Philips 37PFL5603D/10 dynamische bunte Streifen, Flimmern

Diskutiere Philips 37PFL5603D/10 dynamische bunte Streifen, Flimmern im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 37PFL5603D/10 Inverter: Chassi: 37ME8 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): dynamische bunte Streifen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
bigfootblue

bigfootblue

Benutzer
Registriert
26.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 37PFL5603D/10

Inverter:

Chassi: 37ME8

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): dynamische bunte Streifen, Flimmern

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Hallo liebes Forum,

seit mehr als 1 Woche generiert mein Philips LCD TV unterschiedliche Fehlerszenarien, ich versuche so detailgetreu wie möglich zu erklären, falls mehr Angaben benötigt werden, gerne fragen.

Tag 1-2: bunte, von links nach rechts (selten umgekehrt) wandernde Streifen
Abhilfe: Zeit, ein paar Einstellung verstellen?

Tag 3-5: bunte Streifen nun sowohl vertikal (seltener werdend) als auch horizontal, teils Falschfarben, stärker werdendes Flimmern
Abhilfe:
- Softwareupdate auf Version 000.064.079.000 brachte keine Abhilfe
- Entkoppeln aller Stecker für mehrere Stunden brachte Abhilfe für etwa 1 Stunde, danach Verschlechterung

Seit Tag 6: starkes Flimmern, wahlweise horizontales und/oder vertikales Durchlaufen, Flaschfarbbild, bunt; teils wirkt es als ob 50% der Dots nicht funktionieren?
Abhilfe: erste Begutachtung der Platinen brachte keine neuen Erkenntnisse

Ich versuche mich mal im Anhängen :D

Leider nicht geklappt, hier Videolinks:
[spoil]

Video 1: Flimmern

Video 2: Flimmern, Falschfarben,
Streifen


Video 3: auch im Menü
[/spoil]
 

Anhänge

  • IMG_20170425_212954.jpg
    IMG_20170425_212954.jpg
    332,4 KB · Aufrufe: 1.100
  • IMG_20170425_220721.jpg
    IMG_20170425_220721.jpg
    209,1 KB · Aufrufe: 1.032
Zuletzt bearbeitet:
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Würde am Anfang an der AS15-F tauschen.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das TCON Board wäre mein Hauptverdächtiger. Mit dem AS15 chip wär ich mir nicht so sicher, weil der wirkt auf das ganze Bild auf einmal und macht keine Streifen. Ich tippe mehr auf einen instabilen Spannungsregler auf dem TCON.

U.u. kann es aber auch das Panel sein. Für den Panel-Check wie hier schon oft erläutert abwechselnd die zwei Flachbänder, die vom TCON zum Panel gehen abstecken. Wenn sich ein Halbbild beruhigt, ist der Fehler auf der jeweils anderen Seite vom Panel. Wenn es genauso lustig in beiden Halbbildern flimmert, liegt der Fehler mit großer Wahrscheinlichkeit nicht im Panel.

Außerdem die 12V, mit denen das TCON versorgt wird, überprüfen.
 
bigfootblue

bigfootblue

Benutzer
Registriert
26.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo,

Schonmal Danke für eure Antworten, habe momentan leider wenig Zeit zum Lesen :(

Wie kann ich denn die Kabel abwechselnd an-/abstecken? Das Board ist doch total verbaut, oder gibt es da nen Kniff?
Für mich sieht es danach aus, dass ich die gesamte Backplate abschrauben muss um an den TCon Käfig zu gelangen.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann sein, ja. Die Philips der 3er Serie sind Panzer :-) Den 5603 kenne ich nicht von innen. Hat der so ein Sub-Chassis wo alle Platinen drauf sind? Dann ist das Tcon drunter vergraben. Ist aber gar nicht so schlimm wie es aussieht.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.909
Punkte Reaktionen
375
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Leider kann auch hier der Gamma Chip für zuständig sein, das ist das AS15 Phänomen!!!
T370HW02 V402 oder V302 können drinne sein.
Dennoch würde ich vorher einfach mal das Panel bewegen, sprich biegen ob sich das Bild ändert oder die Streifen weggehen, denn auch bei dem verbautem Panel können sich die Flachbänder verabschieden.

LG Thomas
 
bigfootblue

bigfootblue

Benutzer
Registriert
26.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
So, sorry war eine Woche weg.

Also ich konnte den Panzer zerlegen und habe die Flachkabel abwechselnd abgezogen.
Ich werde dies definitiv noch einmal wiederholen, das nur nebenbei.

Links mit abgezogenem rechten Kabel, waren Falschfarben und leichtes Flimmern.
Rechts mit abgezogenem linken Kabel, war nach anfänglich keinen Problemen nach etwa 30s heftiges Flimmern.

Leider musste ich feststellen, dass der TV wohl früher schon einmal zerlegt wurde, denn sehr viele Plastik-Schraubnasen sind bereits weggebrochen. Hatte extra per Hand aufgeschraubt, deshalb werde ich mir überlegen wie ich das Panel überhaupt freilegen kann ohne zu große Verluste.

Was sagt die bisherige Erkenntnis aus?
 

Anhänge

  • IMG_20170508_222144_1.jpg
    IMG_20170508_222144_1.jpg
    216,7 KB · Aufrufe: 1.274
  • IMG_20170508_222819.jpg
    IMG_20170508_222819.jpg
    241 KB · Aufrufe: 805
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das zweite Foto ist hilfreich. Typisches AS15 Fehlerbild. Dass das Flimmern mal da war und mal nicht wird thermische Ursachen haben. Die Kollegen wussten mehr als ich.
Panelfehler liegt sehr wahrscheinlich keiner vor. Außer er hat zwei Fehler.

Also runter mit dem Ding. Geht geschmeidig und schonend mit Heißluft. Falls er ein Lötpad am Bauch hat auch rauf nur mit Heißluft.
 
bigfootblue

bigfootblue

Benutzer
Registriert
26.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Alles klar, ich dank euch schonmal und werde mich mal dranwagen. meine letzte Lötaktion ist schon etwas her :bandit:

@HermannS: schau mal was ich beim suchen speziell wegen diesem Chip gefunden hab: AS15 Reparatur hehe

Tipps woher ich Chip und passenden Wärmeleitblock günstig aber funktionsfähig bekomme?
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
8-)

Alles auf eBay. Ich kenn den AS15 nur mit verblassten Farben, geflimmert haben meine Patienten nie.
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
703
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Flimmern kommt zwar eher selten vor, hatte ich aber auch schon tatsächlich mal.. Das Fehlerbild eines defekten AS15 ist seeehr vielfältig ;-)
 
bigfootblue

bigfootblue

Benutzer
Registriert
26.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Soooo es ist endlich vollbracht, musste leider etwas warten bis mir jemand den Chip aufgelötet hat.

Was soll ich sagen? DANKE!

TV läuft wieder, ich danke euch.

Fotos lassen sich leider momentan nicht uploaden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 37PFL5603D/10 dynamische bunte Streifen, Flimmern

Ähnliche Themen

Sony Bravia KDL 42 W 705 B vertikale, farbliche Streifen

Philips 32PFL9603D Weißer Streifen < A 1 RTL | > und

Philips 40PFL8606k/02 weiße Balken, bunte Streifen, Ton ok

Samsung PS-42S5H Flimmern / Streifen

Philips 37PFL5603D/10 hängt im Updatemenü

Oben