OKANO Okano 32", LCD Bild friert rhythmisch ein, wird d

Diskutiere OKANO Okano 32", LCD Bild friert rhythmisch ein, wird d im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: OKANO Typenbezeichnung: Okano 32", LCD Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bild friert rhythmisch ein, wird...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.851
Punkte Reaktionen
412
Wissensstand
Informationselektroniker
Hersteller: OKANO

Typenbezeichnung: Okano 32", LCD

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bild friert rhythmisch ein, wird dunkel und geht wieder an....

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo!

Wollte mal von einer erfolgreichen Reparatur eines, wie ich finde, interessanten Fehlers berichten.

Symptom: Fernseher geht an, Bild kommt. Nach einiger Zeit friert das Bild ein, z.T. mit "buntem Schnee", Bild verschwindet im Schwarz...und kommt dann nach 1-2s wieder. Das Ganze wiederholt sich dann ständig.

Messungen ergaben, daß die 5V Stromversorgung zum Panel periodisch zusammenbrach.
Die Stromaufnahme beträgt ca. 1,5A, der Schaltregler 1501-50 sollte 3A liefern konnen.
Schaltregler und auch Drossel der Versorgung wurden schnell sehr heiß.
Kondensatortausch war erfolglos.
Schaltregler-Frequenz lag (wenn es denn lief) bei ca 145kHz, damit im richtigen Bereich (Datenblatt: 150kHz), verringerte sich dann aber kurz vor dem Anschalten.
Die Abschaltung scheint eine Reaktion auf die Übertemperatur zu sein, als Selbstschutz des PWM-ICs.
Ein interner Fehler heizt das IC übermäig auf. Die verringerte Frequenz beim Abschalten kann die Überhitzung der Drossel erklären.


Lösung: Einbau eines LM2596S-5.0. IC und Drossel werden nur unwesentlich warm.

Vielleicht hilft diese Beschreibung irgendjemandem weiter.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: OKANO Okano 32", LCD Bild friert rhythmisch ein, wird d
Oben