Onkyo TX-SR 701E AV Receiver tot

Diskutiere Onkyo TX-SR 701E AV Receiver tot im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Onkyo Typenbezeichnung: TX-SR 701E kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): AV Receiver tot Meine Messgeräte:: Analog/Digital...
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.389
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
Bipolar-Transistoren müssen im Dioden-Modus des DMM gemessen werden. NPN muß jeweils einen Dioden-Flußspannung von Basis nach Collector bzw. Basis nach Emitter zeigen, bei PNP natürlich genau umgekehrt.
Das Ganze funktioniert selten in eingebautem Zustand, meist müssen die Transistirne ausgebaut werden, dazu.
Um der Sache näher zu kömmen wäre es auch möglich, die Lautsprecher abzuklemmen (!!!) und ebenfalls die Schutzschaltung lahmzulegen (das ist die "Ver-UNDende Sammellleitung" der Transistoren, die die Spannungen über den oberen Emitter-Widerständen überwachen). Die landet auf Seite 23 an Q6703. Könnte durch Kurzschließen von D6703 abgeschaltet werden, denke ich, aber dieser Vorschlag natürlich ohne Gewähr und Haftungs-Ausschluß :-o.
Es können auch Transistoren in der Vorstufe für eine Unbalance verantwortlich sein...oder natürlich auch alte ElKos, wie schon von @uli12us erwähnt.
Die Emitter-Widerstände sind alle überprüft?
 
S

Schnurpel

Benutzer
Registriert
07.11.2007
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
1
Hallo ,

vielen Dank für die Hinweise , ein Ausbau der Endstufen Transistoren , immerhin 12 an der zahl und bei dem Verbauten AV Receiver sicherlich machbar aber doch sehr umständlich, dennoch Danke für den TIP , sicherlich könnten auch Elkos defekt sein , Lautsprecher sind bereits abgeklemmt.

Mfg Schnurpel
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.389
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
da die Schutzschaltung ja im wesentlichen die Lautsprecher schützen soll kann eigentlich, wenn letztere abgeklemmt sind, nicht mehr viel passieren und erlaubt dann vieleicht mal Messen an allen Stufen. Da die ja gleich sind sollte sich eine Differenz schnell finden lassen.
 
S

Schnurpel

Benutzer
Registriert
07.11.2007
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
1
die Schutzschaltung schützt die Lautsprecher und da ich die Lautsprecher abgeklemmt habe, messen an allen Stufen , zumal an den Endstufen kommt gut ran. , schwieriger wird es bei den Treiber Transistoren, dennoch vielen Dank
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.389
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
Du müßtest die Schutzschaltung schon deaktivieren damit das Gerät in Gang kommt.
Nicht vergessen, diese De-Aktivierung nachher wieder zu entfernen!!!
 
S

Schnurpel

Benutzer
Registriert
07.11.2007
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
1
Hallo ,

ich bin noch nicht dazu gekommen die Schutzschaltung zu deaktivieren, wenn ich es richtig verstanden habe dann soll ich die Diode D6703 durch Kurzschliessen abschalten , Laut SM ist das die Z Diode von 5,1 V, So wie ich neue Ergebnisse habe werde ich mich wieder melden , dennoch danke an alle
 
G

gecko10

Benutzer
Registriert
14.01.2010
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
24
Hallo ,vielleicht ist ja auch nur Elko C 704 taub.
Gruss
Gerhard
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.389
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
@gecko10 : Da ich C704 nicht finde...meinst Du C6704 in der Schutzschaltung? Du meinst, der könnte seine dämpfende Wirkung verloren haben auf die Schaltung? Die wird m.E. über Q6703 bestromt wenn ein Überwachunhgstransistor, z.B. Q6072, eine Basis-Emitter-Spannung erkennt die zu hoch ist. Damit ist das wohl nur eine Übestrom-Überwachung des Querstroms, aber keine DC-Erkennung des Ausgangs.
Egal: Dort mal zu brücken würde diese Schaltung lahmlegen und dann kann man sehen, ob der Fehler noch gemeldet wird.
 
G

gecko10

Benutzer
Registriert
14.01.2010
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
24
Hallo Lötspitze,ja den meinte ich.Ich könnte mir die Funktion des Kondis so vorstellen,dass er z.Bsp.beim Einschalten kurze Spannungsanstiege dämpft.
Gruss
Gerhard
 
S

Schnurpel

Benutzer
Registriert
07.11.2007
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
1
Hallo ,

vielen Dank für die zahlreiche Information , werde alle Möglichkeiten ausprobieren , Nochmals Danke
 
Thema: Onkyo TX-SR 701E AV Receiver tot

Ähnliche Themen

Onkyo Audio- Receiver TX-8020 Keine Funktion

Onkyo TX-NR535 Klackt, kein Display (UPDATE: Check Speaker Wires)

Onkyo TX-NR808 Wiedergabe Tonformate außer Direkt und Pure Audio ohne Ton

Onkyo Tx NR809 Blinkt nur

Onkyo TX SR 507 Leise Ton

Oben