Philips 28DC2075/20R

Diskutiere Philips 28DC2075/20R im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 28DC2075/20R Fehler: Das Bild ist teilweise sehr unscharf. In der Bildmitte ist die Schärfe am Besten, zu...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Cal Mone

Benutzer
Registriert
13.02.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: 28DC2075/20R

Fehler: Das Bild ist teilweise sehr unscharf.
In der Bildmitte ist die Schärfe am Besten, zu den Seiten und nach oben und unten hin wird das Bild immer unschärfer.
Ein Umstellen der Schärfe im Menü zeigt keinerlei Wirkung.
Chassis: D16-III

Ich habe die Bedienungsanleitung und 2 doppelseitig bedruckte Seiten mit Schaltplänen hier.

Ich habe den Fernseher günstg erstanden.
Laut Vorbesitzer war das Bild in Ordnung, vielleicht ist der Fehler durch einen etwas rumpeligen Transport und das Umfallen des stehenden Fernsehers auf die Vorderseite entstanden. :(

Bin Laie und habe nur ein Multimeter zur Hand.
Mit dem Lötkolben kann ich schon einigermaßen gut umgehen.

Wäre Klasse, wenn Ihr ein paar Tipps für mich hättet.

Gruß,
Cal
 
G

GZ1984

Benutzer
Registriert
08.11.2004
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
1
Du könntest versuchen, das Gerät zu öffnen und am Zeilentrafo den Focus-Regler nachzustellen. Ev ist Focus nicht richtig eingestellt.
 
C

Cal Mone

Benutzer
Registriert
13.02.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
GZ1984 schrieb:
Du könntest versuchen, das Gerät zu öffnen und am Zeilentrafo den Focus-Regler nachzustellen. Ev ist Focus nicht richtig eingestellt.

Hallo,

erstmal Danke für die Antwort.
Ich kenne mich damit ja leider nicht so wirklich gut aus.

Woran erkenne ich den Zeilentrafo und den Focusregler?
Steht das da irgendwo dran oder gibt es vielleicht Bilder von sowas im Netz?

Was mir an dem Fernseher auch noch aufgefallen ist:
Nach dem Einschalten hat das Bild für mindestens 30 Sekunden einen Blaustich.
Ich benutze eine System-/Multifernbedienung und mal kann ich zweistellige Programme direkt aufrufen und dann später nicht mehr.


Gruß,
Cal
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Da wär ich aber jetzt vorsichtig....

Der ZTR ist das grosse Bauteil mit dickem Kabel das zur Bildröhre führt.

Aber nur zur Info:

Ganz dickes Kabel - mehr als 25.000 Volt
Weniger dickes Kabel (Focus) - mehrere 1000 Volt!

Da würd ich mir das mit dem einstellen nochmal überlegen.
Da hört der Spass auf - ist nur ein gutgemeinter Tip!!
Vielleicht doch besser zum Fachmann....

Gruss Alde
 
C

Cal Mone

Benutzer
Registriert
13.02.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Alde schrieb:
Da wär ich aber jetzt vorsichtig....

Der ZTR ist das grosse Bauteil mit dickem Kabel das zur Bildröhre führt.

Aber nur zur Info:

Ganz dickes Kabel - mehr als 25.000 Volt
Weniger dickes Kabel (Focus) - mehrere 1000 Volt!

Da würd ich mir das mit dem einstellen nochmal überlegen.
Da hört der Spass auf - ist nur ein gutgemeinter Tip!!
Vielleicht doch besser zum Fachmann....

Gruss Alde


Hallo Alde,

kann man das auch einstellen, wenn der Fernseher nicht am Netz hängt, oder gibbet dann immer noch Restspannungen?
Man könnte ja vielleicht an dem Focus was umstellen und dann wieder einstöpseln um zu gucken, ob's besser geworden ist.

Wie teuer ist denn so eine Reparatur ungefähr?

Kann man sowas eigentlich einstellen?
Es ist ja nicht so, dass das ganze Bild unscharf wäre.
In der Mitte ist das Bild ja ok, unscharf wird es dann kreisförmig nach aussen hin.

Gruß,
Cal
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich glaube das das einstellen hier keinen Sinn mehr macht wenn das Bild in der Mitte scharf ist und ca. 5-10 cm vom Rand nicht mehr besonders in den Ecken sehr unscharf wirkt dann könnte es die BIRÖ sein!! Wie alt ist denn das Gerät???
G.Kulle
 
C

Cal Mone

Benutzer
Registriert
13.02.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Kulle schrieb:
Hallo, ich glaube das das einstellen hier keinen Sinn mehr macht wenn das Bild in der Mitte scharf ist und ca. 5-10 cm vom Rand nicht mehr besonders in den Ecken sehr unscharf wirkt dann könnte es die BIRÖ sein!! Wie alt ist denn das Gerät???
G.Kulle

Hallo Kulle,

das Gerät ist wohl von 1990.
Laut Vorbesitzer soll das Bild bis vor ein paar Tagen aber scharf gewesen sein.
Der war aber schon was älter, vielleicht hat er das gar nicht bemerkt.
Die Kiste stand vorher bei Rentnern rum und ist wohl nicht zu oft benutzt worden.

Gruß,
Cal
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo, dann kannst du damit rechnen das die BIRÖ hin ist !!!!!
G.Kulle
 
C

Cal Mone

Benutzer
Registriert
13.02.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Kulle schrieb:
Hallo, dann kannst du damit rechnen das die BIRÖ hin ist !!!!!
G.Kulle

Nochmal hallo,

das wäre natürlich schlecht.
Und von einem holprigen Transport kann das nicht kommen?

Gruß,
Cal
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 28DC2075/20R

Ähnliche Themen

PHILIPS 46PP960A/01 Bild blass und unscharf

Oben