Panasonic TX-P50GW10 Rote LED blinkt 2 mal

Diskutiere Panasonic TX-P50GW10 Rote LED blinkt 2 mal im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Panasonic Typenbezeichnung: TX-P50GW10 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Rote LED blinkt 2 mal Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Boxtoeter

Benutzer
Registriert
20.03.2015
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX-P50GW10

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Rote LED blinkt 2 mal

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Mein Panasonic TX-50P10GW war die ständige Fernsehwerbung satt und unterhält mich neuerdings durch 2x blinken in rot.

Nach kurzem Messaufwand war das SC-Board (TNPA4782AB) als Verursacher entlarvt!

Ein Pfad der Zerstörung von Vsus über Q401...3, D865, und Q421...3 nach GND.

Durch den Kurzschluß aller genannten Bauteile geht meiner Ansicht nach das Netzteil soweit in die Knie dass ein Ausfall der 15Volt detektiert wird (SC-Board ab - NT-Spg. OK).

Suspekt ist mir warum Q661 ebenfalls mit Kurzschluß ausgefallen ist.

Ich habe alle Halbleiter ersetzt, alle Treiber und Vorwiderstände nachgemessen und Siegesgewiss den Netzstecker in die Dose gesteckt.
Meine Freude hat dann tatsächlich 5 sec. angehalten bevor sich das ysus-Board mit einem mittelprächtigen Knall zu Wort gemeldet hat -> Danach wieder 2xblinken...

Alle ausgetauschten Bauteile haben sich erneut verabschiedet. :'(
Dazu gekommen ist dieses Mal noch Q702 mit Kurzschluss zwischen C und E.

Weitere Bauteile sind, sofern man das in der Schaltung nachmessen kann, nicht betroffen (IC´s auf Kurzschlüsse kontrolliert)

Im nächsten Versuch würde ich zusätzlich zu den gefundenen defekten Bauteilen das Umfeld von Q702 mittauschen (Q701 und IC773) sowie Q622 und Q621 in Nachbarschaft zu D865 (VDH zu VDL)und beide FET Treiberstufen (IC501, Q501, Q502, IC521, Q521, Q522)
Der 7805, IC771 wird auch noch neu...


Wer von den werten Lesern mit einschlägiger Erfahrung wagt eine Prognose ?


Natürlich nehme ich keine Originalteile von Panasonic (weil nicht mehr verfügbar) sondern steigere den Jahresumsatz bei UTsource.

Hat jemand mit gleichem Fehlerbild das Gerät wieder zum Laufen gebracht und könnte mir einen Tipp geben was sonst noch getauscht werden sollte/muß

SS-Board und Netzteil sind unauffällig.


Vielen Dank
Thomas
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Es hat schon seinen Grund warum es zu diesem SC-Board so viele Repairkits gibt, auf der anderen Seite aber kaum funktionierende SC-Boards angeboten werden und die dann auch nur zu stolzen Preisen.
Ich denke zu diesem Thema wurden hier schon reichlich Leidensgeschichten berichtet. Also mal danach suchen. Wenn man via Google in diesem Forum sucht gibt es da auch etliche Treffer. Die Forum interne Suche taugt leider nicht viel.
Mr_B wird da auch nicht müde sein Leid zu klagen und mir geht es da auch nicht besser. Habe da aktuell auch noch zwei Geräte von deinem Typ rumstehen. Aber die Treiberstufen näher zu untersuchen ist schon mal ein guter Ansatz. Die Untersuchung auf Kurzschluss führt allerdings in die Irre. Ohne Vergleichsmessungen mit einem funktionierenden Board wird es allerdings sehr schwierig und teuer, da die Fehler speziell im Treiberbereich oft sehr unterschiedlich sind. Die groben Folgen sind da schon einfacher zu finden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonic TX-P50GW10 Rote LED blinkt 2 mal

Ähnliche Themen

Panasonic TX-P42GW20 SOS7 - schaltet nicht ein, LED blinkt 7x

Panasonic TX-60ASW804 Startet nicht Led Blinkt 13x Rot

Panasonic TX-P50STW50 Rote Betriebs-LED blinkt 8 mal; schaltet nicht an

Panasonic TX-P65VT20e kein Bild, kein Ton, grüne LED blinkt

Panasonic TX-L42EW5 Startet kurz, schaltet ab, LED blinkt alle 3 Sekunden rot

Oben