Öko-Lavamat 88840 update Scleudert nicht

Diskutiere Öko-Lavamat 88840 update Scleudert nicht im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Öko-Lavamat Typenbezeichnung: 88840 update E-Nummer: 91400226201 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Scleudert nicht Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Öko-Lavamat

Typenbezeichnung: 88840 update

E-Nummer: 91400226201

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Scleudert nicht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


die Waschmaschiene schleudert ncht mehr. Flusensieb ist sauber, Wasser wird abgepumpt. Auch ohne Wäsche dreht sich die Trommel mal rechts, mal links, aber schleudert nicht. Manchmal dreht sicht die Trommel etwas schneller, hört dann aber wieder auf. Kann das sein, das ein Sensor defekt ist (für die Unwucht)?

Für einen kurzen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Karl-Heinz
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wie alt ist die Maschine?

Wenn älter als 7 Jahre, dann kontrolliere doch mal die Motorkohlen, neue gibt´s hier direkt bei AEG

Müsste über die Rückwand gehen, aber warscheinlich nur mit Ausbau des Motors...

Unser AEG-Chef :-) ist der Kollege @schiffhexler, der meldet sich bestimmt bald mal dazu.
 
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
werde mir morgen mal die Motorkohlen ansehen (flex) .

Vielen herzlichen Dank!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.679
Punkte Reaktionen
3.392
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Karl-Heinz

Willkommen im Forum
Genau wie Kol. Wombi geschrieben hat. Die WA ist von ca. 2004.
Zuerst die Bürstenkohlen überprüfen. Das fängt mit dem Schleudern an.
WA spannungslos machen, bzw. Stecker raus. Rückwand demontieren, Treibriemen abnehmen, Motor demontieren, Motorstecker raus, Kabelbefestigung am Motor lösen, beiden Kohlen abschrauben. Die Bürstenkohlen müssen min. 15 mm aus der abgeschraubten Halterung rausstehen, die Auflageflächen
der Kohlen müssen metallisch blank sein, aber nicht rußig schwarz, bzw. auch nicht rauh aussehen, der Federdruck der Kohlen muss gleichmäßig sein, aber nicht labbrig. Den Kollektor nicht mit Schmirgelpapier misshandeln, nur mit der rauen Seite eines Küchenschwammes. Anschließend bei der Montage den Motorkabelbaum unbedingt (!) am Motor wieder mit Kabelbinder richtig fixieren,
sonst handelst du dir einen Leitungsbruch ein. Frohes schaffen.

Wenn du einen Kompressor hast, dann kannst du dem Motor mit vollem Druck ausblasen , da kommt eine schöne Wolke raus. Der Kohlenstaub, kann auch einen Masseschluss verursachen. Evtl. bei einer Tankstelle, Werkstatt. Mache das nur Draußen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
die Kohlen sehen gut aus und sind noch sehr lang (~8-9 cm). Auch die Lamellen vom Motor sehen gut aus, nicht verbrannt usw.
Was könnte ich noch prüfen?
Habe hier im Forum etwas über einen Tachogenerator gelesen, kann das auch eine Ursache dafür sein?
Sitzt dieser vorne auf der Motorwelle? Kann ich den ohmisch messen?

Viele Grüße
Karl-Heinz
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.679
Punkte Reaktionen
3.392
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Karl-Heinz
  • die Kohlen sehen gut aus und sind noch sehr lang (~8-9 cm)
Hallo junger Mann, willst du uns einen Bären aufbinden. Dagegen sind wir allergisch.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
... das sind nicht mal 9cm kleiner Peter.
Du hast ja recht. Die sind etwas über 3cm lang.
Ich hatte mich etwas verschätzt und war nicht böse gemeint - sorry!
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
nimmt auch keiner bös - vllt. steht ja in Deinem Profil auch als Hobby "Angler" dann hätt´s keinen gewundert mit dem soooo langen Hecht... 8-)
 
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
habe mal den Tachgenerator ohmisch durchgemessen, es sind 221 Ohm. Durch Drehen des Motor mit der Hand wird eine kleine Wechselspannung erzeugt (jenach Drehung einige hunder Millivolt). Scheint Alles soweit ok zu sein - oder? Woran kann es noch liegen, dazu benötige ich nochmal etwas Unterstützung.

Vielen Dank und Grüße
Karl-Heinz
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Deine Angabe
etwas über 3cm lang ... verschätzt
ist mir immer noch diffus,

bedenke was die Schifferhexe schrieb:
Die Bürstenkohlen müssen min. 15 mm aus der abgeschraubten Halterung rausstehen

Wenn das Gerät an die 12 Jahre ist und wie üblich ca. 1mal die Woche läuft, sind die sicherlich runter... O-)
- könntest ja mal ein Foto davon machen.

Wie gesagt, wir sitzen nicht davor und sind einzig auf die mitunter spärlichen Angaben der Fragesteller angwiesen!


PS: Und man darf auch nicht vergessen, dass nach so vielen Jahren durch Materialermüdung auch die Federspannung an den Kohlen nachlässt, sodass einfach der Anpressdruck zu gering ist, selbst wenn die Dinger von der Länge her gerade noch so reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
ja, ein Foto habe ich.
 

Anhänge

  • Motorkohle.jpg
    Motorkohle.jpg
    12,6 KB · Aufrufe: 407
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mmmmpf - die sehen ja fast wie neu aus... (tauri)

Thema Kabelbruch an Motorkabel und Tachogenerator-Kabel hatten wir schon?

Das ist per Durchgangsprüfung mit dem Multimeter immer nur schwer feststellbar - weil gleichzeitig beide Enden "AnzuMessen" und dabei die jeweilge Ader zu bewackeln, da bräucht man drei bis vier Hände. Ohne Krokodilklemmen am Multimeter kaum machbar...
 
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Krokodilklemmen habe ich. Denkst du da an einen evtl. Kabelbuch zwischen Motor Stecker und Elektronik? Wenn, dann muß dieser permanent sein, da die Maschine erst garnicht anfängt zu schleudern.
Ein Schaltbild der Motoransteuerung wäre sehr hilfreich.

Viele Grüße
Karl-Heinz
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
khg schrieb:
Die sind etwas über 3cm lang.
Ich hatte mich etwas verschätzt und war nicht böse gemeint - sorry!
Hauptsache das passiert deiner Frau nicht :lol:
 
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
K

khg

Benutzer
Registriert
07.10.2016
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Öko-Lavamat 88840 update schleudert nicht

da ich von Beruf Techniker war, versuche ich Alles um ein Problem zu lösen. Die Waschmaschine sieht eigentlich wie neu aus, aber diesmal gebe ich wohl auf. Zumal die Seriennummer 13909765 ist und das Herstellungsdatum 2001 39 Woche ist, wenn ich das richtig interpretiere.
Hatte den Motor nochmal anhand einiger Daten durchgemessen und diese waren auck in Ordnung. Evtl. die Motoransteuerung? Möchte auch kein Geld mehr investieren.


Bedanke mich nochmal für die Hilfe von Euch!


Urheberverletzung - Copyright, deswegen gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
jetzt könnte man nur noch mit nem gebrauchten Motor probieren für kleines Geld - evtl. gebr. Elektroniken haben meistens ne Macke oder die Konfig. passt nicht, das kann man vergessen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Öko-Lavamat 88840 update Scleudert nicht

Ähnliche Themen

AEG ÖKO LAVAMAT EXCLUSIV 73749 UPDATE Maschine stoppt kurz nach Programmstart, "START/PAUSE"-Taste blinkt rot

AEG Öko Lavamat siehe: AEG Öko Lavamat 76730 Update Pumpe läuft an, Pumpt aber kein Wasser

Waschmaschine AEG Öko Lavamat 72720 update update neue WW bestellt aber die 3 Stecker sind zu groß

AEG HP054441 Maschine dreht/schleudert nicht

AEG Öko Lavamat Update Verschlusshaken abgebrochen, wie kann ich den neuen einbauen, gibt es hierfür einen Reparatur-Plan

Oben