Philips 32 PW 9527

Diskutiere Philips 32 PW 9527 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, vorweg: ich bin Laie. Das Gerät ist jetzt 2 Jahre alt. Es war ca. 1/2 Jahr nach Kaufdatum schon einmal zur Reparatur. Damals musste das NT...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

BW

Gast
Hallo,

vorweg: ich bin Laie. Das Gerät ist jetzt 2 Jahre alt. Es war ca. 1/2 Jahr nach Kaufdatum schon einmal zur Reparatur. Damals musste das NT und die Bildröhre ausgetauscht werden. Ich versuche nun mal, die Fehler zu beschreiben:

1. Die vertikale Kantenlänge des Bildes ist auf der rechten Seite geringer als auf der linken Seite, es ist also rechts "gestaucht".

2. Die Bildrotation ist nach rechts verschoben, das Bild hängt rechts herunter. Diesen Fehler kann man im OSD etwas korrigieren.

3. Die vertikalen Kanten sind auf beiden Seiten in sich "verbogen". Bei einem Computer-Monitor würde man von "Kissenverzeichnung" sprechen. Die beiden Kanten haben dabei nicht nur einen Bogen, sondern verlaufen in einer Welle (zwei Bögen).

Die jetzigen Bildfehler sind nach der 1. Reparatur im Laufe der Zeit immer stärker hervorgetreten. Die Garantiezeit war bei Abholung noch wirksam und ist jetzt seit ein paar Tagen abgelaufen. Der Service hat das Gerät leider unrepariert zurückgegeben. Kommentar auf dem Arbeitszettel: "Der angegebene Fehler trat nicht auf, Gerät entspricht Spezifikation".

D.h., da hat sich jemand hingesetzt und darauf gewartet, dass ein Fehlerereignis eintritt!? Die Bildfehler sind ja standardmäßig vorhanden! Kann es tatsächlich sein, dass eine Service-Werkstatt solche Fehler übersieht? Oder liegen diese tatsächlich noch innerhalb der Spezifikation? Wäre das nicht sehr peinlich für den Hersteller? Immerhin hat dieses angebliche "High-End-Gerät" einige Auszeichnungen wegen seiner Bildqualität erhalten ...

Die ausliefernden Mitarbeiter meines Händlers haben gestern Abend nur den Kopf geschüttelt, als sie die Schieflagen sahen. Ich muss heute noch mit dem Service-Chef meines Händlers telefonieren, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Meine Fragen:

a) Wie soll ich die o.g. Fehler deklarieren? Ich meine, wie beschreibt man sowas richtig, so dass auch die Fachwerkstatt versteht, worum es mir geht (wenn die schon selbst nicht sehen, was los ist)?

b) Kann ich selbst etwas tun? Lassen sich die Bildparameter einstellen, wie bei einem Computer-Monitor?

Vielen Dank für jegliche Hilfe!

BW
 
Hi

Das ist für eine Fachwerkstatt mehr als peinlich so wie du den Fehler beschreibst an deinen Gerät liegt eindeutlich ein Hardwareproblem vor
da wirst du selber nichts durch einstellen verändern können.
An deiner Stelle würde ich es mit eine anderen Werkstatt versuchen.

Gruss
 
Hallo,

der Philips Kundenservice hat sich bei mir telefonisch gemeldet. Ich habe die Adresse der nächstgelegenen Vertragswerkstatt bekommen und soll das Gerät dort noch einmal überprüfen lassen. Das würde auch noch unter die Garantie fallen, weil es ja ein Folgeauftrag ist.

Als ich das meinem Händler sagte, hat der sich darüber amüsiert, weil er das Gerät nach Köln zur Haupt-Niederlassung geschickt hatte und der Kundenservice davon offenbar nichts wusste ...

Also ich werde mir das ersparen und das Gerät noch einmal meinem Händler mitgeben (hat er mir angeboten). Er wird es dann noch einmal bei Philips reklamieren.

BW
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 32 PW 9527

Ähnliche Themen

TV 19:9 Real Flat Bildgeometrie und System Menu

Zurück
Oben