Panasonic TX-55FZW804 TV schaltet nach einer gewissen Zeit komplett ab Standby LED aus

Diskutiere Panasonic TX-55FZW804 TV schaltet nach einer gewissen Zeit komplett ab Standby LED aus im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo ich hoffe es gibt hier im Forum den einen oder anderen Profi der mir mit meinem Problem helfen kann?! Der Ausfall hat sich meiner Meinung...
T

torben_h

Benutzer
Registriert
13.05.2024
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
Panasonic
Typenbezeichnung
TX-55FZW804
Kurze Fehlerbeschreibung
TV schaltet nach einer gewissen Zeit komplett ab Standby LED aus
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Hallo ich hoffe es gibt hier im Forum den einen oder anderen Profi der mir mit meinem Problem helfen kann?!

Der Ausfall hat sich meiner Meinung nach schleichend angekündigt. Als erstes ist mir aufgefallen, daß das Options Menue kein klares Bild mehr gezeigt hat sondern "Schnee" also kleine pünktchen im grauen Hintergrund vorhanden waren. Ich nutze den TV nur zur Wiedergabe über HDMI und da war das Bild allerdings super, ohne irgendwelche Fehler.
Am Freitag hat sich allerdings der TV mit plötzlichem schwarzen Bild verabschiedet. Keine Reaktion auf die Fernbedienung und die Standby LED ist auch aus.
Nach einer kurzen Zeit vom Stromnetz getrennt geht er für kurze Zeit wieder bis er erneut ausfällt. Hab mir das Mainbord angesehen und es gibt eine Hitzeverfärbung wo der Mediatek Chip gekühlt wird.

Der TV ist gerade mal 6 Jahre alt und es wäre echt schade, wenn ich den entsorgen müsste! Leider gibt es hier in Österreich keinen direkten Panasonic Kundendienst, sondern nur so eine Art Werkstatt für mehrere Marken. Die Bewertungen lassen meine Hoffnung auf eine zufriedenstellende Reparatur leider gegen null tendieren. Bin da aufgrund eigener negativer Erfahrungen ein gebranntes Kind.

Hat jemand mit dem Fehlerbild Erfahrungen und kann sagen, Mainboard defekt oder nur das Netzteil?! Würde den TV gern reparieren lassen, aber Mediamarkt und der Multi-Kundendienst scheiden leider aus. Würde mir den Austausch des Bords oder Netzteilplatine zutrauen, weiß nur nicht ob es Sinn machen würde. Abgesehen davon scheint es die Platine TNPH1201 (2)A - TXN/A1PHWE eh als Ersatzteil nicht mehr zu geben.....

Gibt zwar auf ebay Angebote für Platinenreparatur für 200 Euro, aber das ist auch so eine Sache.

Würde mich über ein paar hilfreiche Tips von Euch freuen, bzw. wenn ihr meint das bringt nichts mehr mir auch das zu schreiben!

Danke LG Torsten
 
Da das Gerät vor dem Totalausfall schon Probleme mit dem Bild hatte wird wohl das Motherboard defekt sein.Um das genau zu bestimmen sollte man vorher die Spannungsversorgung für das Motherboard prüfen.Am Stecker A02 Pin7 müssen 5V Stby vorhanden sein.Wenn ja A-Board defekt wenn nein P-Board defekt.
Die Panasonic Center in Deutschland reparieren das Motherboard im Austausch,wenn noch Originalzustand.
 
Hi Anwender, danke für Deine Antwort, werde das mal messen!
Panasonic DE Service hab ich am Wochenende per Mail angefragt, mal sehen ob da eine Antwort kommt...

LG T.
 
Kannst ja auch mal mit Wärme sprich mit Heissluftstation wenn vorhanden dem Fehler auf die Spur zu kommen.
Mainboard und Netzteil mal vorsichtig erwärmen an allen Stellen. Auch kann im Gegensatz auch Kältespray eingesetzt werden.
mfg. Micha
 
Guten Morgen, wenn ich mit messen keinen Fehler finde, werde ich das vorsichtig probieren und schauen, ob ich da was reproduzieren kann.
 
So hab mal wie Anwender beschrieben hat gemessen. 5V liegen an. Allerdings ist mir aufgefallen, dass an der kleinen Platine in der Mitte ca. 5 Min. lang ein leises schnelles "ticken" zu hören ist wie wenn ein Sekundenzeiger schnell läuft. Sorry für meine Laienhafte Beschreibung!

Ist das normal oder ist hier noch mehr defekt als vlt. nur das A Board. Ich weiß, niemand kann aus der Ferne exakte Fehlerdiagnosen erstellen aber vielleicht ist das ja ein typisches Symptom...
Danke für Eure Hilfe und Geduld.

Torsten


070643757.jpg
 
Klemm doch bitte mal vom T-Con was Du ja schön fotografiert hast jeweils abwechselnd die zwei linken Flachbandkabel zum Panel ab.
Dann schauen ob eine Panelhälfte Bild bringt. Das ganze dann mit den beiden rechten kabeln machen. Einfach mit Fingernagel die Plastick-
laschen hoch klappen und Kabel vorsichtig rausziehen. Eventuell hat eine Panelhälfte nen Kurzschluss.
mfg. Micha
 
Wenn's TCON Board klickert, dann hat vermutlich das Panel einen Kurzen.
 
Thema: Panasonic TX-55FZW804 TV schaltet nach einer gewissen Zeit komplett ab Standby LED aus

Ähnliche Themen

Panasonic TX-L47ETW5 Panasonic TX-L47ETW5 startet nach Standby nicht

Panasonic TX-L47ETN53 Panasonic TV TX-L47ETN53 läst sich nicht einschalten

Nubert Nubox 360 LE Kein Standby

SONY KDL-46X4500 auch 46Z4500, 40Z4500 Defekte Netzteilplatine 1-877-271-12, genau defekter Thermowiderstand RWT05, 6,8 Ohm

Panasonic TX-40DXW735 TV startet nicht mehr

Zurück
Oben