Panasonic NV F55 Kein Kassettenvorlauf im PLAY -Mode beim VCR NV F55

Diskutiere Panasonic NV F55 Kein Kassettenvorlauf im PLAY -Mode beim VCR NV F55 im Forum Reparatur Camcorder und Videorecorder im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Panasonic Typenbezeichnung: NV F55 Laufwerk: VCR kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Kassettenvorlauf im PLAY -Mode beim VCR...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Henry69

Benutzer
Registriert
04.06.2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: NV F55

Laufwerk: VCR

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Kassettenvorlauf im PLAY -Mode beim VCR NV F55

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo allerseits!
Mein Videorecorder NV F55 von Panasonic streikt bei der Wiedergabe. Die Kassette scheint anzulaufen (zu sehen ist auf dem Fernseher aber nichts) und nach wenigen Sekunden schaltet sich der Vorlauf ab.
Das schnelle Vor- und Zurückspulen funktioniert allerdings.
Ich habe das Gerät geöffnet, aber offensichtliche Fehler sind nicht zu erkennen.
Meine Vermutung ist, dass mechanisch etwas nicht stimmt und evtl. ein Teil nur schwergängig ist. Das Gerät war lange nicht in Gebrauch.
Gibt es im Netz irgendwo eine Serviceanleitung oder hat vielleicht jemand einen Tip?
Danke im Voraus!

Gruß,
Henry
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Google ist dein Freund, da gibts einiges drüber, aber da ich das Teil nicht kenne und da mit selbem Namen unterschiedliche Geräte auftauchen, solltest du selber suchen.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.240
Punkte Reaktionen
264
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Da kannst Du eigentlich nur schauen, ob das Band sauber ausgefädelt und um die rotierende Kopftrommel gelegt wird. Dann muß es eine Capstanwelle mit Andruckrolle für den Bandvortrieb geben. Ob die läuft und die Andruckrolle auch für Friktion = Bandzug sorgt kannst nur Du an dem Gerät sehen, das können wir aus der Ferne nicht beurteilen.
 
G

gecko10

Benutzer
Registriert
14.01.2010
Beiträge
410
Punkte Reaktionen
23
Hier gibts das Servicemanual: https://freeservicemanuals.info/en/servicemanuals/viewmanual/Panasonic/NVF55/
Vor ca.20 Jährchen hatte ich bei einem Pana.das Problem,mal fädelte er mal nicht,da war der Mitnehmer aus Kunststoff
am Fädelmotor gerissen.Obs da heute noch Ersatzteile gibt?Wie Lötspitze schrieb,erstmal schauen ob er fädelt.
Gruss
Gerhard
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.363
Punkte Reaktionen
355
Wie uli12us schon schrieb, findet man über Google unter dieser Bezeichnung zwei völlig unterschiedliche Geräte.

Das ältere hat eine eckige Front und den Cassettenschacht links. Die Bezeichnung des Laufwerks ist "G-Deck". Häufig gibt bei diesen Geräten der Mode-Schalter im Laufwerk, der der Elektronik mitteilt, wie das Laufwerk steht, keinen richtigen Kontakt, das führt dann zu verschiedensten Fehlfunktionen. Ein weiterer häufiger Fehler ist, dass ein Hebel in der Nähe der Bandandruckrolle, der hilft, das Band aus der Cassette zu ziehen, schwergängig wird. In jedem Fall muss man genauestens darauf achten, dass alle Teile, die man demontiert, in der richtigen Stellung zueinander wieder montiert werden. Also vor der Demontage die Stellung aller Zahnräder und ähnlichen Teile markieren.

Dann gibt es ein neueres Gerät mit abgerundeter Front und dem Cassettenschacht in der Mitte. Meistens steht auf der Cassettenklappe "Super Drive". Die Bezeichnung des Laufwerks ist "K-Deck". Dieses hat meist den von Gerhard erwähnten Fehler: an der Unterseite, zugänglich nach Abnehmen der Bodenplatte, befindet sich der Fädelmotor. ein kleiner Gleichstrommotor mit Schneckengetriebe. Auf der Motorwelle steckt ein Mitnehmer aus Kunststoff, der bei diesen Geräten irgendwann reißt. Dann schafft der Motor den Einfädelvorgang nicht bis zum Ende. Zur Fehlerbeseitigung muss man entweder den Mitnehmer oder die ganze Motoreinheit erneuern, oder man kann den Mitnehmer auch mit Zweikomponentenkleber UHU-plus auf der Motorwelle festkleben. Dafür muss man aber vorher die Motorwelle aufrauhen, sonst hält das nicht.

Lutz
 
H

Henry69

Benutzer
Registriert
04.06.2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Die Resonanz auf die Anfrage hat mich begeistert. Das hätte ich nicht erwartet, zumal in unserer schnelllebigen Zeit für alte Produkte oftmals kein Platz mehr ist.
Ich habe mir die Serviceanleitung heruntergeladen und will mal sehen, ob sie mir hilft, Eure Hinweise umzusetzen
Ganz herzlichen Dank an alle, die hier geantwortet haben.
Gruss,
Henry
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Etwas OT, falls du dieses Gerät wie von röhrenradiofreak zuletzt beschrieben mit dem Mitnehmer hast, könntest du da mal ein Foto davon machen.
Irgendwie kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, wie das aussehen soll.
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ah verstehe, der Mitnehmer treibt erst die Schnecke an, ich bin davon ausgegangen die Schnecke steckt auf der Motorwelle. Das ist aber zum Glück kein grossartig aufwendiges Teil, Das kann man sich mit entweder Drehbank und Feile oder mit nem 3D-Drucker selber nachbauen. Vielleicht gleich aus Alu und dann ordentlich warm machen und aufschlumpfen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonic NV F55 Kein Kassettenvorlauf im PLAY -Mode beim VCR NV F55

Ähnliche Themen

Panasonic NV HS 800 Alternierend Bild und Rauschen

PANASONIC NV-HS1000EG TV-Sender-Bilder instabil

Panasonic NV-F 70 Panasonic Videorecorder NV-F70 spult nicht

Panasonic NV HD 640 Videorecorder "läuft durch"

Panasonic HS-NV 860 keine Kassettenanahme - Problem abgefilm

Oben