Panasonic TX-P42S10E LED blinkt x7

Diskutiere Panasonic TX-P42S10E LED blinkt x7 im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Panasonic Typenbezeichnung: TX-P42S10E Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LED x7 atfer SU/SD Disconnect x6...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX-P42S10E

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LED x7 atfer SU/SD Disconnect x6

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo liebe Community,

erstmal vielen Dank fürs Lesen und evtl. Helfen.

Ich habe den Fernseher nach Defekt übernommen, er blinkt 7 mal rot.
Und habe nun nach etwas nachforschen die Transistoren auf dem SC und SS Board geprüft.
Allerdings besteht bei manchen Paaren ein kurzer und bei manchen nicht.
Ist das normal? (Äußere Beine überprüft)

Weiterhin habe ich nach Service-Manual die SU und SD Boards getrennt(Power nicht)
und den TV angemacht. Dabei blinkt die rote Leuchte nun 6 mal.
Das bedeutet, dass das SC-Board das Problem ist oder? Und kann bestimmt werden welche Teile?
Ich habe eine Lötstation und kann etwas löten..
 
Zuletzt bearbeitet:
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Oje, an dem SC-Board wirst du voraussichtlich wenig Freude haben. Das Thema wurde hier schon oft besprochen. Es kommt relativ selten vor dass nur eine Handvoll Transistoren defekt sind. Oft ist eine ganze Sammlung an kleineren und größeren Bauteilen. Ich habe schon Boards mit mehr als 20 defekten Teilen repariert. Es kommt allerdings auch vor dass sich der Fehler auf die Leistungstransistoren beschränkt.
Oft kommt es allerdings auch vor dass die ganze Arbeit für die Katz war, weil sich beim ersten Einschalten die Biester gleich wieder in Rauch auflösen. Der einfachere Weg ist sicherlich das Board komplett zu tauschen. Du kannst TNPA 4829 oder TNPA4844 nehmen, funktioniert beides.
 
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Als ich die Beiträge gelesen habe, die zwar nix zu dem Fehlercode-Wechsel zu tuen hatten, habe ich das auch gemerkt. Aber okay, dann lasse ich das reparieren sein.

Denke nicht, dass ich 120€ für ein Board ausgeben werde, mit dem der fernseher dann evtl doch nicht wieder funktioniert. Aber vielen Dank für deine Antwort :-)

Edit: Komisch ich dachte ich schau mal nach dem Preis von dem 2. Board und siehe da, das TNPA4829
gibts schon für 49€ =) Glaube das werde ich mir bestellen. Danköö ^_^
 
Zuletzt bearbeitet:
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Bevor du das defekte Board in die Tonne haust.. Ich nehme es dir für die Erstattung der Postgebühren ab. Ich habe noch so viele Ersatzteile rumfliegen ;-)
 
mr_b

mr_b

Benutzer
Registriert
08.10.2005
Beiträge
454
Punkte Reaktionen
12
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Du muss dir sicher sein, dass das was du da gemessen hast auch wirklich ein Transistor und nicht eine Diode ist. Es ist nämlich merkwürdig, dass der 7x blinkt. Wenn das SC Board defekt wäre, würde er nämlich 5x blinken. Bei 7x ist ist es meistens einer der Buffer die du einfach auf Durchgang prüfen kannst.
 
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das zuschicken würde ich machen ;-)

Und auch dir danke für deine Antwort mr_b.

Ich habe gekühlte schwarze mit Alu gekühlte und Dreibeinige Teile überprüft.
Normale Dioden sind doch nur 2-Beinig oder? Ich muss schon sagen, dass immer abwechselnd ein paar durchlass hatte (meist eins von 2 pro Kühlkörper) fand ich schon seltsam.

Die Buffer sind auf dem Board mit dem die Chips, mit den Leitungen zu dem Bildschirm?
Ist feststellbar was nun kaputt ist? Also ich meine das neue Board ist in ein paar Tagen da.
Ich denke mal das wird "wahrscheinlich" nicht kaputt gehen wenn ich es einbaue und damit teste oder?

Dachte wegen der anderen Threads und eben dem Service Manual, dass es am SC-Board liegt :(
Wäre wirklich blöd, wenn ich das Board nun umsonst gekauft hätte. (obwohl ich das vlt. gegen Versandskosten zurück schicken kann)
 
Zuletzt bearbeitet:
mr_b

mr_b

Benutzer
Registriert
08.10.2005
Beiträge
454
Punkte Reaktionen
12
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die Dioden kannst du an dem "D" vor der Zahl erkennen. zB. D261 und die Transistoren kannst du an dem "Q" erkennen zB. Q261. Beide sind von der Form gleich. Die Dioden haben immer Durchgang zwischen den "A" Beinchen. Die Transistoren dürfen zwischen "E" "C" und "G" kein Kurzschluss haben. Die Buffer kannst du überprüfen indem du die Rückseite von den IC auf Durchgang misst. Dabei muss man die Flachbandkabel nicht lösen.
 
mr_b

mr_b

Benutzer
Registriert
08.10.2005
Beiträge
454
Punkte Reaktionen
12
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ah okay super, danke. Jetzt bin ich wieder ein Stückchen schlauer.
Aha alles klar, das prüfe ich gleich direkt mal. Sehr hilfreich, nochmal danke :)
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Wenn du das Gerät jetzt doch selbst reparieren willst, dann empfehle ich dir das Schaltbild runterzuladen: elektrotanya.com
 
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Naja was heißt selbst reparieren, eigtl nur Boards austauschen, aber danke ^_^

Alsoo.. mr_b ich habe jetzt verschiedene Stellen auf Durchlass geprüft.
Mein Board sieht leicht anders aus und ich war mir nicht sicher welche Stelle ich genau überprüfen soll.

Zum einen ist direkt unter den Chips auf beiden Boards, von jedem Loch zu einem anderen Durchlass. Allerdings von den Anschlüssen/Löchern neben den Chips, zur gegenüberliegenden Seite ist kein Durchlass, auf beiden Bufffer-Boards.

Auf einem Boards allerdings ist Durchlass an den größeren Lötstellen, die auch beschriftet sind.

Ich habe auf den Fotos mit rot den Burchlass und mit blau den nicht-Durchlass markiert.
Ist das nun aussage Kräftig? O-)
Ich werde nun mal das neue SC-Board das angekommen ist testweise einbauen.


Der blaue Kasten sollte rot sein, bei dem 2. Bild unter einem chip.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also jetzt bin ich verwirrt, mit dem "neuem" SC-Board (gebraucht, funktionsüberprüft laut..)
klickt ein Relais, es surrt kurz und es klickt wieder. Danach wird Code x5 ausgegeben.
Das heißt doch, auf dem SC-Board liegt der Fehler. o.O

Entweder und ich denke unwahrscheinlich ist noch mehr als das SC-Board im sack.
Oder und wahrscheinlicher, das neue SC-Board ist hinüber
und desegen gibt der Fernseher zuerst diesen Fehler aus.

Was meint ihr?
Würde das bestellte Board zurückschicken (12€ Versands-Verlust)
und es dann mit den Buffern probieren.
Oder es direkt aufgeben :-/
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Sorry, ich will dir nicht zu nahe treten, aber dieses Chassis hat schon manchem Profi graue Haare auf den Kopf gezaubert (so weit noch vorhanden). Ich kann dir nur anbieten die Boards mal zu prüfen. Ich habe noch einen S10 bei mir stehen.
Im Übrigen ist SOS5 eher im Bereich A-Board. SOS6 und SOS7 deuten auf SC-Board hin.
Bei den eBay-Käufen kann man auch nie sicher sein ob die Boards funktionieren. Meistens tun sie es, but you never know!
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kein Problem, meine grauen Haare hat es definitiv gefördert :lol:

Ich habe nun nach einem sehr hilfreichen pdf, mit step to step Fehlersuche (nennt sich Training Guide),
feststellen können, dass der neue Fehler auf dem d-Board liegt. Das ist mir eindeutig zu teuer um dann doch wieder entäuscht zu werden.

Somit danke ich euch beiden für euren sehr hilfreichen Rat :-) und beende das Projekt nun für mich.
Das alte SC-Board kann ich gerne gegen die Versandskosten zuschicken. (scheint defekt)
Vlt. wollt ihr auch eins der anderen Boards?
Das neue kann ich noch umtauschen.. für 36€ plus Versand würde ich das aber auch abgeben.

Hier mal den Link zur Downloadseite des pdf's
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Das der Fehler auf dem D-Board liegt, wage ich zu bezweifeln. An welcher Tatsache machst du das denn fest. Die Dinger gehen bei Panasonic sehr selten kaputt. Deutlich wahrscheinlich ist es dass bei deinen Versuchen die Y-Buffer den Geist aufgegeben haben.
Ich persönlich lasse mittlerweile die Finger von Geräten an denen man sich schon mal versucht hat.
 
mr_b

mr_b

Benutzer
Registriert
08.10.2005
Beiträge
454
Punkte Reaktionen
12
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da bin ich Hannes Meinung. 5x blinken war bei mir immer das SC Board defekt und noch nie das A Board. 7x ist meist einer der Buffer aber manchmal auch das SC Board. Hatte ich aber nur ein Mal und ich hatte schon viele davon...
Wenn das stimmt was du auf dem ersten Foto markiert hättest ist SU2 defekt.

Dein SC Board ist wahrscheinlich ok und das neue Board defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo ihr beiden,

tut mir leid wegen der späten Antwort, bin gestern aus dem Urlaub gekommen.

Den Fehler habe ich fälschlicherweise aufgrund des Überprüfen einer Spannung angenommen.(Pin 5 von P25)
Aber ich sehe gerade, dass dies für 5 mal und nicht 7 mal blinken die Überprüfung war.

Danke für die Hinweise,
das Service Manual sagt das gleiche wie ich nun erkenne nachdem ich ein paar Tests gemacht habe.
Allerdings war ich dabei so unaufmerksam/faul, dass ich beim trennen vom SU Board die Schrauben drinn gelassen habe und siehe da.. es qualmte.

Ich bestelle nun trotzdem ein neues SU-Board und hoffe das SU Board hatte einen kurzen und nicht irgendeine Komponente vom Display.

Ich berichte dann mal ob ich Glück habe.
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
889
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Ich sage es mal wie es ist. Mit deiner Herangehensweise wirst du vermutlich wenig Erfolg haben. Schade um das Geld. Wenn in diesen Kisten erst mal der Wurm drin ist, kommt man nur mit gezielter, kompetenter Vorgehensweise weiter. Trial and error funktioniert manchmal auch, wird aber meist teuer
 
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Haha ja.. das war schon wirklich dumm von mir das Board nicht komplett zu trennen. :whistle:
Aber das Service-Manual war recht einfach durchzugehen und so konnte ich nun auch dank eurer Hilfe den Fehler beim SU-Board festmachen.

Ich denke läge der Fehler woanders hätte ich mit meinen Grundfähigkeiten nicht so die Chance gehabt.
Ihr habt schließlich auch noch etwas anderes zu tuen, als Anderen bei der Fehlersuche zu helfen.

Ich habe zwar ein paar dünne Streifen drinn,
aber die stören nicht so sehr und die bekomme ich vlt auch noch behoben.
Aber siehe da, mit dem gekauften Board funktioniert der Fernseher.

Herzlichen Dank an euch beide. (beer)
Wirklich nett von euch ;-)
 
F

FreeL0g1c

Benutzer
Registriert
28.07.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
So eine der Flachbandkabel Klemmen war nicht komplett runter gedrückt und jetzt funktioniert der Fernseher einwandfrei (rock) Hat mich nun 18€ SU-Board und 6€ Versand für das fehlerhafte SC-Board gekostet und naja Zeit natürlich aber hey.. 8-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonic TX-P42S10E LED blinkt x7

Ähnliche Themen

Panasonic TX-P42GW20 SOS7 - schaltet nicht ein, LED blinkt 7x

Panasonic Oled TX-65FZW804 Standby LED blinkt 13 x rot , TV läuft aber noch.

Panasonic TX-60ASW804 Startet nicht Led Blinkt 13x Rot

Panasonic TX-L47DT50e schaltet nicht ein

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Oben