Philips 32PW9732/12 kein VT, kein OSD ........

Diskutiere Philips 32PW9732/12 kein VT, kein OSD ........ im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, mein TV macht seit 2 Tagen Probleme. Ich kann keinen Videotext mehr aktivieren, dabei wird der Bildschirm immer nur leicht dunkler. Die...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

mein TV macht seit 2 Tagen Probleme. Ich kann keinen Videotext mehr aktivieren, dabei wird der Bildschirm immer nur leicht dunkler. Die Programmanzeige funktioniert auch nicht mehr, die Uhr geht nicht mehr, das OSD-Menü kann ich nicht mehr aufrufen, Zoom geht nicht mehr, NexTView auch nicht. Außerdem hat er sporadisch horizontale weiße Streifen, ähnlich wie wenn Schnee auf der Schüssel liegt. Gibt es einen Trick, wie ich all dies wieder in Gang bringe? Bitte kein Fachchinesisch und Abkürzungen....damit kann ich leider nix anfangen ;-)

Gruß Roy
 
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Kann mir keiner helfen???
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
tut mir leid. dein gerätetyp ist unbekannt. hast du evtl. mal dein chassis zur hand?? oder schaue mal ob du dich verschrieben hast.
 
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wo kann ich denn die Chassi-Nummer ablesen?
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
auf der rückwand.
 
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Asta schrieb:
tut mir leid. dein gerätetyp ist unbekannt. hast du evtl. mal dein chassis zur hand?? oder schaue mal ob du dich verschrieben hast.


Du hattest Recht, hatte einen Zahlendreher drin

Philips 32PW9723/12 Chassis MD2.25AA

Nun hoffe, ich, dass mir jemand helfen kann
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
also bei dem chassis md2.22 ist so ein fehler bekannt. du kannst ja mal schauen ob das bei dir auch der fehler sein könnte:::

27mhz quarz position 1201 auf dem txt-panel erneuern.
 
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Danke, wo bekomme ich das Teil her und hast du vielleicht einen Schaltplan?
 
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo Asta,

soeben machte der TV ganz wilde Sachen. Es blinkten während des normalen TV-Bildes einzelne Schriftzeichen des VT auf dem Bildschirm und nach einschalten des VT funktionierte dieser einwandfrei. Der Spuk dauerte 2min, nun habe ich wieder den Zustand wie vorher, also bei Einschalten des VT wird nur das Bild etwas dunkler und mehr nicht.

Bestätigt das deine Fehlerursache?

Gruß Roy
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
jo. das könnte sein. dein videotextdecoder spinnt. kann der quarz sein.
 
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo Asta,

das klingt ja vielversprechend. Wenn Du jetzt noch einen Schaltplan für mich hättest, könnte ich mich an die Arbeit machen. ;-)

Gruß Roy
 
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hilfeeeeeeeeeeee

Nun hat es ihn endgültig zerlegt. Es gab ein dumpfes Geräusch, der Fernseher ging aus und die rote LED blinkte. Ist er jetzt reif für den Müll??? Jeder DDR-Fernseher hat länger gehalten als dieses Sch.....ding mit seinen gerade mal 6 Lebensjahren.

Bitte helft mir!!!!!
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
da kann man nicht viel sagen. du kannst den h-out überprüfen, netzteil, line switch, kalte lötstellen, kondensatoren , leider ist da alles möglich und ohne reparaturerfahrung und lötkolben nichts machbar.
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.828
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
@Roy

selbst in der DDR gingen die RFT Klitschen kaputt, und wenn es dann kein Ersatzteil gab, brachte der Sozailistische stolz nix. Und auf einen neuen Fernseher konnte man auch warten.
Also immer ruhig mit den Pferden. Wenn dir das alles zu langsam geht, einfach den nächsten Fernsehtechniker anrufen.

Zurück zur Reparatur; als erstes solltest du dich Schutzschaltung hochlegen und messen, messen, messen, messen.
 
R

Roy

Benutzer
Registriert
13.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo STS,

vielleicht ist das ja etwas falsch rübergekommen. Natürlich waren auch die RFT-Klitschen nicht der Hit. Nun habe ich aber gedacht, mit einem Philips kann ich nichts verkehrt machen und bin deshalb ein wenig enttäuscht, dass der TV schon nach 6 Jahren den Geist aufgibt, zumal man mir damals im Geschäft sagte, dass die Philips-Geräte sehr zuverlässig sind. Vielleicht kannst Du mir ja aber einen Tipp geben, welche Marke denn am zuverlässigsten ist.....für einen evtll. Neunschaffung in den nächsten Jahren, es sei denn, nach der Reparatur wird alles gut. ;-)

Gruß Roy
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
leider ist es so, daß es keinen fernsher gibt der nicht kaputt geht. da kann dir sicher niemand einen tip geben, welches gerät am besten ist. wenn du wirklich keinen schimmer hast wie man mit messgeräten und lötkolben umgeht, dann wäre es besser du würdest dir einen kostenvoranschlag holen. den kannst du ja gerne hier posten. dann können wir dir sagen ob die reparatur realistisch ist oder nicht. tut mir leid.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 32PW9732/12 kein VT, kein OSD ........
Oben