Panasonic TX-32DK10F, blauer Bildschirm, schaltet sich ab

Diskutiere Panasonic TX-32DK10F, blauer Bildschirm, schaltet sich ab im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Fernsehgerät: Panasonic TX-32DK10F Bildröhre: Phillips Components W 76ESF031X44 Es fing alles damit an, dass das Gerät erst ein leichtes...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Poach

Benutzer
Registriert
17.08.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Fernsehgerät: Panasonic TX-32DK10F
Bildröhre: Phillips Components W 76ESF031X44

Es fing alles damit an, dass das Gerät erst ein leichtes rot/grün- Flimmern hatte. Nach längeren Betrieb beruhigte sich das aber und mich störte das nicht so.

Jetzt aber zeigt das Gerät nach einiger Zeit einen blauen Bildschirm und schaltet sich automatisch ab. Danach blinkt die Lampe zur Anzeige des Bereitschaftsmodus. Schalte ich das Gerät aus und wieder an, kann ich wieder eine kurze Zeit gucken.

Ich habe bis jetzt das Gerät nur aufgeschraubt und ein wenig den Staub entfernt. Weiß jemand, was da kaputt sein könnte und ob man, wenn man ein wenig technisch versiert (Lötkolben, Meßgerät) ist, es selbst reparieren könnte?

Was würde mich eine Reparatur in etwa kosten? Das Gerät ist ja leider auch schon 4 Jahre alt. Na ja, im Vergleich zu meinem alten Fernseher, der immer noch läuft, ist das echt ein Witz. :(

Vielen Dank!

MfG Poach
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Es hört sich schon fast nach einem schweren Ausnahmefehler von Microsoft an.

Löte mal nach, vielleicht reicht das schon.

Gruß
VSiggi
 
P

Poach

Benutzer
Registriert
17.08.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ja genau,

so sieht es auch aus. Nur ein schlauer Spruch von bill Gates fehlt da noch!
Der Schaltplan ist auf italienisch (R.V.B=RGB?).
Wo sollte ich denn zuerst suchen? Ich kenne mich mit Fernsehern halt nicht so aus. Ich werde aber morgen mal gucken, ob ich da was finde.
Ich bin aber auch überzeugt davon, dass es etwas einfaches sein muß.

Gruß
Poach
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Gut was einfaches muss es nicht immer sein. Wenn das Auto nicht fährt ist es ja meisten auch nicht der Schlüssel der kaputt ist.

Netzteil und Zeilenendstufe wurde ich mit anfangen. Netzteil ist da wo das Netzkabe und der Netzschalter sind und die Zeilenendstufe ist da wo das Kabel auf die Platine geht welches von den Spulen an der Bildröhre kommt.

Gruß
VSiggi
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
... Bring das Teil in ne Fachwerkstatt.....

Bester Gruss Alde
 
W

wundi56

Benutzer
Registriert
31.12.2003
Beiträge
480
Punkte Reaktionen
0
ESF Bildröhre.....
Gruß..
 
P

Poach

Benutzer
Registriert
17.08.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ähh wundi56?
Meinst Du die ESF Bildröhre ist kaputt oder da sollte ich mal gucken?
Bis jetzt habe ich nix gefunden.
Also, wenn die Bildröhre kaputt ist, lohnt sich eine Reparatur wohl eher nicht. Weiß jemand, was die in etwa kosten wird? Das wird jedenfalls wohl mein letztes Panasonic-Gerät sein. Ich werde mich mal an einen Fachwerkstatt wenden müssen.

Gruß Poach
 
P

Poach

Benutzer
Registriert
17.08.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ah,

die Jungs von Panasonic haben sich gemeldet und meinen das wahrscheinlich die Blau Farbendstufe defekt ist und mich der Spaß in etwa 100 € kostet. Na gut, dann werde ich den Kasten da wohl hinbringen müssen.

Danke nochmals für Eure Mühen.

Ciao Poach
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Kleiner Nachtrag:

ESF Röhren gibts nicht nur bei Panasonic.....
(Loewe,Philips,Grundig....)

Gruss Alde
 
P

Poach

Benutzer
Registriert
17.08.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wow,

heute habe ich den Kostenvoranschlag bekommen.
Angeblich soll die Bildröhre im Arsch sein.

Preis: 617,12 €

Den Preis habe ich nicht mal in meinen wildesten Träumen erträumt.
Das Gerät habe ich vor vier Jahren noch für 750 € gekauft.

Panasonic werde ich mir somit wohl nie wieder holen.

Gruß Poach
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Wie ich bereits oben erwähnte werden die Röhren in vielen Fabrikaten
verbaut.
Kann man jetzt nicht Panasonic die Schuld geben.

Gruss Alde
 
fraehnky

fraehnky

Benutzer
Registriert
16.04.2004
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Jaja, die lieben ESF BR = Elektronischer Sondermüll aus Frankreich, mehr brauch man dazu nicht sagen.... :!:

mit technischem Gruß

Fraehnky
 
P

Poach

Benutzer
Registriert
17.08.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Jo,

immerhin hat Panasonic sie eingebaut.
Ach ja, mußte jetzt auch noich 45 € für den Kostenvoranschlag in einem Panasonic Service-Center zahlen.
Beim nächsten Mal kaufe ich gleich neu.

Gruß Poach
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonic TX-32DK10F, blauer Bildschirm, schaltet sich ab

Ähnliche Themen

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Panasonic tx-28xd1c starke Helligkeitsschwankungen

Panasonic TX-55CXX759 LED leuchtet grün -> blinkt grün -> blinkt langsam rot

Panasonic TX-L42EW5 Startet kurz, schaltet ab, LED blinkt alle 3 Sekunden rot

Panasonic TX-48CXW404 Hintergrundbeleuchtung schaltet ab, Kein Umschalten per Fernbedienung möglich

Oben