezeichnung Sharp RUNTK4323 ZT weiß jemand worin die Unterschiede bei den letzten beiden Buchstaben besteht? Kann also psw. auch ein ZC, ZR, ... verwendet werden?
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Sorry aber ich würde sagen das Panel ist defekt. Wenn ich nach dem Tcon gehe, dann hat der zwei Ausgänge zum Panel. Ergo zwei Paneltreiber und dafür ist der Fehler zu mittig. Da es ein Sharp Panel ist bekomme ich leider keine Treiberplatinen zur Sicht wo man hätte schauen können.

LG Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 40PFL7605H/12 unscharfer Streifen

Ähnliche Themen

Philips 32PFK4309/12 Vertiklale Streifen

Philips 55PUS7181/12 kein Bild nur Ton.

Philips 40PFK6959/12 Hintergrundbeleuchtung Diffusoren sind abgefallen

Philips TFT-LCD TV 55PFL5507K/12 Einseitig dunkles Bild

Philips 55PUS7101/12 Hintergrundbeleuchtung funktioniert, kein Bild

Oben