Panasonic TX-47ASW754 Schaltet automatisch aus

Diskutiere Panasonic TX-47ASW754 Schaltet automatisch aus im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Panasonic Typenbezeichnung: TX-47ASW754 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schaltet automatisch aus Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
X

XXR_89

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX-47ASW754

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schaltet automatisch aus

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

ich betreibe seit einigen Jahren den Panasonic TX-47ASW754. Und bin sehr zufrieden mit dem LED-TV. Leider hat er aber heute den Geist aufgegeben. Hier mal die Beschreibung des Fehlerbildes:

Der TV kann derzeit nicht mehr über die Fernbedienung (neue Batterien sind drin) eingeschaltet werden, was vorher immer problemlos ging. Also hatte ich dafür dann eben den Ein-Taster auf der Rückseite des TVs genommen. Nach dem drücken des besagten Ein-Tasters auf der Rückseite, blinkte die rechte Diode vorne am TV wie immer in schneller Folge, und der TV ging an.

Aber Bild und Ton kommen dann nur jeweils zweimal ganz kurz hintereinander mit einer Unterbrechung von ca. 3 Sekunden. Danach schaltet der TV dann komplett ab. Er schaltet also faktisch nicht mehr richtig ein. Man kann den Einschaltvorgang so oft wiederholen wie man will, immer der gleiche Fehler. Was aber auffällt ist, dass die rechte Diode nach dem automatischem Ausschalten immer rhythmisch im 4 Sekunden Takt aufblinkt. Wie so eine Art optischer Fehlercode. Ich denke mal, dass eventuell der Panasonic Service die Bedeutung dieses blinkenden Fehlercodes kennt. Da werde ich natürlich auch mal anrufen.

Ich hatte den TV dann mehrmals vom Netz getrennt, brachte aber nichts. Die Bedienungsanleitung beinhaltet auch keinen ähnlichen Fehler, bringt hier also auch nichts. Und das deutlich umfangreichere eHELP Programm des TV nutzt mir auch nix, denn dafür müsste der TV ja zumindest mal korrekt laufen. Vielleicht hatte jemand von euch ja auch schon diesen Fehler gehabt, und kann mehr dazu berichten. Eventuell muss ja nur ein Bauteil erneuert werden!? Das wäre natürlich optimal.

Das Gerät ist noch keine drei Jahre alt, aber aus der Garantie leider schon raus. Riecht ein wenig nach geplanter Obsoleszenz. Obwohl ich mit Panasonic diesbezüglich bisher immer gute Erfahrungen gemacht habe, weil die Geräte generell lange hielten.
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.107
Punkte Reaktionen
26
Hallo,
wenn Deine Modellbezeichnung richtig ist, hast Du einen LCD TV (kein LED). In diesem Fall dürfte das Backlight ausgefallen sein. Mit etwas Glück liegt es an den Invertern oder NT. Falls eine oder mehrere Röhren defekt sind wird es schwierig, diese sind so gut wie nicht zu bekommen.

Warum jedoch die FB nicht mehr funktioniert kann ich nicht sagen. Hat mit dem Backlight-Defekt nichts zu tuen?

Die FB kannst Du einfach testen in dem man bei gedrückter Power-Taste in eine Handy-Kamera leuchtet. Das Infrarotlicht muss dann zu sehen sein.

Zur Fehlersuche müßen die Spannungen am NT und Inverter kontrolliert werden.
ACHTUNG: Am NT 400 Volt, Inverter Hochspannung

Viel Erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da hast dich jetzt aber verguckt. Das Model ist von 2014. Er sagt doch auch, dass das Gerät noch keine 3 Jahre alt ist.

Ich werde mal schauen, ob's zu dem 4 Blinker irgendwo was gibt.

---

Also Manual finde ich keins kostenlos. Nur lauter Fake Webseiten :devil:

Der 4 Blinker dürfte auch bei dieser Serie der "Balancer Error" sein. Hier hatten wir mal einen Fall:
https://forum.iwenzo.de/sony-kdl-46ex728-blinkt-mal--t64686.html

Leider hat der Typ es nicht für nötig befunden, uns über den Stand der Dinge zu berichten.

Jedenfalls ein Problem mit LEDs oder dem Driver.

Was hat die Fernbedienung damit zu tun? Keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.107
Punkte Reaktionen
26
Stimmt,
finde mit der Bezeichnung LCD sowie LED ausführungen im Netz :-)
Egal ob LCD oder LED der fehler sollte am BL zu suchen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.107
Punkte Reaktionen
26
Hallo,
der Link zum Manual (von Thoma) wäre jetzt wieder für einen LCD TV.

Hmm, LCD oder LED?
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
2014 gabs nur noch LED. Ein LED ist ja auch ein LCD :)

Danke fürs Finden, Thoma!
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
LED Beleuchtung ist fehlerhaft. L5EDDYY00570 Panel sollte LC470DUF sein Leist könnte 6917L-1813A sein.
Problem ist aber immer die ganze Leiste tauschen, denn man sieht hinterher denn austausch von einzelnen LEDs. Die Folien sind dünner als bei anderen Geräten.

LG Thomas
 
X

XXR_89

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
FZ600 schrieb:
Hallo, wenn Deine Modellbezeichnung richtig ist, hast Du einen LCD TV (kein LED).

Doch LED! Hier die originale Bezeichnung von Panasonic >>>> Smart Full HD LED TV mit 1.200Hz bls, (Display Panel: IPS LED) Siehe originalen Link unten:

http://www.panasonic.com/de/consume...reference/viera-asw754-serie/tx-47asw754.html

Oder hier:
http://www.hifi-regler.de/shop/panasonic/panasonic_tx-47asw754.php


FZ600 schrieb:
Warum jedoch die FB nicht mehr funktioniert kann ich nicht sagen. Die FB kannst Du einfach testen..........

Ich konnte die FB noch viel einfacher auf einwandfreie Funktion hin testen, da ich noch einen zweiten Panasonic TV (TX-L42WT50E) besitze. Am TX-L42WT50E funktioniert die Ferbedienung des defekten TX-47ASW754 einwandfrei! Alle Funktionen stehen hier zu hundert Prozent zur Verfügung! Am defekten TX-47ASW754 konnte ich schon vor dem Defekt die Zahl Null kaum noch eingeben mit der FB.

Ich glaube das der Infrarot Empfänger am TX-47ASW754 auch einen weg hat. Aber da das Einschalten ja auch manuell per Ein-Taster auf der Rückseite wie beschrieben nicht richtig funktioniert, ist wohl auch noch etwas anderes kaputt, schätze ich mal. Ich werde wohl mal beim Panasonic-Service anrufen müssen, mal hören was die so meinen. Hoffentlich ist die Reparatur nicht zu teuer, sonst kann ich mir nämlich gleich einen neuen kaufen. Wäre echt schade für diesen ansonsten wirklich tollen TV.

Dir und den anderen Usern hier danke ich auf jeden Fall für die schnellen Antworten und Tipps, feiner Zug von euch!
 
X

XXR_89

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
thommyX schrieb:
LED Beleuchtung ist fehlerhaft............Problem ist aber immer die ganze Leiste tauschen,..........

Und wie hoch sind dann ca. die Reparaturkosten über den Daumen gepeilt deiner Meinung nach? Hört sich ziemlich teuer für mich an. Vielleicht geht ja was in Sachen Kulanz hier, wer weiß?!
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Kann ich dir nicht sagen, weill ich nicht genau was bei dir verbaut ist. Die Daten sind eine Vermutung, da ich ein ähnliches Gerät hatte. Dazu muss du schon nachschauen welche Bezeichnung auf dem Panelaufkleber steht und dann googeln.

LG Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonic TX-47ASW754 Schaltet automatisch aus

Ähnliche Themen

Panasonic TX-L47DT50e schaltet nicht ein

Panasonic TX-40DXW735 TV startet nicht mehr

Panasonic TX-P42GW20 SOS7 - schaltet nicht ein, LED blinkt 7x

Panasonic TX-42ASX659 Ansteuerung der LCD Hintergrundbeleuchtung

Panasonic TX-60ASW804 Startet nicht Led Blinkt 13x Rot

Oben