panasonic TX-L 37 ETW5 geht zeitweise nicht an.

Diskutiere panasonic TX-L 37 ETW5 geht zeitweise nicht an. im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: panasonic Typenbezeichnung: TX-L 37 ETW5 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): geht zeitweise nicht an. Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

lucaswaag

Benutzer
Registriert
09.06.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
RFT Meister
Hersteller: panasonic

Typenbezeichnung: TX-L 37 ETW5

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): geht zeitweise nicht an.

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



beim einschalten leuchtet die rote kontrollleuchte. beim einschalten mit der fernbedienung blinkt die rote lampe nur rot solange ich die taste am FB betätige. Das gerät schaltet nicht ein. Wenn ich das öfters wiederhole ,dann blinkt die leuchte grün und das Gerät schaltet normal ein und läuft solange bis ich es wieder ausschalte. Seit einiger Zeit ,wenn ich sendungen auf youtube sehe, dann springt es einfach wieder zurück. Also youtube sendungen springen immer wieder zurück auf normale sendung.
Seit 2 Wochen dauerd es immer länger bis das Gerät einschaltet. Wenn ich das Gerät 2 Tage nicht einschalte und es danach wieder versuche dann geht alles ohne probleme wie normal. Wenn ich dann ausschalte geht es nicht mehr an. und die rote lampe blinkt nur.
Ich habe das Gerät jetzt geöffnet und die Elkos angesehen aber keine verdächtige stellen gesehen.
 
F

Firewater

Benutzer
Registriert
22.04.2019
Beiträge
666
Punkte Reaktionen
12
Wird sicher ein defekt auf dem Mainboard vorliegen. Wie oft blinkt die rote LED? Daraus könnte man laut Panasonic Blinkcode der Sache schon
etwas näher kommen.
mfg. Micha
 
L

lucaswaag

Benutzer
Registriert
09.06.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
RFT Meister
Hallo.
Die rote lampe blinkt dauernd solange ich die taste am fernbedienung drucke
 
F

Firewater

Benutzer
Registriert
22.04.2019
Beiträge
666
Punkte Reaktionen
12
Ich meine nach einstecken des Netzsteckers, ohne irgendwas an der Fernbedienung zu drücken. Sollte eigentlich nach gewisser Zeit die LED
von allein blinken. Ansonsten alle Spannungen am mainboard messen. Wenn selbst Standby Led nicht geht müssten die 3,3V auch fehlen.
Am besten am Steckanschluss der zum Netzteil führt mal Messung durchführen. Sollten dann 12,24,5,5 und eben 3,3V auch messbar sein.
Netzteil erstmal aussen vor lassen, da dort gefährliche Spannungen herrschen. Manchmal sind auch Spannungsangaben auf dem Board aufgedruckt,
aber nicht unbedingt die Regel.

mfg. Micha
 
L

lucaswaag

Benutzer
Registriert
09.06.2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
RFT Meister
hallo Micha.
Wenn ich das erste mal der Fernseher einschalte, dann geht alles einwandfrei , auch stundenlang. Wenn ich ausschalte und nach kurzer Zeit wieder einschalte mit der fernbedienung. dann blinkt die rote Led nur aber das Gerät schaltet nicht ein. Wenn ich vom Netz gehe und stunden später wieder anschliesse dann geht wieder alles einwandfrei. Wenn ich dann wieder ausschalte bekomme ich das Gerät nicht mehr an. Vielleicht hast Du noch eine Idee für mich.
sei gegrüsst, lucas
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
522
Punkte Reaktionen
17
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hatte ich zwar noch nicht, aber mir klingt das wie wenn der Standbyteil des Netzteils ein Problem macht. Prüfe doch mal die oben angegebenen Spannungen am Mainboard
- direkt nach dem Anschalten wenn es funktioniert
- wenn er nicht mehr angeht
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: panasonic TX-L 37 ETW5 geht zeitweise nicht an.

Ähnliche Themen

Panasonic TX-L47DT50e schaltet nicht ein

Panasonic Oled TX-65FZW804 Standby LED blinkt 13 x rot , TV läuft aber noch.

Panasonic TX-60ASW804 Startet nicht Led Blinkt 13x Rot

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Panasonic TX-P42GW20 SOS7 - schaltet nicht ein, LED blinkt 7x

Oben