Panasonik TX-28W3CM kein Bild ... TDA 8175 ??

Diskutiere Panasonik TX-28W3CM kein Bild ... TDA 8175 ?? im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, wäre für jeden Rat dankbar! Bei meinem Panasonik TX-28W3CM ist das Bild zusammengefallen und erloschen. Eine Zeitlang funktionierte alles...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
mackon

mackon

Benutzer
Registriert
09.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo, wäre für jeden Rat dankbar! Bei meinem Panasonik TX-28W3CM ist das Bild zusammengefallen und erloschen. Eine Zeitlang funktionierte alles nach erneutem Einschalten wieder. Jetzt ist das Bild ganz weg. Ton geht, Fernseher schaltet sich nicht ab. Habe den Verdacht dass es an der Vertikal Ablenkeinheit TDA 8175 liegen könnte. Kann es sein? Hatte schon jemand das gleiche Problem? Wo bekomme ich dieses Teil günstig? Und sollte ich außer diesem IC noch irgendwelche Teile überprüfen / austauschen? Vielen Dank für eure Antworten!! :x
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Was passiert wenn Du die Ug2 aufdrehst -
siehst Du dann nen Strich quer übers Bild??

Ganz einfach auf vertikal zu tippen....?

Den TDA 8175 gibts eigentlich nicht mehr.
(wenns der denn sein sollte)
Manche bieten ihn aber noch privat(zB Ebay) an.
Ansonsten gibts da Umbausätze...

Gruss Alde
 
mackon

mackon

Benutzer
Registriert
09.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Habe die Kiste von einem Bekannten checken lassen. Das mit vertikal war sein Tip. Kannst du bitte genauer erklären, was du mit Ug2 meinst? Was kann ich damit überprüfen? Bin kein TV Experte. Vielen Dank im Voraus!

Gruss Mackon
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Mackon,

sie Ug2 ist die Schirmgitterspannung.
Die stellt man meist am screen Regler
des Hochspannungstrafos ein.

Aber Du sagst ja Du bist kein Experte,
und genau in dieser Gegend des Tv treten hohe Spannungen
auf.

Vielleicht doch ein Fall für nen Fachmann??

Gruss Alde
 
mackon

mackon

Benutzer
Registriert
09.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Habe nicht gesagt dass ich gar keine Ahnung habe. Studiere E - Technik, verdstehe von TV's allerdings nicht soviel. Bin gerade dabei mir das Bauteil zu ersteigern. Mal was anderes, was sollte ich an der Beschaltung des IC's prüfen, falls ich es austausche?

Gruss Mackon
 
E

eko

Benutzer
Registriert
09.06.2004
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Vertikalablenkung und Stabis nachlöten
gruß eko
PS:Panasonic schreibt mann mit c am Ende.
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Und wenn Du schon vertikal komplett erneuerst,
dann auch die Elcos nicht vergessen.

Alde
 
mackon

mackon

Benutzer
Registriert
09.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
nachlöten hat nichts gebracht! Übrigens, der TDA 8175 war bei dem Gerät schon mal defekt! Welche Elcos sollte ich nochmal mit erneuern? Doch nicht etwa alle auf der Platine, oder?

Gruss Mackon
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Am besten die rund um den IC sitzen.
Müssten so ca 3-4 Elcos sein.

Kann auch sein dass dieser der Grund
für den Erstausfall des IC war.

Gruss Alde
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonik TX-28W3CM kein Bild ... TDA 8175 ??

Ähnliche Themen

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Panasonic tx-28xd1c starke Helligkeitsschwankungen

Onkyo TX-NR808 Wiedergabe Tonformate außer Direkt und Pure Audio ohne Ton

Samsung UE46D6510 Kein Bild aber Ton und Hintergrundbeleuchtung

LG LG 55LB650v kein Bild standby LED blinkt 5-7 mal geht dann aus

Oben