ORiON TV-42200 SI Waagerechtes halbiertes Bild

Diskutiere ORiON TV-42200 SI Waagerechtes halbiertes Bild im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: ORiON Typenbezeichnung: TV-42200 SI Inverter: wo sehe ich?? Chassi: wo sehe ich?? kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: ORiON

Typenbezeichnung: TV-42200 SI

Inverter: wo sehe ich??

Chassi: wo sehe ich??

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Waagerechtes halbiertes Bild

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo alle zusammen..

Meine name ist Sagocan und bin ganz neu hier im Forum, habe schon bisschen im Forum nach gesehen es ist sehr hilfsreiche Themen zu sehen und ich denke mit eure Hilfe werde ich auch meine Problem beseitigen..(Danke)!!

Seit fast 4 jahren habe ich den Orion TV42200 SI und war bis vor zwei tagen sehr zufrieden, aber vor zwei tagen plötzlich hat sich das Bild in zwei geteilt das heißt oben und unten in waagerecht wie ob maaßschnitt, untere teil war erst richtig dunkel(schwarz)dann ist ganz weiß geworden und in dem weißen teil senkrechte bunte farben.. im oberen teil war das Bild aber natürlich die hälfte von Bild, die ganze hat's ungefähr 1-2 min gedauert dann habe ich den sendung umgeschaltet dann war's wieder alles okay...nach ca 10 stündigen betrieb ist diese fehler nie mehr aufgetaucht, und gestern hat's es wiederholt aber wieder ganz kurz 1 min, ich dachte vielleicht irgenwie wackler deswegen habe ich am Tv hinten ein bisschen geklopt und dabei hat's das bild klein bisschen vibriert als ich die AV stecker kontrollierte stellte ich fest daß eine nicht richtig drin war aber das war nicht der fehler weil es dannach wieder für 1 min da war, vielleicht sollte ich hinten auf machen und den staub mal absaugen?? achso!! dann noch was, habe ich zufall gesehen bei der Helligkeit einstellung daß der Pegel auf 17 war und nicht mehr auf 25 wie ich damals eingestellt hatte und der Kontrast auf 20 war und nicht mehr 25 wie ich damals eingestellt hatte und die beiden lassen sich nicht mehr erhöhen aber runter gehen tun sie..was kann die ganze sein etwa Y-Buffer und wenn ja wo sizt der teil und wie kann ich feststellen welche obere und welche untere ist??
und ich habe gehört das orion aus verschiedene Marken besteht bsp Samsung-Philips kann ich auch die teile von diesem Geräten auch benutzen??

Ja das ist meine sorge mit der Orion,

und jetzt brauche ich eure mithilfe und Ratschläge...

hab schön Dank und mfg
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
891
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Ja, in der Tat. Das allseits bekannte Problem mit den Y-Buffern im Samsung V4-Chassis.

Die Typenbezeichnungen sind LJ41-02760A für den oberen Buffer und LJ41-02761A für den unteren.

Zu finden sind die Dinger ganz einfach. Wenn du von hinten in den Kasten schaust, sind es die länglichen PLatinen ganz auf der linken Seite. Und wie der Name schon sagt, der eine ist oben, der andere unten.

Bevor du losrennst und dir Ersatz beschaffst...Bitte noch mal ganz genau nachschauen, ob meine Typenbezeichnungen auch stimmen. Die Dinger gibt es in Ebay für um die 100€ (beide zusammen) im Austausch.

Übrigens: Staub beseitigen schadet zwar nichts...helfen wird es aber auch nicht viel. Beseitige lieber Staub in deinem Wohnzimmer, wenn deine Frau zuschaut. Das gibt Bonuspunkte 8)
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

erstmal vielen Dank für die Antworten, habe mich sehr gefreut.. :P

wird die Helligkeit und Kontrast auch über die Y-Buffer gesteuert?? oder ist ein andere Teil dafür zuständig??

für was dienen die Teile Y-Buffer /Z-sus Board / Y-sus Board / CTRL Board und warum heißen sie Y / Z / sus / CTRL /REPAIR-KIT ??
würde mich sehr Interessieren oder könnt ihr mir irgend ein Link empfehlen wo über die Plasma ausführliche Informationen sind sowie zusammenbau etc...


mfg
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
891
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Also Iwenzo ist sozusagen eine Plattform wo Kochrezepte ausgetauscht werden. Über die Funktion eines Herdes liest man hier eher wenig. :-D
Wenn du dich über die grundsätzliche Funktion eines Plasmafernsehers schlau machen willst, empfehle ich dir Wikipedia oder einfach mal googeln.
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo Hannes_L danke für deine tip...ich habe rum geguckt und bin in eine Russiche seite gelandet und da habe ich auch ganze menge Hilfsreiche material gefunden , aber nix über Orion Tv 42200SI sondern sehr viel Samsung und andere Marken , was du mir geschrieben hast Chasse Samsung V4 ist welche Samsung Model?? nämlich auf der Seite da sind auch von Reparatur anleitung bis Schaltpläne vorhanden...dann kann ich ja von Samsung die Anleitung Runterziehen..


Mfg
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
891
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Ich fürchte dass dir ein Schaltplan nicht wirklich viel helfen wird. Falls du überhaupt einen findest. Ich habe ehrlich gesagt noch keinen zu Gesicht gekriegt. Was nichts heißen muss. Ich gehöre ja auch nict zur Gilde der Fernsehtechniker.

Ich mag vielleicht berufen sein, bin aber nicht auserwählt. Was auch gut so ist.

Also wie gesagt. In dem Orion ist fast ausschließlich Samsung-Technik verbaut. Es ist sehr ähnlich wie die Tevion/ Mdeion 31842 oder 30022. Der bekannteste Samsungfernseher aus dieser Reihe ist der PS-42S5H. Die haben nur unterschiedliche AV-Mainboards. Aber das muss dich ja nicht interessieren.

Wie gesagt, der Fehler liegt höchstwahrscheinlich im Bereich Y-Buffer. Da können die meisten eh nichts löten. Es sei denn man will es mit einem QFP100 Sockel aufnehmen. Also schau dich lieber in Ebay oder ähnlichen Plattformen nach Ersatz um.
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Super!!! Danke dir , ich werde so machen und wie ich geschrieben habe werde ich auch Fotos machen...

deine infos hat sehr geholfen... :-D

mfg
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo, hier sind paar Bilder, also wie gesagt..wenn das Problem da ist bleib ca 60 sek dann geht wieder von alleine weg oder wenn ich anderen Sender umschalte ist auch Weg..

und ich kann auch nicht mehr den Pegel von Kontrast und die Helligkeit erhöhen, ist das wirklich Y-Buffer problem oder eine Kaltelötstelle oder was anderes?? :shock:



mfg
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
891
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Zur Helligkeits- und Kontrasteinstellung kann ich dir so nichts sagen. Der wahrscheinlichste Fehler ist wohl eine defekte Fernbedienung (Taste funktioniert nicht). Hast du es mal direkt am Gerät probiert?
Zum Y-Buffer: Du solltest einfach mal beide ausbauen und wieder einbauen um ein Kontaktproblem auszuschließen. Da die Daten für den unteren Buffer über den oberen Buffer geführt werden, kann der Fehler auch im oberen Buffer liegen.
Also einfach mal die beiden Boards komplett aus- und wieder einbauen. Aber Vorsicht mit den sechs Folienleitungen!
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo @Hannes_L
Danke für deine guten Tip's das mit der Fernbedinung werde ich jetzt gleich machen....

soll ich nur die Flachstecker die von Panel raus nehmen wieder sauber rein stecken oder auch anderen verbindungen oder den Buffer Komplett raus nehmen , und kann ich die Y-Buffer gefahrlos ausbauen daß heißt soll ich vorher Stecker aus der Dose rausziehen oder ähnliches und kann ich auch die Verbindung mit der YSUS abmachen?

mfg
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hannes_L schrieb:
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Zur Helligkeits- und Kontrasteinstellung kann ich dir so nichts sagen. Der wahrscheinlichste Fehler ist wohl eine defekte Fernbedienung (Taste funktioniert nicht). Hast du es mal direkt am Gerät probiert?

also mit der Fernbedinung ist mir jetzt eingefallen daß da nicht anliegt warum?? weil mit der Taste nach Rechts zu erhöhen kann ich auch die Lautstärke erhöhen und das mit der Lautstärke Funktioniert.. und am Gäret kann ich das nicht weil dafür keine Tasten gibt, ich kann ein-ausschalten/lautstärke +und- / und die Channel +und - machen sonst nix...schade ich wüßte nicht wo am gäret die tasten sind`??
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hannes_L schrieb:
Zum Y-Buffer: Du solltest einfach mal beide ausbauen und wieder einbauen um ein Kontaktproblem auszuschließen. Da die Daten für den unteren Buffer über den oberen Buffer geführt werden, kann der Fehler auch im oberen Buffer liegen.
Also einfach mal die beiden Boards komplett aus- und wieder einbauen. Aber Vorsicht mit den sechs Folienleitungen!
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
891
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Einfach abziehen. Man benötigt etwas Kraft, aber bitte ohne Gewalt. Ich ziehe immer erst den weißen Stecker raus und ziehe den Buffer dann etwas schräg raus.
Die schwarzen Stecker haben meist eine kleine Sicherungshäkchen, die man mit etwas Kraft überwinden muss. Das geht aber einfacher wenn das Y-SUS eingebaut ist :-D
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo @Hannes_L das Problem mit der untere Bildhälfte habe ich beseitigt !!!!!

das war Kaltelötstelle habe die untere Y-Buffer ausgebaut wie du mir so erklärt hast, dann habe ich einfach Fast alle Lötstellen nachgelötet und es ich nicht mehr aufgetreten...SUPER DANKE für euch ALLE !!!!!!

aber mit der Helligkeit und Kontrast erhöhung habe ich immer noch Probleme, Fernbedinung ist OK...

jetzt brauche ich weitere eure Hilfe mit der Helligkeit und Kontrast erhöhen... :P

Danke und Grüsse ...
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo

seit längeren zeit bin ich wieder gezwungen zum Schreiben,

also ich dachte das Problem mit dem komische streifen (waagerecht )hat sich gelöst aber jetzt rote Pixel, bzw. rote schlieren ziehen sich durchs Bild. Habe noch mal die beide Buffern raus und wieder rein gebaut aber hats sich nicht geändert ist so weiter geblieben mit rote Pixeln, sind die Buffer jetzt richtig defekt oder eine von dem beiden??aber welche?? wie kann ich am besten heraus bekommen welche ist davon defekt hat eine Idee oder beide erneuren?? kann das auch sein das da was anderes auch defekt ist bsp das Panel??

mfg aus Berlin..
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.500
Punkte Reaktionen
475
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Übers ganze Bild, oben und unten, dann wohl beide Buffer defekt.
Gruß Thomas
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
891
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Also da musst du schon etwas genauer unterscheiden. Farbige Schlieren, wie du es nennst, liegen eher im Bereich Y-SUS. Y-Buffer erzeugen einzelne oder auch mehrere farbige Zeilen. Dazu findest du in google reichlich Beispiele.
 
S

sagocan

Benutzer
Registriert
11.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo Hannes_L entschuldige habe ich falsch ausgedrückt es sind so wie Schnee also rote schnee..
 
Hannes_L

Hannes_L

Benutzer
Registriert
13.08.2010
Beiträge
891
Punkte Reaktionen
51
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
MAch doch einfach mal ein Bild. Dann kann man mehr sagen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: ORiON TV-42200 SI Waagerechtes halbiertes Bild

Ähnliche Themen

Sony KDL-48WD655 kein Bild aber Ton

Grundig Lugano 48CLX8485SL wechselnde Farben

Orion TV46LB2000 Kein Bild kein Ton

Orion TV 562 B Netzteil defekt

Sharp LC-32LE630E Startet nicht mehr nach drehung des TV´s

Oben