PHILIPS 28PW8206/12

Diskutiere PHILIPS 28PW8206/12 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo zusammen, das Gerät ist gerade 2 J. alt (1200 DM! *schluchz*) und hat sich plötzlich verabschiedet :-(. Beim Einschalten über FB "pumpt"...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Randy

Benutzer
Registriert
27.08.2003
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

das Gerät ist gerade 2 J. alt (1200 DM! *schluchz*) und hat sich plötzlich verabschiedet :-(. Beim Einschalten über FB "pumpt" nur die rote Standby-LED. BU2520AF hatte Schluss. Nach dem Tausch gleiches Ergebnis, der BU ist "heil" geblieben!

Wer kann helfen? Vielen Dank im voraus!

Gruß,
Randy
 
S

spies

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
0
Ähnliches Problem

Hallo,

hatte vor kurzem mit einem GR2.2 Chassis ein ähnliches Problem.

Mach erst den Lampentest um die Funktionsfähigkeit des NT´s zu prüfen.
Wenn das NT OK ist untersuche die H-Ablenkung.
Bei meinem Gerät blieb auch der HOT heil.
Habe in meiner Verzweiflung und ohne Erfolg den DST und HOT getauscht.

Ursache war der defekte C (Oberwellenfilter) zwischen E und C des HOT´s.
Dummerweise war Dieser nicht so taub das er den HOT zerstörte, jedoch schlug er bei angelegter Spannung durch so das die Schutzschaltung des NT´s auslöste.

mfg: Josef
 
R

Randy

Benutzer
Registriert
27.08.2003
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Hallo Josef,

danke für den Tip, aber der Oberwellenfilter ist ok. Der "berühmte" SMD-Standby-Transistor 7529 ist ebenfalls ok :-(

Kannst du mir vielleicht kurz erklären, wie man genau diesen Lampentest macht?

Habe mich in meiner Verzweiflung auch schon nach dem Preis für den DST erkundigen wollen. Allerdings benötigt mein "Hauslieferant" die genaue Typ-Bezeichnung/Nummer des Trafos, und genau diese ist nirgends auffindbar *grrrrr*

HELP HELP

Gruß, Randy
 
R

Randy

Benutzer
Registriert
27.08.2003
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe gestern endlich den DST bekommen, getauscht und siehe da, die Kiste läuft. AAAber das Bild ist viel zu klein (ca. 10 cm schwarzer Rand an beiden Seiten), außerdem sind am oberen Bildrand 3 Zeilen in RGB sichtbar und der Farbkontrast wirkt etwas bläulich. Mit SCREEN bekommt man das nicht justiert, über FOKUS ist zumindest das Bild scharf geworden. :'-(
Wer kann mir noch 'nen Tip geben???

Dank und Gruß,
Randy
 
Alde

Alde

Benutzer
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Randy,

hatte auch mal so ein Fehler.

Schau mal ob sich in Deinem TV R3619 und R3620 befinden.

Die waren bei mir schon hochohmig!!

Nur ein Tip - Alde
 
R

Randy

Benutzer
Registriert
27.08.2003
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Hallo Alde,

danke für den Tip, die beiden Widerstände existieren tatsächlich.
Allerdings ist R3620 zusammen mit 3621/3622 parallel geschaltet und niederohmig, R3619 ist auch ok :-(
Was nun? Noch 'n heissen Tip? Könnte es vielleicht der Rücklaufgenerator (7620) sein?

Danke + Gruß,
Randy
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: PHILIPS 28PW8206/12

Ähnliche Themen

Philips 55PUS8809/12 Standby LED blitzt auf, kein Bild, kein Ton, Phillips Logo (Gehäuse - Leuchtet), TosLink blinkt - keine Reaktion auf FB oder Joys

Philips 55PFK6510/12 Blinkt und geht nach 50 bis 90 sec. an

Philips 55pfs8159/12 Nach SW Update kein Bild, kein Ton, keine HIntergrundbel., kein Ambilight

Philips 40PFL5507K/12 Bild hat waagrechte Streigen und mehrfach gespiegelt

Philips 42PFL6188K/12 Fehler 53 wie bereits hier im Forum beschrieben

Oben