Panasonic TX-C74UR und Fernbedienung TNQ 8E0403

Diskutiere Panasonic TX-C74UR und Fernbedienung TNQ 8E0403 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - hallo, mein Panasonicpärchen TV und FB funktionieren zwar gemeinsam, aber nur bis rund 50cm Abstand, dann ist schluß. allerdings brauch ich bei...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

rnp66

Benutzer
Registriert
10.09.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
hallo,

mein Panasonicpärchen TV und FB funktionieren zwar gemeinsam, aber nur bis rund 50cm Abstand, dann ist schluß.
allerdings brauch ich bei 50cm keine FB da tuts mein Arm auch. :wink:

die FB enthält 2 IR-Leds, die ich auch schon getauscht habe, beide funktionieren. Batterien sind auch ok.

der IR-Empfänger im TV ist durch nix verdeckt

was kann ich also tun, um wieder aus dem Fernsehsessel heraus Kanäle zu hoppen?

gibt es auch formschöne kleine FB's statt dem 20x8cm Ziegel?

danke
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,
wenn es Die Fernbedienung nicht ist solltest Du auf dem Chassis die Stufe vom IR Empfänger untersuchen. Ebenfalls kann es sein, dass die EmpfängerDiode auf dem Chassis verstaubt ist !

Gruß
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich würde auch mal das Plexiglass am Gerät reinigen.

Gruß
VSiggi
 
R

rnp66

Benutzer
Registriert
10.09.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
danke für die hinweise zur reinigung, aber über die stufe bin ich hinaus.

mittlerweile habe ich festgestellt, dass im diskret aufgebauten IR-Empfänger-Teil eingetretenes wasser die bauteile angegriffen hat.
beim auslöten sind diese endgültig zerfallen.

jetzt stehe ich vor dem problem, was das für teile waren...
ohne schaltplan nicht ganz leicht.

auf der platine heißen die dinger
IC1101, Aufdruck CI474HA 647k, das ist ein einzeiliger IC mit 9 pins
D1101, die IR-Diode (?) namens TFK BPW75
und einige andere die ich fertig identifiziert habe.

soll ich mich dem nachbau widmen oder eher einen fertiges Modul einbauen?
im katalog von conrad gibts da mehrere mit unterschiedlicher modulatiuonsfrequenz, wie kann ich da das richtige harausfinden....

danke
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Es ist leider ein wenig schwierig zu sagen wer wie weit ist.
Man hört häufig nur: Mein Fernseher ist kaputt, wass kann das sein? Auf die Frage was es für ein Fernseher sein bekommt man dann gesagt: ein Schwarzer!

Also nichts für ungut, ich hab dir eine PN wegen das Teilen geschickt!

Gruß
VSiggi
 
R

rnp66

Benutzer
Registriert
10.09.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
weiß hier jemand mit welcher frequenz diese FB moduliert?

ich würde gerne den ir-empfänger mit einer integrierten singlechip lösung aufbauen, TSOP18xx oder TSOP 48xx
um den richtigen zu nehmen muss ich aber wissen ob es einer für 38kHz oder einer der ausgefalleneren von 30 bis 56kHz sein soll.

bisher habe ich bei den schaltplänen keinen für das chassis alpha1w gefunden.
ein UCP1474HA, so wie am alpha2 chassis verzeichnet ist mit rund €30 preislich eher happig.
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

kannst du posten was da genau für ein Chassis drin ist ?

Einen Schaltplan kann ich Dir dann schicken, die defekten Teile solltest du alle als Ersatzteile im Elektronik Versand oder bei Panasonic bekommen !

Gruß
 
R

rnp66

Benutzer
Registriert
10.09.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
es ist ein alpha1w chassis.

werde ich die modulationsfrequenz am schaltplan finden?
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

wohin soll ich das Schaltbild schicken ?

Gruß
 
R

rnp66

Benutzer
Registriert
10.09.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
hallo,

ich möchte mich bedanken.

das mit den schaltplänen ist gut gemeint, sind auch angekommen und könnte mir helfen das teil wieder aufzubauen.

meine frage nach der modulationsfrequenz hat es aber nicht geklärt, oder ist mir was entgangen.
ich will ja versuchen den empfänger mit einem modernen TSOP18xx zu realisieren.

gruß
 
R

rnp66

Benutzer
Registriert
10.09.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
funzt wieder

hallo,
nochmal dank @ oscillator909 und Vsiggi.
Den Schltplänen konnte ich alles entnehmen was notwendig war, habe die oxydierten Teile entfernt und die Empfängerschaltung wieder aufgebaut.
Die Realisierung mit einem single chip Modul hab ich dann doch gelassen, nachdem mein Multimeter als Modulationsfrequenz an der FB rund 8kHz angezeigt hatte.
Gruß von rnp66

stay tuned
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hauptsache die FB läuft wieder ! :-)

Gruß
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonic TX-C74UR und Fernbedienung TNQ 8E0403

Ähnliche Themen

Panasonic TX-32DSW504 lässt sich plötzlich nicht mehr einschalten

Panasonic TX-48CXW404 Hintergrundbeleuchtung schaltet ab, Kein Umschalten per Fernbedienung möglich

Panasonic TX-P42V20E TimeShift mit Fernbedienung

Panasonic TX-39ASW654 Standby LED blinkt schnell, dauer grü

Panasonic TX-47ASW754 Schaltet automatisch aus

Oben