Philips 37pfl8605k das Bild verschwindet im Sekunden Intervall

Diskutiere Philips 37pfl8605k das Bild verschwindet im Sekunden Intervall im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 37pfl8605k das Bild verschwindet im Sekunden Intervall Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Philip J. Fry

Philip J. Fry

Benutzer
Registriert
18.12.2018
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
1
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 37pfl8605k das Bild verschwindet im Sekunden Intervall

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fernseher geht an, hat aber ein blinkendes Bild d.h das Bild geht an und aus. In einer Zeitspanne von jeweils 1 Sekunde.

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
weiß jemand Rat?

der Fernseher geht an und läuft auch, nur ist das Bild sofort nachdem anschalten mal da mal weg, das ganze im Sekunden Takt. Der Fernseher schaltet sich in dieser Zeit nicht aus, hat keine anderen Auffälligkeiten. Das Display blinkt sobald eine Bild Wiedergabe erfolgt.

Das Bild hat keinerlei Artefakte. Das Bild wird einwandfrei wiedergegeben. Das Bild ist wie gewohnt, hat die volle Helligkeit ( Auf Maximale Helligkeit gestellt).


Weiß da jemand wo ich nachmessen könnte?

Ist es das Netzteil, t con board oder die LED Hintergrundbeleuchtung?

Es handelt sich hier um ein LG Display das verbaut ist

P.s
Ich war im service menu unter error buffer steht:
0x 17 21 17 0 0 0 0 0 0 0


Bin dankbar für jeden Tipp.
 

Anhänge

  • IMG_20181218_231116_564.jpg
    IMG_20181218_231116_564.jpg
    111,8 KB · Aufrufe: 821
Zuletzt bearbeitet:
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
31
Hallo,
das Backlight (Edge LED) arbeitet nicht nichtig. Panel zerlegen und LED`s kontrollieren.
Fehler kann mehrere Ursachen haben (Ansteuerung, Probleme mit den Steckkontakten, kalte Lötstellen usw.) In den meisten Fällen sind aber die LED`s die Verursacher.
Bin überzeugt, das eine oder mehere Defekt sind.
Viel erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:
Philip J. Fry

Philip J. Fry

Benutzer
Registriert
18.12.2018
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank FZ600 :happy:
Werde den aufschrauben und nochmal berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ehhhm, ich glaube bei dem Schmetterling bei jedem Aufblitzen ein anderes Streifenmuster zu sehen. Sowas kann die Beleuchtung nicht. War 17/21 nicht was mit dem TCON bei den Kisten? Die 12V Versorgung?

Bei dem zweiten Video feuert's von rechts sehr ungleichmäßig zerrissen ins Bild rein. Sowas kann die Beleuchtung eigentlich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Philip J. Fry

Philip J. Fry

Benutzer
Registriert
18.12.2018
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
1
Hallo HermannS (Bender) :-)

Könntest du erläutern was du mit 17/21 meinst?
Welche 12V Versorgung sollte ich nachmessen?

Mir ist jetzt aufgefallen das ein klick Geräusch beim Netzteil hörbar ist.


Wenn jemand ein tcon oder main oder Netzteil da hat und es verkaufen will dann nehme ich es.
 
Philip J. Fry

Philip J. Fry

Benutzer
Registriert
18.12.2018
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
1
Streifen kann ich nicht erkennen.

Ich kann mich täuschen aber einen leichten einbrenn Effekt Burn in als ich das Bild auf Lebhaft stellte.
 

Anhänge

  • Screenshot_20181219-165132.png
    Screenshot_20181219-165132.png
    900,9 KB · Aufrufe: 606
  • Screenshot_20181219-165441.png
    Screenshot_20181219-165441.png
    857,8 KB · Aufrufe: 620
Philip J. Fry

Philip J. Fry

Benutzer
Registriert
18.12.2018
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
1
Kann ich das T con problemlos gegen ein gleiches auswechseln?
Wenn es nicht die Hintergrundbeleuchtung ist?
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
31
Hallo,
also das Video zeigt, dass das BL dauerhaft leuchtet (auch wenn die Beleuchtung seltsam ungleichmäßig ist). Daher sind die LED`s erstmal raus.
Im ersten Video sind immer zwei schwarze Balken zu sehen wenn der Schmetterling gerade nicht sichtbar ist (z.b bei 1 Minute 19 Sekunden). Daher geht der Fehler meiner Meinung nach jetzt eher in Richtung Panel oder BGA-Chip.

Trotzdem würde mich mal interessieren, was passiert wenn die Flachbandleitungen (Panel zu Tcon) wechselweise Abgesteckt sind. Ebenso das Bild wenn alle abgesteckt werden?
Achtung: Die Flachbandleitungen nicht unter Spannung abstecken. TV vorher vom Netz trennen.
Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.699
Punkte Reaktionen
361
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Mal die Spannungsversorgung vom Main zum TCON prüfen, ob die stabil ist. Ich hatte mal einen defekten Spannungsregler an dieser Versorgung, der ließ rhythmisch das Bild einfrieren, aus, dann Neustart. War irgendwie ein Wärrme-Effekt.
Ist zumindest mal etwas, was man ohne großen Aufwand messen kann.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moooment Freunde, ist das nicht das TCON mit den zwei FDS8813/8880 MOSFETs, die standardmäßig hopps gehen? Weil es ein 8005er Modell ist, kann das gut sein. Wenn es irgendwann ganz abnippelt kommt der 9x Blinker.

Mit 17/21 meinte ich die Fehlercodes.
17 = "Inverter or display supply"
21 = "200Hz Board" (das TCON)
Eigentlich hätte er schon mal einen Blinkcode abgeben müssen, wenn diese Fehler im Speicher sind.
 
Philip J. Fry

Philip J. Fry

Benutzer
Registriert
18.12.2018
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank für eure Mühe mit helfen zu wollen. Ich schätze es sehr.

Ich habe keine allzu große Hoffnung mehr den zum laufen zu bekommen. Habe das Gerät, die Rückseite geöffnet zu meinem Bedauern musste ich feststellen das dort schonmal nachgelötet worden ist.
Das hatte mir der Verkäufer damals wohl leider verschwiegen.

@FZ600 keine Veränderung sobald die Flachbandleitungen (lvds) kabel am T-con raus ist. Das Display blinkt trotzdem.
Werde heute mal schauen, das Gerät ist soweit auseinandergebaut das Display liegt lose da, die Glasscheibe ist auch ab.
(Fand auf Youtube dazu auch ein interessantes Video da wird es sogar demonstriert)

Wenn ich das Kabel am Mainboard abstecke dann bleibt das Bild Schwarz also es erscheint gar kein Bild mehr.

@Lötspitze werde das mal überprüfen.

@HermannS das hatte ich auch mal hier gelesen. Der Tipp kam von dir.
Bei meinem 37Pfl8605k ist das tcon board nicht von Sharp das Panel ist auch nicht von Sharp.

Hier ist ein LG LC320 Panel und ein LG T-CON Board verbaut.
Dort sind leider keine FDS8813/8880 MOSFETs verbaut.

Es wurde soweit ich es mitbekommen habe kein Blinkcode von der LED abgegeben.

Ich hatte mal gelesen das dann 9x blinken (die Mosfets) oder wenigstens 3x blinken (ich meine das wäre das Netzteil) vorkommt. Mein Fernseher hat bislang nicht geblinkt.

Werde naher ein Bild von der Platine einstellen.

Wünsche euch schöne Feiertage.
 

Anhänge

  • IMG_20122018_190058_(1000_x_1000_pixel).jpg
    IMG_20122018_190058_(1000_x_1000_pixel).jpg
    326,1 KB · Aufrufe: 526
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ok, dann gibt's das TCON nur bei den größeren Modellen.
 
Philip J. Fry

Philip J. Fry

Benutzer
Registriert
18.12.2018
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
1
Hier wie versprochen einige Bilder.

Für mich sieht es aus als ob nachgelötet worden ist.
 

Anhänge

  • IMG_0003.JPG
    IMG_0003.JPG
    613,5 KB · Aufrufe: 605
  • IMG_0004.JPG
    IMG_0004.JPG
    797,2 KB · Aufrufe: 506
  • IMG_0006.JPG
    IMG_0006.JPG
    558,3 KB · Aufrufe: 585
  • IMG_0011.JPG
    IMG_0011.JPG
    941,3 KB · Aufrufe: 613
  • IMG_0012.JPG
    IMG_0012.JPG
    916,8 KB · Aufrufe: 543
  • IMG_0013.JPG
    IMG_0013.JPG
    940,1 KB · Aufrufe: 558
  • IMG_0015.JPG
    IMG_0015.JPG
    806,7 KB · Aufrufe: 548
  • IMG_0017.JPG
    IMG_0017.JPG
    871,7 KB · Aufrufe: 516
  • IMG_0019.JPG
    IMG_0019.JPG
    821 KB · Aufrufe: 614
  • IMG_0020.JPG
    IMG_0020.JPG
    678,2 KB · Aufrufe: 535
  • IMG_0022.JPG
    IMG_0022.JPG
    625,8 KB · Aufrufe: 526
  • IMG_0023.JPG
    IMG_0023.JPG
    360 KB · Aufrufe: 537
  • IMG_0026.JPG
    IMG_0026.JPG
    372,6 KB · Aufrufe: 536
  • IMG_0027.JPG
    IMG_0027.JPG
    581,3 KB · Aufrufe: 541
  • IMG_0039.JPG
    IMG_0039.JPG
    445,1 KB · Aufrufe: 574
  • IMG_0041.JPG
    IMG_0041.JPG
    593,3 KB · Aufrufe: 548
  • IMG_0046.JPG
    IMG_0046.JPG
    470,8 KB · Aufrufe: 566
  • IMG_0047.JPG
    IMG_0047.JPG
    483 KB · Aufrufe: 631
  • IMG_0049.JPG
    IMG_0049.JPG
    434,7 KB · Aufrufe: 552
  • IMG_0050.JPG
    IMG_0050.JPG
    449,2 KB · Aufrufe: 645
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Heiliger Strohsack! Hat noch wer Fragen, an welchem Board es wahrscheinlich liegt? :-O
Wenn dieser Spannungsregler nicht mit Heißluft aufgelötet wurde (sieht nicht so aus) , dann ist der wohl kurz vorm Hitzetod. Oder einer dieser keramischen Kondensatoren hat sporadisch Kurzschluss. Sollte alles messbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich zähle auf diesem Board 9 Spannungen, die zu messen wären. 3x ein Linearregler und 6x ein dcdc Wandler (bei jeder der grauen Drosseln). Und die 12v Eingangsspannung macht 10. Eine davon wird instabil sein.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.699
Punkte Reaktionen
361
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Unglaublich...
Einer der Kondensatoren sieht ja schon so aus, als wäre er mechanisch geschädigt (4er-Pack, der rechte). Wäre auch mein Tip, mal die Kondensatoren alle durchzumessen (im eingebauten Zustand) auf Kurzschluß, evtl. mit einem Fön erhitzen. Eigentlich gehören die alle (die, an denen herumgelötet wurde) ausgewechselt, bevor man weitermacht. Vorgeschädigte Keramikkondensatoren haben dann gerne mal intern eine Kurzschluß, wenn sie falsch gelötet wurden.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.126
Punkte Reaktionen
413
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Die beiden Kondies gehören da doch garnicht hin bzw. rein. Warum sind die drauf. Über das Tcon ist nichts bekannt.
Ich würde sie mal rausnehmen und dann Vergleichsmessungen machen. Den links und rechts vom IC sind jeweils die selben Bauteile drinne.

LG Thomas
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieses Board zu retten ist.
 
Philip J. Fry

Philip J. Fry

Benutzer
Registriert
18.12.2018
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
1
Habe es nun komplett zerlegt.

Wollte nun den Tipp von FZ600 nachgehen.
Wie kann ich die Edge LEDs testen? Einen LED Tester habe ich nicht.



@HermannS die Lötstellen sind nur auf dem T-CON erkennbar.
Ich habe nachgemessen soweit ich konnte , da kommt überall strom durch auch bei den Kondensatoren die nachgelötet wurden.

@Lötspitze
ich kann es nicht sagen ob er mechanisch geschädigt ist.

Werde deine Tipps mal probieren.

@thommyX danke, ich weiß nicht wieso die drin sind, die werde ich ggs. entfernen.
 

Anhänge

  • IMG_0020.JPG
    IMG_0020.JPG
    486,6 KB · Aufrufe: 405
  • IMG_0018.JPG
    IMG_0018.JPG
    753,5 KB · Aufrufe: 395
  • IMG_0017.JPG
    IMG_0017.JPG
    593,4 KB · Aufrufe: 397
  • IMG_0015.JPG
    IMG_0015.JPG
    771,2 KB · Aufrufe: 406
  • IMG_0013.JPG
    IMG_0013.JPG
    718,4 KB · Aufrufe: 398
  • IMG_0012.JPG
    IMG_0012.JPG
    701,4 KB · Aufrufe: 413
  • IMG_0010.JPG
    IMG_0010.JPG
    720 KB · Aufrufe: 401
  • IMG_0007.JPG
    IMG_0007.JPG
    585,2 KB · Aufrufe: 420
  • IMG_0004.JPG
    IMG_0004.JPG
    666,7 KB · Aufrufe: 407
  • IMG_0002.JPG
    IMG_0002.JPG
    999 KB · Aufrufe: 484
  • 12.jpg
    12.jpg
    909,6 KB · Aufrufe: 401
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 37pfl8605k das Bild verschwindet im Sekunden Intervall

Ähnliche Themen

Grundig Vision6 22-6831 T Bild geht nach X-10 sekunden aus

52PFL8605K geht nach 30 Minuten aus blinkt 9x Rot und wieder an, in Dauerschleife? Lösung?

Philips 42PFL5322/10 Nur Ton, kein Bild (temp.abhängig)

Philips 46PFL8686/K2 Ambilight nicht steuerbar/T-CON defekt

Philips 42PFL7404H/12 nur Backlight

Oben