Panasonic TX50 AW 304 Hintegrundbeleuchtung defekt

Diskutiere Panasonic TX50 AW 304 Hintegrundbeleuchtung defekt im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Panasonic Typenbezeichnung: TX50 AW 304 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Hintegrundbeleuchtung defekt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

Freetom

Benutzer
Registriert
21.12.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX50 AW 304

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Hintegrundbeleuchtung defekt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hy an Alle,

vor einigen Tagen war der Bildschirm schwarz, ein- und ausschalten und Ton funktioniert.
War bei einem Fernsehtechniker bei mir in der Nähe, um herauszufinden, ob es Sinn macht den Fernseher reparieren zu lassen.
Dieser meinte, dass die Hintergrundbeleuchtung defekt sei und die Reparatur 250-300 Euro kosten würde.
Da ich um dieses Geld fast einen neuen bekommen würde, habe ich mich entschlossen die Reparatur selbst vorzunehmen. Habe nun mit Hilfe Youtube-Videos den Fernseher vorsichtig zerlegt, um herauszufinden welche Leds bzw. Leds Streifen ich benötige.
Bin zwar ein Computerbastler, jedoch mit LCD Fernseher kenne ich mich sehr wenig aus,. Auf Grund der Youtube Videos habe ich mich etwas schlau gemacht und erkannt, dass es vielleicht doch möglich ist, meinen Fernseher selbst reparieren zu können bevor ich ihn auf den Müll schmeiße. :crying:

Nun zu meinen Fragen:
1) Mit welchen Messgerät kann ich die Leds bzw. Leds-Streifen im ausgeschaltenen Zustand testen (d.h. ich brauche ein Messgerät, mit dem ich einzelne Leds und ganze Leds-Streifen mit 2-30 Volt belasten kann.) ?
Laut meiner Kenntnis haben meine Leds-Streifen 9 Leds mit je zirka 2,6V - somit brauche ich ca. 20 Volt.
Wie nennt man so ein Messgerät und wo könnte ich dieses günstig kaufen?

2) Wie suche ich nach passenden Leds-Streifen bzw. nach einzelnen Leds, die ich selbst einlöten könnte (Typenbezeichnung der benötigten Leds bzw. Leds-Streifen siehe Fotos per Anhang)

Sollte jemand meine Fragen beantworten können, dann wäre ich sehr dankbar und vielleicht sogar im Stande den Fernseher kostengünstig selbst reparieren zu können :-/ :happy: .

Danke und liebe Grüße
Thomas
 

Anhänge

  • 20191221_154951.jpg
    20191221_154951.jpg
    490,5 KB · Aufrufe: 462
  • 20191221_154804.jpg
    20191221_154804.jpg
    657,3 KB · Aufrufe: 480
  • 20191221_154903.jpg
    20191221_154903.jpg
    545,8 KB · Aufrufe: 460
F

Freetom

Benutzer
Registriert
21.12.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Wow das ging aber schnell. Danke für deine schnelle Antwort.
Wenn ich diese Led Streifen kaufe, übrigens für alle 7 Streifen sehr billig, dann brauche ich ja gar kein Messgerät mehr :happy:
Die Bezeichnung ist zwar nicht ganz genau die gleiche, aber du bist dir da sicher das die dann passen ?

Aber wie und wo kann ich bei diesen Messgerät die Volt einstellen. Ich möchte die Streifen prüfen, wenn der Fernseher nichtz eingeschalten ist. Woher weiß das Gerät mit wieviel Volt es prüfen soll ?

Lg
Thomas
 
F

Firewater

Benutzer
Registriert
22.04.2019
Beiträge
949
Punkte Reaktionen
56
Nutze zwar ein anderen Backlighttester von Peaktech. Da brauchst nix einstellen, der fährt auf 300V hoch und so bald man die Messspitzen an
einen LED Stripe anlegt, erkennt das Ding wie viel Volt es abgeben muss, und zeigt auch die jeweilige Spannung an, womit man auch weiß wie
viel Volt jede einzelne LED hat. Und rumlöten auf den Dingern macht kein Sinn, meist geht nach gewisser Zeit eine andere LED kaputt, und Du
zerlegst erneut die ganze Kiste.
mfg. Micha
 
F

Freetom

Benutzer
Registriert
21.12.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Eines habe ich leider noch vergessen zu erwähnen.
Beim zerlegen sind mir zwei von den vier Distanzhalter abgebrochen, waren zu fest drinnen :augenrollen:

Weiß jemand, wo ich diese herbekommen kann ?

Bild per Anhang.

Danke
Lg
Thomas
 

Anhänge

  • 20191221_221106.jpg
    20191221_221106.jpg
    746,1 KB · Aufrufe: 447
E

Emil1964

Benutzer
Registriert
24.01.2017
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
5
Nö, daher ,sollte‘ :-)
Aber bei
50“ NDV REV1.1, je 9 LEDs und passende Abstände + Anschlüsse
gehe ich stark davon aus.

-—-
Wie lang sind die? Da ich die schon oftmals vergessen habe wieder einzusetzen, fliegen sicherlich noch welche rum.
 
F

Freetom

Benutzer
Registriert
21.12.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Danke dir, hab die sowieso bereits bestellt, ein Risiko von 30 Euro kann ich eingehen 8-)

Habe sie gerade abgemessen:
Insgesamt sind sie 42mm lang und die Distanz selbst beträgt 36mm
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.139
Punkte Reaktionen
481
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Gerade wenn kein Meßgerät vorhanden, dann wirklich alle Streifen tauschen, ich schließe mich dieser Empfehlung an. Werden einzelne LEDs getauscht kann demnächst irgeneine andere den Geist aufgeben, denn "vorgeschädigt" sind sie irgendwie alle. Beim Fernseher nicht die Hintergrundbeleuchtung auf 100% einstellen, immer reduzieren im Einstell-Menu!
Man kann auch ohne Meßgerät die LEDs testen: 2x 1,5 V Batterien in Reihe schalten oder z.B. eine 3 V Knopfzelle (2032...) nehmen, den Lack auf beiden Seiten jeder einzelnen LED vom Streifen abkratzen (ist etwas mühselig...) und die 3 V dort mit 2 Drähten kontaktieren. Eine intakte LED leuchtet dann, sofern die Polarität richtig gewählt wurde.

Frage in die Runde: Wie kann denn der vielgepriesene LED-Tester funktionieren wenn die LEDs hochohmig geworden sind? Dieses war bei meinem Fernseher bei 5 LEDs so...und das Mysterium bleibt, wie das bei einer Reihenschaltung überhaupt möglich ist, da ja die 1. Unterbrechung die Kette ausschalten müßte.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.606
Punkte Reaktionen
126
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Auch beim LED Tester bleibt eine unterbrochene Leiste dunkel. Die Chinesen haben das ohmsche Gesetz nicht abgeschafft :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonic TX50 AW 304 Hintegrundbeleuchtung defekt

Ähnliche Themen

Telefunken D49F283N3C Hintergrundbeleuchtung defekt - woher Ersatz?

SONY KDL-43W805C Verrückter Defekt

LG 42 LB 5500 Kein Bild Ton vorhanden

Samsung UE50.. Samsung LED TV - Bild nur auf einer Hälfte

Blaupunkt 40/233I defekte Hintergrundbeleuchtung

Oben